- Anzeige -

Wireless Koaxial Lösung?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Wireless Koaxial Lösung?

Beitragvon keineAlternative » 08.09.2011, 23:11

Hallo,
ich suche eine Lösung, wo ich das Antennensignal für die HD-Box wireless übertragen kann.

Grund: Im Schlafzimmer wollte ich mit der HD Box TV schauen, habe aber dort keine Dose, das Kabel ins Schlafzimmer legen ist zu kompliziert und vor allem müsste ich durch 2 Wände.
Gibt es eine zuverlässige, gute Lösung wo ich das Signal drahtlos übertragen kann?

Bisher habe ich durch google nur Technik Anno 1990 gefunden, sprich sowas wie Scart Wireless... ich möchte aber explizit das Antennensignal drahtlos übertragen um auch die Sonderfunktionen der Unity HD Box im Schlafzimmer nutzen zu können.

Danke für kompetente Hilfe!
keineAlternative
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.08.2011, 23:53

Re: Wireless Koaxial Lösung?

Beitragvon Matrix110 » 08.09.2011, 23:43

Du möchtest also das gesamte Antennensignal Kabellos übertragen?

Vergiss es geht nicht. Kein Kabelloses System welches erhältlich ist kann solche Bandbreiten bereitstellen über größere Distanzen.
Wireless HD schafft 4GBit Brutto auf kurze Distanz was immer noch viel viel viel zu wenig ist.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Wireless Koaxial Lösung?

Beitragvon keineAlternative » 09.09.2011, 00:04

Matrix110 hat geschrieben:Du möchtest also das gesamte Antennensignal Kabellos übertragen?

Vergiss es geht nicht. Kein Kabelloses System welches erhältlich ist kann solche Bandbreiten bereitstellen über größere Distanzen.
Wireless HD schafft 4GBit Brutto auf kurze Distanz was immer noch viel viel viel zu wenig ist.


Danke für deine Antwort, warum wird denn so viel Bandbreite benötigt? Ich kann doch maximal nur 1 Kanal gleichzeitig gucken, und das sind wenige Mbit?
Möchte nur im Schlafzimmer an der HD Box umschalten können, ohne ein Kabel zu verlegen.

Andere Ideen wenn das nicht geht?
keineAlternative
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.08.2011, 23:53

Re: Wireless Koaxial Lösung?

Beitragvon Matrix110 » 09.09.2011, 08:20

Wenn du nur einen Kanal zur Zeit senden willst benötigst du am "Empfangspunkt" einen Tuner (also die HD Box).

Lösungen gibt es, aber das ganze ist viel Frickel Kram und teurer als Kabel legen.

Einfachste Lösung:
WirelessHD kosten ca. 400€ und ein Fernbedienungsfunk Extender ca. 100€. nur wird nicht funktionieren, da 2 deutsche Wände und WirelessHD nur bis MAXIMAL 10m ohne Wände ausgelegt ist.

Komplexere Lösung:
Slingbox -> WLan Router -> WLAN Router ---> Slingbox im Schlafzimmer ---> Kosten >500€ verbunden mit recht hohem Qualitätsverlust und wird ebenfalls buggy sein...



Ergo:
Kabel legen oder mit Scart Mist zufrieden geben.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Wireless Koaxial Lösung?

Beitragvon addicted » 10.09.2011, 22:41

Fernbedienung mit Funk-Extender - dann kann man die Box im anderen Zimmer stehen haben, aber sie bedienen als stände sie unterm Gerät.
Keine Garantie auf Funktion, Funk ist auch wieder so eine Sache...
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2025
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Wireless Koaxial Lösung?

Beitragvon Neukundenrabatt » 10.09.2011, 23:15

Warum die Bandbreite? Du willst zwar nur ein Programm gucken, suchst aber eine Koaxial-Lösung. Auf dem Koxialkabel werden alle Programme (analoges und digitales TV sowie Radio) und das gesamte Internet (aller Kunden der gesamten Nachbarschaft) gleichzeitig übertragen. Das ist eine enorme Bandbreite, dafür gibt es mit Sicherheit keine Funklösung. Ein Koaxialkabel sticht ja auch die DSL-Zweidrahtlösung von der Bandbreite her massiv aus.
Neukundenrabatt
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 09.09.2010, 13:46


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste