- Anzeige -

Digital-Receiver für mehrere Fernseher geeignet??

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Digital-Receiver für mehrere Fernseher geeignet??

Beitragvon Coyote » 13.10.2007, 00:39

Hallo!

Wollte eigentlich auf Digital umstellen.

Da wir im Haus mehrere Fernseher haben (Wohnz., Kinderz., Partyraum), ist jetzt meine Frage:
Braucht man für jeden Fernseher einen Digital-Receiver??
Oder geht das auch anders??
Wir haben im Keller den Anschluss, dort sitzt auch ein Antennenverstärker von dem die einzelnen Leitungen zu den Fernseher gehen.

Welches ist die Beste Lösung??

Vielen Dank im Voraus!

Coyote, ......der neu hier ist
Coyote
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.10.2007, 00:26

Re: Digital-Receiver für mehrere Fernseher geeignet??

Beitragvon orman » 13.10.2007, 10:02

Um digitale Sender auf jedem Gerät zu sehen, brauchst Du für jeden Fernseher einen Digital-Receiver. Analog kannst Du weiterhin auf jedem Fernseher sehen, ohne dass ein Receiver angeschlossen werden muss. Also es geht auch ein Fernseher mit Receiver digital, die anderen unverändert analog.
Ob man alle Fernseher an einen Receiver anschließen kann, weiss ich nicht, ist aber auch eigentlich ziemlich sinnfrei, da man dann auf allen Fernsehern digital nur das gleiche Programm sehen kann und man zum Umschalten immer in den Keller rennen müsste...
3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss

Re: Digital-Receiver für mehrere Fernseher geeignet??

Beitragvon Coyote » 13.10.2007, 11:42

Danke für die schnelle Antwort!!

Das hatte ich befürchtet.

Warum wird denn nicht soetwas wie ein Verteiler mit 3-5 Ausgänge angeboten?
Oder ist das zu kompliziert.

Unitymedia bietet Digital allgemein an, ist später günstiger als Analog, man kann aber nur auf einem Fernseher Digital gucken. Das ist ja blöd.

Da kann ja jeder Kabelkunde hingehen, digital bestellen, den Receiver in die Ecke packen und jeden Monat 1 Euro sparen.
Oder will Unitymedia seine Kunden für 24 Monate binden, weils bald wieder etwas anderes günstiger gibt??

Ich weiß, Fragen über Fragen, von einem der keine Ahnung hat.
Find aber diese Lösung mit einem Receiver für nur einen Fernseher die ungünstigste Lösung für einen Kabelkunden. Da hätte Unitymedia vielleicht mehr raus machen können.

Coyote
Coyote
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.10.2007, 00:26

Re: Digital-Receiver für mehrere Fernseher geeignet??

Beitragvon Moses » 13.10.2007, 15:02

Naja, im Kabelnetz hat man dieses Problem leider... das liegt aber eher weniger an UM, sondern eher an der Geschichte des TV... in jedem blöden Fernseher ist ein analoger Kabeltuner eingebaut... wenn jetzt in jedem Fernsehern statt dessen ein DVB-C Tuner eingebaut wäre, wär das Problem deutlich geringer... als SAT Kunde hat man z.B. egal ob für analog oder digital für jeden Fernseher einen Reciever. Da ist der Wechsel auf digital deutlich einfacher, da man den Reciever ja eh gewöhnt ist.
Der Kabelkunde wird sich erstmal an den Reciever gewöhnen müssen, das ist aber nicht die Schuld von UM... das ist halt einfach so.

Grund der ganzen "billiger" Aktion ist, dass die EU gerne bis 2010 die analoge Ausstrahlung los werden will. Wenn du also den digitalen Anschluss bestellst, bist du für UM ein Kunde weniger, der den analogen Anschluss benutzt und damit ein Grund mehr den möglichst bald abzustellen. ;)

Man kann nur hoffen, dass die bis 2010 eine vernünftige Lösung haben um mehrere Reciever mit Smartkarten zu versorgen. Das ist das eigentliche Problem und im Moment einfach deutlich zu teuer.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Digital-Receiver für mehrere Fernseher geeignet??

Beitragvon Coyote » 14.10.2007, 10:24

Hi,

das heißt also, wenn meine Kinder in ihrem Zimmer Freitags Fußball gucken wollen oder
wenn diese Fernseher allgemein Digital laufen sollen, muß ich noch zwei Receiver dazu
kaufen.
Wie sieht es dann mit der Freischaltung aus, dann brauche ich bestimmt für jeden Fernseher auch eine SmartKart....oder.
Hat schon jemand bei UM mehre Receiver mit SmartKart bestellt?
Glaube ja nicht das auch diese kostenlos gestellt werden, (wäre ja ne Maßnahme :D ).
Sind diese sehr teuer? Oder kann man vielleich irgendwelche billige Receiver kaufen aber was ist dann mit der Freischaltung.

Wenn man nur einen Fernseher hat und nur einen Receiver mit Freischaltung braucht ist alles ja recht einfach.
Aber wenn es in der Familie mehrere Fernseher gibt, wird´s kompliziert.

Coyote, der heulen könnte :motz:
Coyote
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.10.2007, 00:26

Re: Digital-Receiver für mehrere Fernseher geeignet??

Beitragvon orman » 14.10.2007, 22:44

Coyote hat geschrieben:.....Hat schon jemand bei UM mehre Receiver mit SmartKart bestellt?
Glaube ja nicht das auch diese kostenlos gestellt werden, (wäre ja ne Maßnahme :D ).
Sind diese sehr teuer? Oder kann man vielleich irgendwelche billige Receiver kaufen aber was ist dann mit der Freischaltung....

Man kann mehrere bestellen, für jeweils 3,90Euro pro Monat für Smartcard + Receiver.
3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss

Re: Digital-Receiver für mehrere Fernseher geeignet??

Beitragvon mw8fz » 16.10.2007, 12:31

Hallo,
würde auch gerne auf DVB-C umsteigen. Benötige ich denn die SmartCard für alle digitalen Sender? Oder nur für bestimmte?
mw8fz
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.10.2007, 12:29

Re: Digital-Receiver für mehrere Fernseher geeignet??

Beitragvon Moses » 16.10.2007, 17:31

Für alle außer den Öffentlich Rechtlichen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Digital-Receiver für mehrere Fernseher geeignet??

Beitragvon Quickshorty » 17.05.2010, 19:27

Hallo erster Beitrag in diesem Forum...:)

Wenn ich Programmpakete wie Sport, Family oder halt das 4er bestelle, ne zweite smartcard dazu ordere sind die auf der dann auch drauf?

und funktionieren die Sender mit der Karte dann nur in meiner Wohnung oder an jedem digitalen Kabelanschluss?
bisherige Wohnung:
Bild

Übergangswohnung:
Bild

Übergangswohnung die Zweite:
Bild
Im Haus:
??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????
Quickshorty
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 17.05.2010, 19:22

Re: Digital-Receiver für mehrere Fernseher geeignet??

Beitragvon Mr Iron » 17.05.2010, 19:31

Nein!

Auf jede Karte ist individuell das Paket drauf welches du für dies Karte hast freischalten hast lassen
Möchtest du 2 Karten mit den selben Paket muss du auch 2 mal für das Paket bezahlen!
Ach und,

Herzlich Willkommen im Forum

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option
Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 684
Registriert: 20.12.2009, 17:01
Wohnort: GE


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste