- Anzeige -

Dreambox Konfiguration im UM Netz

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Dreambox Konfiguration im UM Netz

Beitragvon Honigkuchenpferd » 13.03.2012, 22:48

Danke für die Antworten so eine Dreambox ist ja kein günstiger Spaß und bei meiner Kenntnis der Materie besteht wohl die Gefahr die Box auch mit Hilfe nicht selbst zum laufen zu bekommen. Gibt es wenn auch nicht so anspruchsvoll wie eine Dreambox, eine andere Box die mit einer Unitymediakarte einigermaßen anständig arbeitet und das am besten schon vom Werk aus ?
Honigkuchenpferd
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 22.10.2011, 07:32

Re: Dreambox Konfiguration im UM Netz

Beitragvon thorium » 14.03.2012, 08:35

Du bekommst ja Hilfe wenn du dich mit einbischen Willen an die Sache rantraust. Sobald das alles läuft ist es nicht schwieriger als ein normaler Receiver und es dankt dir mit ausgezeichneter Usability, Geschwindigkeit und Flexibilität. Wenn es sehr viel in einfacher gehen soll dann passt ein normaler CI Receiver besser, nur da kann ich dich nicht ruhigen Herzens beraten bis die 2-3 "Unitymedia will das Alphacrypt für die HD Option ausknippsen" Spekulationsthreads in diesem Forum mit Fakten gefüllt werden. Es gibt nähmlich diverse Theorien wie das geschehen soll aber keine Fakten. Das könnte so im April erst klar sein.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Dreambox Konfiguration im UM Netz

Beitragvon LM76 » 14.03.2012, 21:36

thorium hat geschrieben:Einbischen Sachkenntnis der Materie wäre jedoch schon von Vorteil. Dazu gehört der Umgang mit einem FTP- und Telnet Programm, einbischen TCP/IP Wissen, Umgang mit VI oder zumindest einem Texteditor wie "Notepad 2" damit du nicht ganz untergehst. Hilfe gibts jederzeit.


Ok, man sollte schon Wissen was eine IP ist.

Für den Rest gibt es jedoch einige einfache Tools, die schon auf die Konfiguration einer Dreambox zugeschnitten sind.
Mein Favorit ist das DCC von Benny R. und Dreamset um die Senderlisten bequem zu bearbeiten.
Mit DCC hat man auch einen Editor und kann die Dateien direkt bearbeiten.

Browser und Telnet sind ja in Windows enthalten. Wobei ich beim der Installation eines neuen Images Telnet nur einmal zum ändern des Dreambox-Passwortes benötige.
Bild

Wohnzimmer Philips 55PUS9109, Xtrend ET-10000 3xDVB-C, Denon AVR-X4000, Denon DVD-2500BT, Playstation 3, Nintendo Wii
Schlafzimmer: Philips 46PFL9704, Xtrend ET-8000 2xDVB-C, Panasonic DMP-BD 60
Küche: Samsung UE22D5010
LM76
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 63
Registriert: 01.08.2008, 12:12

Re: Dreambox Konfiguration im UM Netz

Beitragvon std » 14.03.2012, 22:05

och

gibt doch sogar nen PasswordManager mit dem geht das direkt ander Box

Um das softcam nicht manuell konfigurieren zu müssen würde ich das Newenigma2 Image empfehlen. Da kann man das Softcam einfach übers OSD der Dreambox installieren
Und im entsprechenden Forum gibt es sogar Hilfe dazu
Das Image selber kann jeder installieren der seine Geräte ins heimnetzwerk bekommt und mit nem Browser umgehen kann

Senderlisten kann man natürlich auch direkt an der Box. Aber das schöne ist ja das die Dream alles bietet was sich viele immer wünschen. dazu gehört z.B. Sender- und Favoritenlisten einfach am PC zu bearbeiten und auf die ox zu schieben

Wer also auch schonmal kleine problemchen am PC löst und nicht immer sofort HILE ruft wenn was nocht funktioniert wird auch mit ner Dreambox klarkommen
Es gibt reichlich FAQs und hilfreiche Foren

Vor 2 Jahren hatte ich auch Null Plan von sowas. Schon nach kurzer eit mochte ich die Dream nicht mehr missen
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Dreambox Konfiguration im UM Netz

Beitragvon thorium » 15.03.2012, 08:53

LM76 hat geschrieben:
thorium hat geschrieben:Einbischen Sachkenntnis der Materie wäre jedoch schon von Vorteil. Dazu gehört der Umgang mit einem FTP- und Telnet Programm, einbischen TCP/IP Wissen, Umgang mit VI oder zumindest einem Texteditor wie "Notepad 2" damit du nicht ganz untergehst. Hilfe gibts jederzeit.


Ok, man sollte schon Wissen was eine IP ist.

Für den Rest gibt es jedoch einige einfache Tools, die schon auf die Konfiguration einer Dreambox zugeschnitten sind.
Mein Favorit ist das DCC von Benny R. und Dreamset um die Senderlisten bequem zu bearbeiten.
Mit DCC hat man auch einen Editor und kann die Dateien direkt bearbeiten.

Browser und Telnet sind ja in Windows enthalten. Wobei ich beim der Installation eines neuen Images Telnet nur einmal zum ändern des Dreambox-Passwortes benötige.


Naja, für diverse Sachen brauchst dann schon einbischen Konsole, vor allem wenn es mit UM02 laufen soll ;-)
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Dreambox Konfiguration im UM Netz

Beitragvon thorium » 15.03.2012, 08:55

std hat geschrieben:Um das softcam nicht manuell konfigurieren zu müssen würde ich das Newenigma2 Image empfehlen. Da kann man das Softcam einfach übers OSD der Dreambox installieren


Geht auch mit iCVS/GP3, da gibts ein update plugin für derartige Zwecke.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Dreambox Konfiguration im UM Netz

Beitragvon Slayer » 25.04.2012, 13:32

Hallo nette Gemeinde,

ich habe ein UM CI+ Modul mit einer UM02 Karte (HD Sender) in meinem Panasonic TV und alles flunzt! ....

Sobald ich die UM02 Karte in meine Dreambox DM 7020 HD stecke, funktioniert leider nichts,die HD Sender Sat1, Pro7 Kabel1 usw. werden erst garnicht angezeigt! ARD - ZDF - arte - WDR - BR - SWF aber schon!

Das originale CI+ Modul von Unitymedia wir von der Dreambox (7020HD) erst gar nicht erkannt.

Gibt es schon eine Lösung das die HD Sender und alle anderen in der Dreambox funktionieren???

Danke schon mal für Eure Hilfe

Best regards
Slayer
Benutzeravatar
Slayer
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.09.2008, 15:43

Re: Dreambox Konfiguration im UM Netz

Beitragvon Dr.Wahn » 25.04.2012, 17:27

Nein, bisher gibt es dazu keine Lösung.
Bild
Bild Bild
Bild


HD UM Ci+ Modul, UM Festplattenreceiver, Dreambox 7020HD, Dreambox 800HD se V2, Dreambox 800HD se
Benutzeravatar
Dr.Wahn
Kabelexperte
 
Beiträge: 150
Registriert: 15.08.2008, 13:23
Wohnort: Gladbeck

Re: Dreambox Konfiguration im UM Netz

Beitragvon Speedsizer » 30.10.2014, 23:05

Hallo zusammen,
da ich 0 Ahnung habe von dem was hier diskutiert wird, hätte ich mal eine Frage an die Experten ! Ich bin seit mehreren Jahren Unitymedia Kunde, habe den UM HD Recorder mit einer UM02 Karte inkl. HD Option ! Da mich der Recorder nervt wollte ich mir jetzt die neue Dreambox DM7080HD kaufen ! Kann mir jemand 100%ig sagen ob ich diese Box mit allen UM Funktionen zum laufen bekommen kann ? Ist es möglich als Laie die Box so zu konfigurieren das sie 100%ig läuft ? Also parallele Aufnahmen + Time Shift und eventuell die UM Videothek sollten funktionieren, bin für jeden Tipp Dankbar...
Speedsizer
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.06.2012, 09:30

Re: Dreambox Konfiguration im UM Netz

Beitragvon kalle62 » 30.10.2014, 23:58

hallo

Ich kann dir nur vorab Sagen das die Privaten in HD nicht laufen,die gehen nur in UM Hardware.
Lese doch mal in einen Linux Forum zbs HDF Fraks oder Coolstream Forum NG Return.
Ob du das Verstehst was da Geschrieben wird,bevor du eine so Teure Box Kaufst.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4333
Registriert: 16.01.2011, 11:43

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 6 Gäste