- Anzeige -

Unitymedia TV über Receiver am Laptop?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Unitymedia TV über Receiver am Laptop?

Beitragvon HighSpeedWerner » 12.03.2012, 14:32

Hallo UM Freunde,

schlage mich heute mit einem DVB-T Stick für den Laptop rum und bin schon mittlerweile genervt... Nun hab ich an der Rückseite vom UM Receiver gesehen, dass es einen sogenannten RF-Out Anschluss besitzt. Also müsste es doch möglich sein, anstatt die Antenne vom DVB-T Stick am USB Stick anzuschließen, einfach das Kabel vom RF Out in den Stick zu stecken und am Laptop zu fernsehen?

Zum Beispiel mit diesem Teil, könnte man das Antennenkabel an den PC anschließen:

http://www.ebay.de/itm/Geniatech-Analog ... 743wt_1004

Kann das jemand bestätigen, ob es klappen würde?

Gruß HSWerner
HighSpeedWerner
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 14.03.2009, 09:11

Re: Unitymedia TV über Receiver am Laptop?

Beitragvon rizz666 » 12.03.2012, 14:41

ja aber dann ist dein Programm leider verschlüsselt :nein: denn die Entschlüsselung macht der Receiver und gibt diese soweit ich weis nicht weiter.
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4
rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 691
Registriert: 28.10.2008, 14:21
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia TV über Receiver am Laptop?

Beitragvon oxygen » 12.03.2012, 14:46

HighSpeedWerner hat geschrieben:Hallo UM Freunde,

schlage mich heute mit einem DVB-T Stick für den Laptop rum und bin schon mittlerweile genervt... Nun hab ich an der Rückseite vom UM Receiver gesehen, dass es einen sogenannten RF-Out Anschluss besitzt. Also müsste es doch möglich sein, anstatt die Antenne vom DVB-T Stick am USB Stick anzuschließen, einfach das Kabel vom RF Out in den Stick zu stecken und am Laptop zu fernsehen?

Nein, der Receiver schleift das Signal nur durch, es ist danach immer noch DVB-C (nicht empfangbar mit einem DVB-T Stick) und die meisten Sender sind immer noch verschlüsselt.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Unitymedia TV über Receiver am Laptop?

Beitragvon Reinhold Heeg » 12.03.2012, 14:48

Hallo, HighSpeedWerner
Eher nicht, da im Kabelreceiver KEIN Modulator eingebaut und der RF-Out nur als Durchschleifausgang verbaut ist.
Außerdem, kann der DVB-T-Stick auch Kabel analog empfangen oder nicht?
Fazit: vergiss es!
Mahlzeit
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Unitymedia TV über Receiver am Laptop?

Beitragvon koax » 12.03.2012, 14:51

HighSpeedWerner hat geschrieben:Zum Beispiel mit diesem Teil, könnte man das Antennenkabel an den PC anschließen:

Das ist kein Teil, um ein Antennenkabel am PC anzuschließen sondern ein analoger TV- Und Radio-Tuner und ja, analoger Empfang sollte damit klappen.

Hast Du denn wirklich einen reinen DVB-T-Stick ohne zumindest analogen Receiver.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste