- Anzeige -

ARD (Das Erste) gestört

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

ARD (Das Erste) gestört

Beitragvon Juni08 » 05.10.2011, 18:02

Hallo,
ich habe einen Philips 46PFL6626K und bisher auch keine Probleme
Seit etwa 1,5 bis 2 Wochen habe ich aber nun ein Problem mit dem CI+ Modul bei ARD (Das Erste, EinsFestival, EinsPlus und EinsExtra und Phoenix)
Wenn ich das CI+ Modul (auch ohne Smartcard) eingesteckt habe, ist die Qualität bei den genannten Sender sehr schlecht. Pixelrauschen, Ton Probleme. Bei ARTE, ZDF und den privaten gibt es keine Probleme.
Wenn ich das CI+ Modul nicht einsetze. Gibt es bei den o.g. keine Probleme mehr. Wieder super Qualität. Dann empfange ich die anderen Sender aber nicht digital. :(
Ich benutze ein normales Koaxkabel (eingesteckt in der auf dem Bild linken (freien) Anschluss: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... tecker.jpg)

Es gibt kein Update für das Modul/Smartcard und die neueste Firmware ist auch eingespielt.

UM meint: "eine Systembeeinträchtigung oder einen Mangel der Signalzuführung".

Habt Ihr eine Idee woran es liegen kann?
Juni08
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.10.2011, 17:54

Re: ARD (Das Erste) gestört

Beitragvon Intoxication » 05.10.2011, 18:20

Dazu müsste man die einzelnen Pegel wissen etc.
Alles andere ist leider ohne weitere Angaben reiner Spekulatius...

Ergo: Pegel posten, bzw. messen lassen etc.
Intoxication
 

Re: ARD (Das Erste) gestört

Beitragvon Juni08 » 05.10.2011, 18:30

Intoxication hat geschrieben:Dazu müsste man die einzelnen Pegel wissen etc.
Alles andere ist leider ohne weitere Angaben reiner Spekulatius...

Ergo: Pegel posten, bzw. messen lassen etc.

Wo/Wie könnte ich den selbst ablesen?

Signalstärke mit Modul: 74
Signalqulität: mit Modul: max. 16 (von 100)

Signalstärke ohne Modul: 74
Signalqulität: ohne Modul: max. 92 (von 100)
Juni08
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.10.2011, 17:54

Re: ARD (Das Erste) gestört

Beitragvon Juni08 » 14.10.2011, 21:31

Ich habe das Problem selbst gelöst.

Ich hatte zum Glück noch ein altes Antennenkabel im Keller und nachdem ich dieses angeschlossen hatte, war das Bild schon besser.
Daraufhin habe ich mir ein neues Antennenkabel (doppelt geschirmt / Schirmungsmaß 90 dB) mit Ferritkernen gekauft. Und jetzt habe ich auf allen Sendern minimal 95% Bildqualität.

Warum ich das Problem vorher bei ARD (+allen Digitalen von ARD) und den 3. Sendern hatte, kann ich mir nur mit der DAB Sache erklären.
Was ich aber trotzdem nicht verstehe, das ich das Problem nur mit dem Modul hatte.
Juni08
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.10.2011, 17:54


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste