- Anzeige -

HD-Recorder mit Sony Bravia KDL-40HX725 benutzen

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

HD-Recorder mit Sony Bravia KDL-40HX725 benutzen

Beitragvon Hum » 06.04.2012, 20:02

Guten Abend,

ich habe mir oben genannten Fernseher zugelegt und hab jetzt noch auf das Angebot von Unitymedia mit Digitalem Kabelanschluss für 19,95 € mit HD-Recorder für zusätzlich 6€ umgestellt. Das klappt auch alles soweit ganz gut, doch mir gefällt die Oberfläche des Sony-Fernsehers besser, zumal der ja auch noch einige andere Features enthält, wie bspw. 3D oder Zugriff auf diverse Mediatheken über das Internet.

Ich steige allerdings bei der Konfiguration nicht ganz durch: Kann ich den HD-Recorder irgendwie anders anschließen, als über HDMI, sodass ich die vollen Funktionen des Fernsehers nutzen kann und trotzdem in den GEnuss vom Digital-Programm komme? Ich brauche den HD-Recorder letztendlich nur für das Aufnehmen von Sendungen, sodass mich bspw. 2 Fernbedienungen nicht weiter stören würden. Wichtig ist dabei auch, dass ich eine Sendung aufnehmen und andere Programme schauen kann.

Ich dachte mir, ob es funktionieren täte, den Fernseher über den ANT OUT-Anschluss des HD-Recorders anzuschließen. Würde dies gehen und könnte ich dann trotzdem alle Sender digital empfangen und natürlich auch in HD?

Die Anschlüsse am Fernseher sehen so aus:
http://www.av-magazin.de/uploads/pics/S ... 347_01.jpg

Vielen Dank für jede Antwort! :)
Hum
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 06.04.2012, 19:48

Re: HD-Recorder mit Sony Bravia KDL-40HX725 benutzen

Beitragvon kalle62 » 06.04.2012, 20:12

hallo
du kannst doch dein TV nutzen wie du willst,das hat doch nichts mit dem Recorder zutun.
Wenn du ihn jetzt über Scart Anschliesst ändert das auch nichts.
HDMI gibt immer noch das beste bild.

oder ich versteh da was falsch.

gruss kalle

Das mit den Antennen OUT geht natürlich dafür ist er da.
GELL du hast überhaupt kein ANTENNEN KABEL am TV angeschlossen.
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4335
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: HD-Recorder mit Sony Bravia KDL-40HX725 benutzen

Beitragvon Hum » 06.04.2012, 20:20

Die Verkabelung ist doch aber laut Unitymedia-Beschreibung wie folgt: Dose --> Verstärker --> HD-Recorder --> Fernseher, per HDMI.
So habe ich aber nur Zugriff auf die Oberfläche des HD-Recorders und kann bspw. die 3D-Funktion oder die Mediatheken nicht abrufen.

Und wenn ich das richtig verstehe, brauche ich den HD-Recorder doch auch, um überhaupt alles digital empfangen zu können? Also muss ich den HD-Recorder doch irgendwie zwischenschalten, um den TV eben über den eigenen digitalen Anschluss zu nutzen?

Bin ein ziemlicher Laie, was so was angeht :)

Zusammengefasst möchte ich:

Mit dem HD-Recorder aufnehmen können
Nebenbei andere Programme schauen
Die Funktionen des Fernsehers nutzen können.
Hum
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 06.04.2012, 19:48

Re: HD-Recorder mit Sony Bravia KDL-40HX725 benutzen

Beitragvon kalle62 » 06.04.2012, 20:34

ei
also der TV und der Recorder braucht jeder ein ANTENNEN SIGNAL.
Du kannst vom Recorder an AT OUT GEHEN in den TV:
UND wenn du jetzt einen sender Suchlauf mit den TV machst.wird er sender finden die du schauen kannst.
HAT DEIN TV EINEN DVB C TUNER EINGEBAUT

Deine gebuchten Programm und aufnehmen macht nur der Recorder.
Und wenn dein TV kein DVB C TUNER drin hat.kannst du sowieso nur analog schauen.
kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4335
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: HD-Recorder mit Sony Bravia KDL-40HX725 benutzen

Beitragvon thorium » 07.04.2012, 06:57

Hi,
schöner TV, dein TV hat auch einen DVB-C Tuner.
Wenn ich dich richtig verstehe möchtest du den Unitymedia Recorder nicht benutzen müssen, da dir die ganzen Funktionen vom TV lieber sind.
Wenn du direkt am TV fernsehen möchtes, dann benötigst du das UM CI+ Modul welches dann direkt in den TV reinkommt. Leider ist dann bei verschlüsselten Sendern die Aufnahmefunktion gesperrt.
Selbstverständlich musst du noch das Kabel vom Recorder zum TV durchschleufen.

Hier steht alles:
http://www.unitymedia.de/produkte/ferns ... modul.html
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: HD-Recorder mit Sony Bravia KDL-40HX725 benutzen

Beitragvon Hum » 07.04.2012, 08:27

Hi, vielen Dank dafür!

Ja, im Prinzip will ich alles mit dem TV machen können. Den HD Recorder bräuchte ich laut Hotline aber, wenn ich etwas Aufnehmen und gleichzeitig andere Programme schauen möchte.
Einfach nur Aufnehmen hat vorher schon geklappt, ich konnte dann nur nicht mehr umschalten...

Kann ich das mit dem Ci+ Modul? Ich finde auf der Homepage dazu nix...

Danke :)
Hum
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 06.04.2012, 19:48

Re: HD-Recorder mit Sony Bravia KDL-40HX725 benutzen

Beitragvon thorium » 07.04.2012, 10:46

Siehe meinen Vorletzten Satz, leider kannst du damit nicht aufnehmen, die Funktion wird ausgeschaltet.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: HD-Recorder mit Sony Bravia KDL-40HX725 benutzen

Beitragvon koax » 07.04.2012, 10:59

Hum hat geschrieben:Ja, im Prinzip will ich alles mit dem TV machen können. Den HD Recorder bräuchte ich laut Hotline aber, wenn ich etwas Aufnehmen und gleichzeitig andere Programme schauen möchte.

Dein HD-Rekorder hat mehrere Tuner und deshalb kannst Du damit etwas anderes schauen als aufnehmen. Du kannst auch nur etwas aufnehmen, wenn es vom eingebauten Tuner des HD-Rekorders kommt.

Dein Sony-TV hat nur 1 eingebauten Kabeltuner.

Du kannst selbstverständlich mit dem HD-Rekorder etwas aufnehmen und gleichzeitig mit dem Tuner des TV-Gerätes etwas anderes ansehen.
Ohne im TV-Gerät über ein CI-Modeul eingesteckte Smartcard bist Du allerdings digital auf die öffentlich rechtlichen Sender beschränkt, die generell nicht verschlüsselt werden. Ab 1/2013 werden auch die üblichen privaten SD-Sender unverschlüssselt sein.

Du kannst Dir auch ein CI+-Modul von Unitymedia mieten und dort mit einer Smartcard verschlüsselte Sender anschauen.

Von Dir für die Freischaltung bestellte Sender-Pakete sinf jedoch immer nur für 1 Smartcard freigeschaltet, sodass Du also als Smartcard-Jockey die Karten austauschen musst, wenn Du nicht die Pakete für mehrere Smartcards kostenpflichtig hast freischalten lassen.

Das geht schon jetzt mit Deinem Equipment:
Wenn Du beispielsweise einen verschlüsselten privaten HD-Sender aufnehmen willst, muss die Smartcard im HD-Rekorder stecken. Mit dem Tuner des TV-Gerätes könntest Du gleichzeitig einen unverschlüsselten Sender schauen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: HD-Recorder mit Sony Bravia KDL-40HX725 benutzen

Beitragvon Hum » 07.04.2012, 16:14

Okay, super, alles verstanden! Vielen Dank :)


Eine Frage zu den Funktionen des HD-Recorders hab ich noch: Wo und wie ändere ich den "voreingestellten Sender?"
Ich finde die Funktion einfach nicht…

Danke :)
Hum
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 06.04.2012, 19:48


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste