- Anzeige -

DVB-T-Receiver am AV-Eingang eines LG HDD Recorders

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

DVB-T-Receiver am AV-Eingang eines LG HDD Recorders

Beitragvon Grothesk » 24.05.2011, 19:02

Ich habe aktuell das Problem, dass ich einen DVB-T-Receiver am AV-Eingang eines LG HDD Recordes betreiben möchte.
Der Recorder hat nur einen Analog-Tuner. Ich bin jetzt soweit, dass ich das Bild des Receivers per 'Sofort-Aufnahme' mit dem Recorder aufzeichnen kann. Die Verkableung usw. ist also in Ordnung. Das Problem ist jetzt, wenn ich den Timer des Recorders programmieren will, dann meckert er an, dass keine Sender gespeichert sind und man bitte zuerst einen Sendersuchlauf durchführen möge. Da aber nur ein Analog-Tuner vorhanden ist werden logischerweise keine Sender gefunden. Wenn Sender gefunden würden, dann könnte man wohl auch laut Anleitung statt eines Senders auch AV als Aufnahme-Quelle festlegen. Aber soweit komme ich ja gar nicht erst.
Hat jemand da eine zündende Idee?

Zur Not baue ich das Gerät dort ab und hänge es bei mir an den Kabel-Anschluß und hoffe dann mal, dass die Sender auch nach dem Rücktransport in den DVB-T-Haushalt noch gespeichert sind. Auch wenn dann dort nur noch Schnee zu sehen sein wird.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: DVB-T-Receiver am AV-Eingang eines LG HDD Recorders

Beitragvon HariBo » 24.05.2011, 19:29

wenn der AV Eingang nicht anders als die von dir beschriebene Weise anwählbar ist, bleibt dir wohl kein anderer Versuch übrig, ich sehe jedenfalls keinen.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: DVB-T-Receiver am AV-Eingang eines LG HDD Recorders

Beitragvon gibsonES335 » 25.05.2011, 12:52

Ich geh´mal davon aus, dass es ein älterer LG HDD Recorder ist. Hab´selber einen alten im Einsatz (LG RH 4820)und kann per FB die Eingangswahl (AV1, AV2) für eine geplante Programmierung anwählen und erhalte dementsprechend auch das digitale Signal des angeschlossenen Receivers. Kein Problem. Stimmt:
Grothesk hat geschrieben:statt eines Senders auch AV als Aufnahme-Quelle festlegen

Weil du im Forum sehr aktiv bist, gehe ich aber davon aus, dass eine Ansteuerung tatsächlich nicht möglich ist. Blöd.
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: DVB-T-Receiver am AV-Eingang eines LG HDD Recorders

Beitragvon Grothesk » 25.05.2011, 20:44

Ich weiss leider die Modellbezeichnung nicht (Das Geraet steht nicht in naechster Umgebung), aber hergestellt war die Kiste lt. Aufkleber im Januar 2011.
Ich wunder mich ja schon ein wenig, dass kein DVB-T-Tuner verbastelt war. Sehr aergerlich jedenfalls. Ich glaube, ich werde einen Verkauf oder Rueckgabe empfehlen.
Gibson, ich gehe jetzt davon aus, dass du einmal erfolgreich einen Sendersuchlauf mit analogen Sendern durchgefuert hast?
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: DVB-T-Receiver am AV-Eingang eines LG HDD Recorders

Beitragvon gibsonES335 » 25.05.2011, 23:08

Grothesk hat geschrieben:dass du einmal erfolgreich einen Sendersuchlauf mit analogen Sendern durchgefuert hast?
Ja. Vor ca. 5 Jahren :zwinker: als ich noch analog guckte. So alt ist das Gerät mindestens. Mittlerweile nur noch mit dem Triax scartmäßig verbunden. Und wenn nicht die am Receiver angeschlossene Festplatte zum Einsatz kommt zeichne ich eben auf DVD oder HDD des LG auf. Je nach Gusto. Die FB des HDD-Rekorders hat eine separate AV Taste. Auch sind AV1 und AV2 anwählbar durch Wahl Programm 1 und Direction down der Pfeiltasten. So funktioniert auch die Ansteueerung bei einer gewünschten Programmierung. Vorübergehend hatte ich auch ´mal ´nen standalone DVB-T Tuner angeschlossen. Ebenfalls 0 Problemo.
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste