- Anzeige -

Kabel-Anschluss erzeugt Rauschen in Boxen

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Kabel-Anschluss erzeugt Rauschen in Boxen

Beitragvon dave hoppus » 04.08.2011, 21:05

Salve!

Ich hoffe, dass ich in diesem Sub-Forum richtig bin, denn so eindeutig konnte ich es nicht zuordnen.

Seit Mittwoch bin ich in Düsseldorf mit dem 3Play 32000 versorgt. Funktionieren tut soweit alles. Nur erzeugt der Kabel-Anschluss, sobald ich diesen in den mitgelieferten Receiver (weisser Receiver für HDTV-Empfang) dann ein nervendes rauschen, welches er an den Fernseher, besser gesagt weiter gibt.

Derzeitiger Aufbau:
Dose => Sat-Kabel (ca. 10 Meter) => Receiver => HDMI to TV (Samsung UE32C6000) => TV to ESI nEar04 (Lautsprecher).

Ohne meine Lautsprecher funktioniert alles ohne Rauschen. Sobald der Receiver oder das Sat-Kabel entfernt wurde, ist das Rauschen bei den ESI weg. Kann doch nicht seien, dass Kabel-Empfang so etwas produziert...!?

Vorher hatte ich via DVB-T fernseh geschaut, kein Problem.

Hat jemand einen guten Rat? Schließlich soll über die Boxen nicht nur ARD, ZDF & Co sondern auch Filme vom BluRay-Player oder via USB-Stick wiedergegeben werden.

merci,
dave
dave hoppus
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.06.2011, 13:28

Re: Kabel-Anschluss erzeugt Rauschen in Boxen

Beitragvon Radiot » 04.08.2011, 21:28

Rauschen oder brummen?
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Kabel-Anschluss erzeugt Rauschen in Boxen

Beitragvon HariBo » 04.08.2011, 21:39

schonmal mit einem optischem Kabel versucht?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Kabel-Anschluss erzeugt Rauschen in Boxen

Beitragvon Radiot » 04.08.2011, 21:58

Ich würd auf Fehler in der Elektrik tippen,
die Boxen haben nen Kaltgerätekabel, der Kabelanschluss ist anders geerdet als seine Wohnungsverdrahtung...

Mantelstromfilter oder galvanisches Trennglied in die Antennenzuleitung könnte helfen, allerdings nur bei nem Brumm...
Zuletzt geändert von Radiot am 04.08.2011, 22:16, insgesamt 1-mal geändert.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Kabel-Anschluss erzeugt Rauschen in Boxen

Beitragvon ernstdo » 04.08.2011, 22:14

Jepp, da hat Radiot Recht ....
Stichwort: Potentialunterschied ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Kabel-Anschluss erzeugt Rauschen in Boxen

Beitragvon dave hoppus » 04.08.2011, 23:27

Jep, ist ein Brummgeräusch.

Also Mantelstromfilter oder galvanisches Trennglied .... wie werden die Teile verbaut? Oder zwischengeschaltet?
dave hoppus
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.06.2011, 13:28

Re: Kabel-Anschluss erzeugt Rauschen in Boxen

Beitragvon Matrix110 » 05.08.2011, 06:57

Am besten wäre es jedoch die Potentiale direkt auszugleichen, also die Erdung des Kabelanschlusses und des Hausanschluss verbinden.

Das galv. Trennglied wird beim Kabel dazwischengeschaltet, allerdings muss man beachten das dieses eine recht hohe Dämpfung mit sich bringt und eventuell dadurch das TV Signal schlechter wird, sodass man den Verstärker neu einpegeln muss.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Kabel-Anschluss erzeugt Rauschen in Boxen

Beitragvon dave hoppus » 05.08.2011, 07:44

Verstärker neu einpelgen? Puuh, habe davon keine Ahnung und bis UM wieder hier ist mit einem für mich vernünftigen Termin vergehen wieder 2-3 Wochen.

Ich hol mir heute mal ein Mantelstrom-Filter und berichte vllt von einer Verbesserung.
dave hoppus
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.06.2011, 13:28

Re: Kabel-Anschluss erzeugt Rauschen in Boxen

Beitragvon Radiot » 05.08.2011, 22:39

Matrix110 hat geschrieben:Am besten wäre es jedoch die Potentiale direkt auszugleichen, also die Erdung des Kabelanschlusses und des Hausanschluss verbinden.

Das galv. Trennglied wird beim Kabel dazwischengeschaltet, allerdings muss man beachten das dieses eine recht hohe Dämpfung mit sich bringt und eventuell dadurch das TV Signal schlechter wird, sodass man den Verstärker neu einpegeln muss.


Moment, das Dingen on Braun Telecom hat ne Dämpfung von 0,4dB, nennt sich glaube DGT01F...

0,4dB machen den Braten nicht trocken...
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Kabel-Anschluss erzeugt Rauschen in Boxen

Beitragvon Matrix110 » 06.08.2011, 00:26

Ja das Teil was ich hatte war auch glaube ich irgendwas mit <1db (stand zumindest drauf) komischerweise gingen danach ca. die hälfte der Sender nicht mehr Fehlerfrei, teilweise gingen die Sender gar nicht mehr
Ebenso die Blitzschutzleiste mit eingebautem galv. Trennglied für Koax, gleiches Fehlerbild, deshalb schließe ich einen defekt der beiden Teile aus(Kann natürlich sein das beide kaputt waren, aber relativ unwahrscheinlich, denn zwischen TV/Receiver geschaltet ging das Teil für Analog zumindest problemlos.

Signal war beim Einpegeln durch den Techniker gut und hat vorher mit 5db weniger bevor wir 3Play bekommen haben auch funktioniert...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Nächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 7 Gäste