- Anzeige -

UM Receiver nachteile gegenüber drittanbieter

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

UM Receiver nachteile gegenüber drittanbieter

Beitragvon S.Simon » 17.12.2011, 13:38

Hallo,

ich habe momentan einen Argus VIP2 und habe leider zu spät festgestellt, dass ich digitales Kabel bestellen muss um ihn richtig zu nutzen. Da mich das sowieso 4€ monatlich kostet überlege cih ihn zurückzusenden und für 6€ den Festplattenreceiver dazu zu holen. Allerdings habe ich viel negatives gelsen und wollte mal wissen, welche Nachteile er wirklich hat.

- ich kann keine Aufnahmen auf den PC überspielen oder archivieren
- ich kann keine filme auf dem PC streamen
- keinen Timer übers internet programmieren

- ich habe etwas von schnellvorlauf und aufnahmesperre gelsen, betrifft das nur HD+ sender oder auch die privaten SD sender?
- er speichert die aufnahmen verschlüsselt, da kann es passieren, dass ich dann ein paar monate später, wenn sich der schlüssel geändert hat die filme nicht mer sehen kann, richtig? oder gilt das nur für sky?

- kann er permanent timeshift?
- sind die umschaltzeiten jetzt sehr langsam (2 sek) oder sehr schnell (0,1 s) hab ich hier beides gefunden
- ist die gesamte bedienung wirklich so träge?

was habe ich vergessen? könnt ihr mir noch mehr dazu sagen?
S.Simon
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 17.12.2011, 13:30

Re: UM Receiver nachteile gegenüber drittanbieter

Beitragvon ernstdo » 17.12.2011, 14:39

- ich kann keine Aufnahmen auf den PC überspielen oder archivieren
- ich kann keine filme auf dem PC streamen
- keinen Timer übers internet programmieren


Richtig ...

- ich habe etwas von schnellvorlauf und aufnahmesperre gelsen, betrifft das nur HD+ sender oder auch die privaten SD sender?


HD+ ist ein Dienst vom Satellitenbetreiber Astra und hat mit Kabel TV nix zu tun.
Z. Z. gibt es bei den drei verfügbaren HD Privatsendern keine Restriktionen.

- er speichert die aufnahmen verschlüsselt, da kann es passieren, dass ich dann ein paar monate später, wenn sich der schlüssel geändert hat die filme nicht mer sehen kann, richtig? oder gilt das nur für sky?


Konnte ich bis jetzt noch nicht feststellen aber da ja nur rund 250 GB von den 320 GB wg. Dauertimeshift verfügbar sind wird man sowieso schnell wieder einiges löschen müssen ...

- sind die umschaltzeiten jetzt sehr langsam (2 sek) oder sehr schnell (0,1 s) hab ich hier beides gefunden
- ist die gesamte bedienung wirklich so träge?


Also ein bis zwei Sekunden schon. (Mir ist noch kein Digitalreceiver oder auch Fernseher mit Digitaltuner untergekommen der eine Umschaltzeit von 0,1 Sekunden hat, lasse mich aber gerne eines besseren belehren, bzw. kannst mir ja einen nennen der das kann)
Mein HD Recorder ist nicht träge auch wenn er schon stundenlang auf ein und dem selben Kanal eingeschaltet ist.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: UM Receiver nachteile gegenüber drittanbieter

Beitragvon S.Simon » 17.12.2011, 15:03

also kann ich alles aufnehmen und überall timeshift machen? was beduetet dann das hier:
http://www.unitymedia.de/service/index. ... 1244b2ac81

- permanent Timeshift kann also auch der von UM?

- serienaufnahme von Mo-Fr kann er aber soweit ich weiß nicht, oder? (bei UM nur jeden tag oder Sa-so, richtig?)

der Argus VIP2 zum beispiel kann angeblich so schnell umschalten, getestet habe cih es aber noch nicht.

Und das mit den kosten habe cih richtig verstanden? einmalig etwa 16€ zum einrichten und dann 6€ monatlich? und Ohne Recorder 3,90€ monatlich?
S.Simon
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 17.12.2011, 13:30

Re: UM Receiver nachteile gegenüber drittanbieter

Beitragvon conscience » 17.12.2011, 18:18

Nachteile?

Ich sehe keine Nachteile.
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: UM Receiver nachteile gegenüber drittanbieter

Beitragvon rizz666 » 17.12.2011, 19:44

conscience hat geschrieben:Nachteile?

Ich sehe keine Nachteile.

anscheinend kennst du nix anderes als den UM Receiver :kratz:

nach teile sind für mich:
- die Farbe
- die langsame umschaltzeit
- die kleine Festplatte.
- evtl. die HD Fehler der 3 neuen die hier viele haben?!?
- keine übertragung auf den PC
- ubvm.
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4
rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 691
Registriert: 28.10.2008, 14:21
Wohnort: Bonn

Re: UM Receiver nachteile gegenüber drittanbieter

Beitragvon S.Simon » 17.12.2011, 20:05

Was ist der HD-Fehler und welche Nachteile gibts noch? Mit den genannten könnt ich zur Not leben.
S.Simon
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 17.12.2011, 13:30

Re: UM Receiver nachteile gegenüber drittanbieter

Beitragvon rizz666 » 17.12.2011, 20:13

klötzchenbildung bei den neuen HD sendern.... die hier viele Leute im Forum haben

wenn du mit denen leben kannst hol dir doch den UM Receiver > ich hab Ihn auch obwohl er im schrank steht. denn ob ich jetzt das CI Modul nehm oder einen Only SC Vertrag.... kommt alles aufs selbe raus (+- 1€) solange die UM Karte noch im AC Classic läuft bleibt er auch im Schrank.
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4
rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 691
Registriert: 28.10.2008, 14:21
Wohnort: Bonn

Re: UM Receiver nachteile gegenüber drittanbieter

Beitragvon Dinniz » 17.12.2011, 21:13

rizz666 hat geschrieben:klötzchenbildung bei den neuen HD sendern.... die hier viele Leute im Forum haben .

Jetzt tust gerade so als wenn das Problem jeder Kunde im Gesamtgebiet hat ..
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: UM Receiver nachteile gegenüber drittanbieter

Beitragvon S.Simon » 17.12.2011, 21:23

ok, ich dachte ohne Receiver 3,90€
mit Receiver 6€ + 19€ installationsservice. Ist nciht die welt, aber ich bin noch Student... deswegen würd cih eben gerne wissen, ob ich mir die arbeit mach den VIP2 zum laufen zu bekommen und ihn zusätzlich bezahl oder ob ich den UM Receiver nehme. zum in den schrank stellen sind mir die 2€ zuviel.
S.Simon
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 17.12.2011, 13:30


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste