- Anzeige -

HD Recorder HDC-601 Fehlermeldungen

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

HD Recorder HDC-601 Fehlermeldungen

Beitragvon rudi_valentino » 28.01.2012, 18:22

Hallo zusammen,

als Neuling in diesem Forum hoffe ich, das mein Beitrag im richtigen Bereich gelandet ist.

Ich muss voraus schicken, dass ich seit ca. 25 Jahren Kabel Kunde bin und bei Einführung der digitalen Übertragung auch den Basisanschluss auf digital umgestellt habe. Dazu habe ich dann vor ca. 2 Jahren (Mai 2010) einen HD Recorder dazugebucht. (HDC-601)
Für mich war das die richtige Entscheidung, mit dem Recorder bin ich auch total zufrieden.

Da ich jetzt komplett auf UM umstellen wollte mit Internet und Telefon habe ich einen weiteren 3rd Play Vertrag abgeschlossen, um in den Genuss von Freimonaten zu kommen, da ich noch bei meinem alten Anbieter gebunden bin.
Im Zusammenhang mit diesem Vertrag habe ich am 09.01.2012 den dazugehörigen HD Recorder HDC-601DER bekommen.
Nach drei Tagen Laufzeit hat dieser Recorder dann ständig Fehlermeldungen ausgegeben wie z.B. „Smartcard nicht lesbar“ oder „Die Smartcard ist für Ihren Digital Receiver nicht geeignet“.
Versuchsweise wurde dann die Smartcard des älteren Vertrages (UM02 Card) eingesteckt. Auch hierbei erschienen die Fehlermeldungen.
Im Gegenzug wurde dann die neue Karte in den älteren Recorder eingesteckt. Hier lief der Recorder weiterhin fehlerfrei.
Die Fehlermeldungen konnten nicht bestimmten Sendern zugeordnet werden, sondern kamen willkürlich mal auf einem HD Sender oder auch auf den normalen Sendern. Auch war der Fehler nicht in einer bestimmten Situation reproduzierbar.
Der Techniker kam und im Ergebnis wurde der Recorder getauscht.

Der jetzt getauschte Recorder hatte aber nach einem Tag bereits seine Fehler. Auf jedem zweiten Sendeplatz, egal ob HD oder nicht, blieb der Bildschirm dunkel und die Fehlermeldung „Kein Programm vorhanden. Hinweis 102“ erschien. Dies aber bei Sendern wie das“Erste“ oder „ZDF“, die sicherlich am Samstag morgen nicht ihre Sendetätigkeit eingestellt haben. Bei Sendern, die nicht im Programmpaket enthalten waren, erschien die gleiche Meldung und nicht wie üblich der Hinweis, dass die Smartcard nicht für diesen Sender frei geschaltet ist.
Unitymedia ist informiert. Der Technikertermin vereinbart.
(Die Rücksetzung auf Werkseinstellungen wurde mehrfach per Fernbedienung im Menu und auch per Tastatur am Recorder durchgeführt, kein Erfolg)

Meine Frage jetzt:
Hat dieses Problem in dieser Hartnäckigkeit schon jemand gehabt?
Gibt es vielleicht andere Ursachen für die Meldungen, auf die auch der Techniker nicht gekommen ist?

Meine persönliche Vermutung ist, dass die derzeit ausgelieferten Recorder des o. g. Typs aus der Produktionszeit des letzten Quartals 2011 stammen. In diese Zeit fielen ja bekanntermaßen die Lieferschwierigkeiten für in Asien gebaute Festplatten. Sind dann alternativ FP verbaut worden, die mangelhaft sind? Die Abfrage in den Systemeinstellungen des ersten neuen Recorders ergab z. B. als freier FP Speicher 262, 3 GB. Ich unterstelle mal, dass das OS des Recorders auf der Festplatte liegt. Ich glaube aber nicht, dass hier ca. 60 GB für benötigt werden. Deshalb glaube ich nicht, dass die in der Werbung angegebene Festplatte mit 320 GB eingebaut ist. (Leider wird die Festplattengröße seit einiger Zeit nicht mehr im Systemmenu angezeigt. Warum wohl nicht??) Hier ist meiner Meinung nach irgendeine Exotenplatte verbaut worden, die gerade lieferbar war.

Kann dies jemand nachvollziehen oder bin ich da total auf dem Holzweg.
rudi_valentino
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.01.2012, 18:07

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 13 Gäste