- Anzeige -

Kaufberatung erbeten

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Kaufberatung erbeten

Beitragvon Wolfen » 05.02.2012, 12:47

Hallo !

Ich bin relativ ahnungslos und versuche mich gerade ein wenig in die Materie einzulesen.

Folgende Ausgangssituation: Ich habe bei UM das 3play-Angebot gebucht und eine zeitlang diesen micro-Receiver gehabt. Irgendwann kam dann Sky dazu und ich hatte zwei Receiver, zwei Karten und wusste nicht was ich tun sollte, da beide Anbieter irgendwie aufeinander verwiesen haben. UM wollte mir 5,- Euro für eine Sky-Freischaltung pro Monat abknöpfen, das war mir ehrlich gesagt zu teuer. Relativ ratlos habe ich dann den UM Receiver abgestöpselt und seitdem nur Sky geguckt, ansonsten eben analoges TV.

Wir haben auch einen DVD-Recorder, über den wir dann eben bisher analoge Sendungen aufgezeichnet haben. Der ist nun allerdings wohl hinüber und ich frage mich nun, ob es möglich ist einen Festplattenreceiver anzuschaffen, der ohne Murren beide Smartcards akzeptiert und mit dem ich dann endgültig analoge Zeiten hinter mir lassen und digitale Fernsehsendungen aufzeichnen kann?

Gibt es das und könnt ihr mir einen entsprechenden Receiver empfehlen?

Vielen Dank im voraus!

Viele Grüße,
Wolfen
Wolfen
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 14.10.2008, 19:25

Re: Kaufberatung erbeten

Beitragvon krtek » 05.02.2012, 21:29

Wolfen hat geschrieben:Gibt es das und könnt ihr mir einen entsprechenden Receiver empfehlen?


Hi Wolfen,
ich bin bekannt und berüchtigt dafür, dass ich immer gerne die Linux Receiver aus der Schmiede von Dream empfehle. Klar, die sind nicht die günstigsten, würden aber in Deinem Fall genau drauf passen. Für Deinen Fall fürde ich Dir eine DM7020HD http://www.dream-multimedia-tv.de/dm-7020-hd empfehlen.
Das Gerät hat einen Twin Tuner drin, und Du kannst Deine Smartcards ganz legal in den zwei vorhandenen CI Slots mit den passenden CI Modulen (z.B. Alphacrypt classic für die UM Karte) betreiben. Klar sollte sein, dass Du schon ein wenig PC und auch Linuxverständnis mitbringen solltens. Es ist leider kein auspacken, hinstellen, einschalten und wohlfühlen Gerät. Um Dir einen Überblick zu verschaffen, was von Nöten sein kann, such mal hier im Forum nach Dreambox Konfiguration, da hab ich mal vor kurzer Zeit ein HowTo erstellt.
:pcfreak: EDIT Hier ist der Link zum Beitrag: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=54&t=18773

Aufnehmen kannst Du mit den Dreamboxen auf die interne Festplatte (wenn bestellt, oder selbst eingebaut), auf USB Festplatten und NAS (Netzwerkfestplatten). Die Aufnahmen kannst Du ganz bequem über ein vorhandenens Netzwerk oder WLAN verteilen oder runterladen, mit Freewaretools schneiden und auch auf DVD brennen, wenn Du es möchtest. Sollten Dir irgendwann einmal zwei Tuner in einem Gerät nicht reichen, dann kannst Du Dir einfach und bequem über den USB-Tuner Sundtek MediaTV einen weiteren Tuner hinzustecken und kurz konfigurieren.

Grüße,
krtek
2x DM7020HD mit DMM OE2 Images + GP3
Raspberry Pi XBMC mit Enigma2 Client
iPad mit Dreambox LIVE & dreaMote
... und nen großen Plasma hab ich auch :-)
Benutzeravatar
krtek
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 29.12.2010, 11:41

Re: Kaufberatung erbeten

Beitragvon Matrix110 » 05.02.2012, 23:41

Wolfen hat geschrieben:UM wollte mir 5,- Euro für eine Sky-Freischaltung pro Monat abknöpfen, das war mir ehrlich gesagt zu teuer. Relativ ratlos habe ich dann den UM Receiver abgestöpselt und seitdem nur Sky geguckt, ansonsten eben analoges TV.


Einfach bei Sky anrufen Unitymedia Karten Nr. durchgeben und die Sky Programme werden freigeschaltet...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Kaufberatung erbeten

Beitragvon Wolfen » 10.02.2012, 20:59

Danke für die Tipps!
Dass mit Sky werde ich gleich mal ausprobieren, noch vor 2 Monaten haben die sich da renitent gezeigt.

Diese Dreambox gefällt mir schon sehr gut, allerdings muss ich sagen, dass die Aufnahmefunktion in erster Linie für meine Frau ist. Ich bräuchte das nicht oder nur sehr selten. Die hat sicher keine Lust irgendwelche Einstellungen vorzunehmen oder CDs-zu brennen.

Ich bräuchte also ein auspacken, hinstellen, einschalten und wohlfühlen-Gerät ;) Wenn Ihr da einen Tipp hättet, würdet ihr mir sehr helfen :)
Wolfen
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 14.10.2008, 19:25


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste