- Anzeige -

UM HD Receiver

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

UM HD Receiver

Beitragvon gekko » 26.11.2011, 16:48

Im UM HD Receiver ist bekanntlich ein Kabelmodem verbaut. Kann ich über den rückseitigen Netzwerkanschluss einen Router anschließen?
Habs mal probiert, die LED´s am Router sind alle an( somit müsste doch ein Datenstrom fließen) aber ins Internet komme ich nicht.
Soll der Anschluss irgendwann dafür freigeschaltet werden?

Gruß

gekko
gekko
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.11.2011, 16:37

Re: UM HD Receiver

Beitragvon ernstdo » 26.11.2011, 23:04

Nein nicht dafür, dass Modem ist für den VoD Dienst gedacht, also das man dann z. B. ggf. auch auf die Mediatheken der Sender zugreifen kann ... aber so richtig weiß das niemand was dann da alles kommen soll ..
Ist also eigentlich nur dafür da um Daten anzufordern ...
Also wenn es denn in diesem Leben überhaupt noch kommt, was ich aber nicht glaube ..........
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: UM HD Receiver

Beitragvon Dinniz » 26.11.2011, 23:52

Nicht immer so negativ ..
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: UM HD Receiver

Beitragvon ernstdo » 27.11.2011, 00:09

An und für sich bin/ war ich UM gegenüber immer sehr positiv eingestellt aber manches dauert halt viel zuuuu lange ...
Eine Art VoD, also z. B. Filme auf Abruf über den Receiver ohne Mail oder SMS oder telefonische Bestellung (Mediatheken der Sender gab es damals noch nicht), wurde den ISH Mitarbeitern schon Anfang 2002 groß angekündigt ...
Damals wurde auch groß angekündigt das man nicht wie heute üblich den Film zu einer bestimmten Zeit schauen muss sondern sozusagen auch "verschieben" kann oder auch über den Receiver wieder abbestellen kann u. s. w. ...
Und nun haben wir bald 2012 und wie muss ich einen Film "bestellen" ? (Nur als Beispiel)
Da hat sich ja in den letzten zwei Jahren im Multimediabereich (BD Player und Fernseher mit Zugang zu den "großen" Mediatheken Youtube u. anderen Videoportalen) mehr getan als immer noch einen "Digital Receiver" anzubieten der die digitalen Signale wieder analog umwandelt und an den Fernseher weiter gibt obwohl die meisten "TV User" mittlerweile einen Fernseher haben der zumindest einen HDMI EIngang hat und der Receiver der bald kommen soll je nach Vertrag auch noch Mehrkosten zum Analog oder Digital Vertrag erzeugt ....
Mediatheken können viele Fernseher und viele BD Player jetzt schon seit längerer Zeit und wo ist UM mit dem HD Recorder seit Mai 2010, also mehr als eineinhalb Jahren bis jetzt ? ...
Deshalb gehe ich davon aus das ich das bei UM wohl nicht mehr erleben werde, auch wenn mache UM MA hier von Anfang 2012 "sprechen" ......
Zuletzt geändert von ernstdo am 27.11.2011, 00:41, insgesamt 1-mal geändert.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: UM HD Receiver

Beitragvon Dinniz » 27.11.2011, 00:38

An Zeitangaben darf man sich nicht klammern.
So oft wie intern Termine verschoben werden.
Irgendwann wird es kommen :winken:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: UM HD Receiver

Beitragvon ernstdo » 27.11.2011, 00:43

Tja, Zeitangaben sind relativ aber ich habe meinen Beitrag noch mal editiert um das Ganze noch mal besser klar zu stellen ...
Und deshalb glaube ich auch nicht daran das sich Anfang 2012 wirklich etwas tun wird ...
Bei UM dauert, warum auch immer, alles viel zu lange ...
Bis vor noch gar nicht allzu langer Zeit war ich wirklich Verfechter von UM aber mittlerweile rücke ich auch selbst davon ab ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste