- Anzeige -

HD Recorder Strom sparen..

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

HD Recorder Strom sparen..

Beitragvon harry2011 » 23.11.2011, 20:50

Hallo .... wie haltet ihr es denn mit dem Strom sparen an der HD Box.. ich war es die ganze zeit so gewöhnt das ich alles an einer Steckerleiste Abends ausgemacht hatte. Habe jetzt den neuen Hd Recorder von Um , und wenn ich dann Abends ihn komplett abschalte, bockt er am anderen Tage beim hochfahren das dauert seine zeit.. und dann kommt immer die Meldung sie hatten das Gerät vom Storm getrennt bla,bla... usw... habe ihn jetzt auf Deep Standby eingestellt, wo er angeblich nur 1watt strom verbrauchen soll? Mir kommt es aber so vor, als würde er da genau soviel Strom verbrauchen wie im normalem Standby... hat jemand einen Tip für mich in dieser Richtung?

danke...
harry2011
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.11.2011, 20:22

Re: HD Recorder Strom sparen..

Beitragvon mege » 23.11.2011, 20:55

Schaltest du den Recorder erst über die Fernbedienung aus oder nimmst direkt den Strom weg? Bei ersteren hab ich eigentlich nie Probleme, dauert halt nur bis er hochfährt.
mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 18.11.2011, 18:10

Re: HD Recorder Strom sparen..

Beitragvon ernstdo » 23.11.2011, 21:23

Das stimmt schon mit den weniger als 1 Watt im Deep Standby, habs gemessen.
Im "normalen" Standby verbraucht der Recorder genauso viel, also über 30 Watt, als wenn er eingeschaltet ist.

Also ein komplettes abschalten gerade nachts käme für mich schon gar nicht in Frage weil ich auch oft nachts etwas aufnehme.

Hab das von Anfang an so gemacht und bis auf einen Totalausfall des Recorder, mit sehr schnellem Austausch durch UM, absolut keine Probleme gehabt.
Also keine langsameren Umschaltzeiten nach längerer Zeit, keine Abstürze, alle Programmierungen funktionieren immer, auch Serienaufnahmen u. s. w.

Aber anscheinend nutzen das nicht so viele wenn ich hier so lese das die meisten den Recorder komplett stromlos machen.
Denn so viel spart man dadurch nun wirklich nicht, aber manche sparen dann dort um jetzt wieder wochenlang die Riesen Festbeleuchtung im und am Haus fackeln zu lassen :zwinker:
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: HD Recorder Strom sparen..

Beitragvon Grothesk » 23.11.2011, 21:34

Knallhart ausschalten haben Dateisysteme nicht gerne. Daher wird dann beim nächsten Start das Dateisystem geprüft. Daher der lange Start. Ähnliches gilt für USB-Sticks. Die Dinger immer ordentlich 'aushängen'.
Ich würde daher davon abraten, den HD-Rekorder abends hart vom Strom zu nehmen, man sollte den Deep Standby nutzen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: HD Recorder Strom sparen..

Beitragvon harry2011 » 23.11.2011, 22:51

mege hat geschrieben:Schaltest du den Recorder erst über die Fernbedienung aus oder nimmst direkt den Strom weg? Bei ersteren hab ich eigentlich nie Probleme, dauert halt nur bis er hochfährt.



ja erst über die fernbedienung...
harry2011
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.11.2011, 20:22

Re: HD Recorder Strom sparen..

Beitragvon harry2011 » 23.11.2011, 22:54

ok... danke euch für die Antworten ..... werde ihn im Deep Standby lassen, nach dem abschalten..
harry2011
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.11.2011, 20:22

Re: HD Recorder Strom sparen..

Beitragvon mege » 24.11.2011, 10:33

An so einer Steckleiste hängen ja meist noch andere Geräte (z.B. der Fernseher selbst, BD-Player, Wii etc.). Daher schalte ich die immer komplett aus. Wenn ich Feierabend nach Hause komme, schalte ich die Leiste dann wieder an. Bis ich dann "feierabendfertig" bin, dauert's ehe ne Weile und der Recorder ist inzwischen schon hochgefahren.
mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 18.11.2011, 18:10


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste