- Anzeige -

Update AC Classic notwendig?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Update AC Classic notwendig?

Beitragvon Itzak » 17.06.2011, 19:28

Hallo!

Habe heute mein AC Classic erhalten, in den Panasonic TV geschoben, UM02 Karte rein, läuft!!!
Allerings ist da Firmware 3.19 drauf. Macht es irgendeinen Sinn, ein Update auf 3.2x zu machen? Empfang ist wie gesagt top. Würde es was an den Umschaltzeiten ändern, etc.?

Danke und Gruß!
Itzak
Kabelexperte
 
Beiträge: 121
Registriert: 17.05.2011, 13:26

Re: Update AC Classic notwendig?

Beitragvon Grothesk » 17.06.2011, 19:50

Nicht wirklich.
Wenn du irgendwo Gelegenheit für das Update hast, dann mach es. Aber du musst deswegen keine Klimmzüge machen.
Wenn allerdings Probleme bei Pro7 und DD-Ton auftreten sollten, dann würde ich das machen. Siehe auch das Changelog von Mascom:

Code: Alles auswählen
V3.23 vom 15.3.2011

-Kommunikationsproblem mit ORF-ICE Smartkarten trat wieder auf, so wie vor V3.20 (kurzer Bildausfall nach einigen Stunden). Die Anpassung aus V3.20 war in V3.21-V3.22 nicht mehr aktiviert, das Problem ist behoben.

-Menupunkt 'IC-Karten Priorität' im Expertenmenu hinzugefügt. Hier kann eingestellt werden, ob die Cryptoworks-ICE Smartkarten im CA-System Cryptoworks oder im stabileren I-Code Modus betrieben werden (letzteres ist voreingestellt). Achtung, die Berechtigungsanzeige wird bei beiden Systemen unterschiedlich dargestellt (im I-Code Modus nicht detailliert). Dies kann momentan nicht verbessert werden.

-Störung im Unitymedia Kabelnetz auf Pro7 DD-Ton beseitigt, es betraf nur diesen Kanal (speziell die PID 0x222), die Ursache lag in der zyklischen Abfrage dieser PID auf Softwareaktalisierung.

-Langzeitstabilitätsproblem in der CI-Kommunikation konnte nachvollzogen und beseitigt werden. Das Problem konnte im Bereich ab 15 Stunden bis zu mehreren Tagen auftreten, auch mit älteren Softwareversionen kann dieses Problem auftreten, daher wird von nun an für den Betrieb mit Kopfstationen empfohlen, mindestens diese V3.23 zu verwenden.

-Nach Auswahl des Software-Updates blieb die Anzeige manchmal bei 'Vorgang in Arbeit' stehen, das konnte nur durch wiederholtes Aufrufen verlassen werden. Das Problem ist nun beseitigt.

-Aktivierung der internen PMT-Suche ist nun schneller und stabiler. Die entprechende Einstellung 'Erzwinge Lesen der origiginalen PMT' sollte aber trotzdem nur auf EIN- oder auf AUTO eingestellt werden, wenn der eingestellte Service unvollständig oder garnicht entschlüsselt wird. Die Umschaltzeiten werden durch diese Einstellung naturgemäß langsamer gegenüber dem AUSgeschalteten Zustand. Daher ist für Set-Top-Boxen weiterhin die empfohlene Einstellung = AUS.

Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Update AC Classic notwendig?

Beitragvon Itzak » 17.06.2011, 23:54

Klasse, danke!!
Dann werde ich die Tage mal bei nem Kumpel reinschauen, der hat so einen Slot im PC für sein AC light.

Grüße

Edit: Hab mir die Vorgehensweise gerade mal durchgelesen und da fiel mnir doch glatt mein altes IBM ThinkPad ein. Mit PCMCIA-Slot und WinXP drauf :)
Morgen direkt mal in den Keller und das Teil suchen...
Itzak
Kabelexperte
 
Beiträge: 121
Registriert: 17.05.2011, 13:26

Re: Update AC Classic notwendig?

Beitragvon Itzak » 13.07.2011, 13:47

Will hier nur nochmal anführen, dass es mit meinem IBM-Notebook nicht geklappt hat, das 5V Problem des PCMCIA Slots...

Dann die Delock-Karte in der Bucht geschossen, unter Win7 32b sofort erkannt.

AC rein, XP Treiber trotz Warnung installiert, dann sofort richtig erkannt, Update im Kompatibilitärtsmodus (WinXP SP3) durchgeführt und läuft :)

Grüße!
Itzak
Kabelexperte
 
Beiträge: 121
Registriert: 17.05.2011, 13:26

Re: Update AC Classic notwendig?

Beitragvon Basi84 » 13.07.2011, 13:55

Hast du kein Bekannten der eine Sat Anlage hat? Dann ab in den Sat Receiver auf ORF stellen und ins CI Menü auf Updates gehen und schon kriegst du die neuste Version installiert.

Gruß
Basi
Basi84
 

Re: Update AC Classic notwendig?

Beitragvon Itzak » 13.07.2011, 13:57

Sat ja, aber keinen CI-Schacht...
Geht ja jetzt auch so ;)
Itzak
Kabelexperte
 
Beiträge: 121
Registriert: 17.05.2011, 13:26


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste