- Anzeige -

UM HD-Receiver/Recorder bei NetCologne nutzen

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

UM HD-Receiver/Recorder bei NetCologne nutzen

Beitragvon stoker » 29.06.2011, 10:46

Hallo zusammen!

Habe mit UM den HD Receiver, mit dem ich bislang wirklich sehr zufrieden bin.
Mein Haus wird jetzt allerdings von UM auf NetCologne umgestellt, so dass die Signallieferung von UM völlig abgeschaltet wird.


Weiß jemand, ob ich den HD Receiver von UM auch mit NetCologne nutzen kann? Oder ist der wirklich nur für UM geeignet?


Eigentlich müsste ich den Receiver bei Vertragsbeendigung an UM zurückschicken. Falls ich das nicht mache, wird mir laut UM eine Gebühr von 59 € in Rechnung gestellt. Das ist für so ein Gerät aber doch ein Schnäppchen, oder?

(Ganz nebenbei, komme ich aus dem UM-Vertrag ohne Weiteres raus? Die von NetCologne sagen ja, ich vertraue dem Braten aber noch nicht so ganz)
stoker
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.06.2011, 10:38

Re: UM HD-Receiver/Recorder bei NetCologne nutzen

Beitragvon oxygen » 29.06.2011, 11:32

stoker hat geschrieben:Hallo zusammen!

Habe mit UM den HD Receiver, mit dem ich bislang wirklich sehr zufrieden bin.
Mein Haus wird jetzt allerdings von UM auf NetCologne umgestellt, so dass die Signallieferung von UM völlig abgeschaltet wird.


Weiß jemand, ob ich den HD Receiver von UM auch mit NetCologne nutzen kann? Oder ist der wirklich nur für UM geeignet?

Nur für unverschlüsselte Sender.
(Ganz nebenbei, komme ich aus dem UM-Vertrag ohne Weiteres raus? Die von NetCologne sagen ja, ich vertraue dem Braten aber noch nicht so ganz)

Wenn Unitymedia kein Signal mehr liefert werden sie das wohl müssen.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: UM HD-Receiver/Recorder bei NetCologne nutzen

Beitragvon koax » 29.06.2011, 13:51

oxygen hat geschrieben:Wenn Unitymedia kein Signal mehr liefert werden sie das wohl müssen.

Es sei denn der Vertrag mit dem Hauseigentümer ist noch gar nicht ausgelaufen und läuft noch eine Zeitlang parallel.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: UM HD-Receiver/Recorder bei NetCologne nutzen

Beitragvon Radiot » 29.06.2011, 23:54

oxygen hat geschrieben:
stoker hat geschrieben:Hallo zusammen!

Habe mit UM den HD Receiver, mit dem ich bislang wirklich sehr zufrieden bin.
Mein Haus wird jetzt allerdings von UM auf NetCologne umgestellt, so dass die Signallieferung von UM völlig abgeschaltet wird.


Weiß jemand, ob ich den HD Receiver von UM auch mit NetCologne nutzen kann? Oder ist der wirklich nur für UM geeignet?

Nur für unverschlüsselte Sender.
[quote]


Ich wäre mir da nicht so sicher, ich hatte die HD-Box zum Spass mal an meiner Anlage, Gemeinschaftsantenne, da war nix los mit der Box, D-Box 2 läuft ohne Probleme...

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: UM HD-Receiver/Recorder bei NetCologne nutzen

Beitragvon oxygen » 30.06.2011, 10:02

chaosschiffer hat geschrieben:Ich wäre mir da nicht so sicher, ich hatte die HD-Box zum Spass mal an meiner Anlage, Gemeinschaftsantenne, da war nix los mit der Box, D-Box 2 läuft ohne Probleme...

Gruss.

Damit hast du rausgefunden dass es einen Unterschied zwischen DVB-C und DVB-T gibt (Manche dbox2en, glaube Nokia, haben auch einen DVB-T Tuner)

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: UM HD-Receiver/Recorder bei NetCologne nutzen

Beitragvon gordon » 30.06.2011, 19:35

und außerdem muss die Box bei Kündigung doch eh an UM zurückgegeben werden, von daher stellt sich die Frage gar nicht.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: UM HD-Receiver/Recorder bei NetCologne nutzen

Beitragvon Visitor » 30.06.2011, 20:12

stoker hat geschrieben:Eigentlich müsste ich den Receiver bei Vertragsbeendigung an UM zurückschicken. Falls ich das nicht mache, wird mir laut UM eine Gebühr von 59 € in Rechnung gestellt. Das ist für so ein Gerät aber doch ein Schnäppchen, oder?


Für nicht zurückgesendete HD-Recorder verlangt UM 149 €, immer noch ein Schnäppchen?
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: UM HD-Receiver/Recorder bei NetCologne nutzen

Beitragvon Radiot » 30.06.2011, 20:42

oxygen hat geschrieben:
chaosschiffer hat geschrieben:Ich wäre mir da nicht so sicher, ich hatte die HD-Box zum Spass mal an meiner Anlage, Gemeinschaftsantenne, da war nix los mit der Box, D-Box 2 läuft ohne Probleme...

Gruss.

Damit hast du rausgefunden dass es einen Unterschied zwischen DVB-C und DVB-T gibt (Manche dbox2en, glaube Nokia, haben auch einen DVB-T Tuner)


Hmm, TRT, ShowTurk, SKY, alles mögliche über DVB-T???

Glaube nicht, in der Kopfstelle wird von QPSK in QAM gewandelt, sonst hätte ich mit meinem Messgerät keine Chance hier zu messen...
Die HD-Box findet hier nothing!

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: UM HD-Receiver/Recorder bei NetCologne nutzen

Beitragvon koax » 01.07.2011, 07:35

oxygen hat geschrieben:(Manche dbox2en, glaube Nokia, haben auch einen DVB-T Tuner)

Noe.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: UM HD-Receiver/Recorder bei NetCologne nutzen

Beitragvon Christian_S » 30.08.2011, 15:06

stoker hat geschrieben:Hallo zusammen!
Weiß jemand, ob ich den HD Receiver von UM auch mit NetCologne nutzen kann? Oder ist der wirklich nur für UM geeignet?


Leider mußte ich wegen eines Umzuges von UnityMedia zu NetCologne wechseln. Ich habe versucht, den HD Recorder zum Empfang bei NetCologne zu überreden, es ist mir aber nicht gelungen. Beim ersten Sendersuchlauf werden zwar ein paar Sender erkannt, interessanterweise aber keine unverschlüsselten. Bei jedem folgenden Sendersuchlauf meldet der HD Recorder dann 0 TV Sender und 0 Radiostationen.

Ich habe einen Multikabel-Anschluß, auf dem interessanterweise der UnityMedia SD-Receiver von Samsung alle Sender findet. Mein PC mit TV-Karte und ein uralter Empfänger von Philips funktionieren auch einwandfrei.

Für einen kurzen Moment hatte ich noch die Hoffnung, es läge daran, daß ich das Empfangskabel an die Datenbuchse angeschlossen hatte, aber auch ein anderer Stecker für den normalen Antennenanschluß hilft nicht. Außerdem trägt auch die Datenbuchse das TV-Signal, was ich mit dem TV-Out des HD-Recorders testen konnte: schließe ich über TV-Out einen anderen Empfänger an den HD-Recorder an, empfängt der andere Empfänger alle Kanäle einwandfrei.

Schade das! So geht der Recorder wohl leider zurück an UnityMedia. Es sei denn, hier hat noch jemand eine Idee.
Christian_S
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 30.08.2011, 14:55

Nächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste