- Anzeige -

Samsung DCB-B270G, Tonaussetzer über optisches Kabel

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Samsung DCB-B270G, Tonaussetzer über optisches Kabel

Beitragvon Hotte666 » 30.04.2011, 22:38

Hallo,

über die Suche hab ich leider nix finden können, also stell ich hier mal mein Problem rein.
Wenn ich den Samsung DCB-B270G Digital-Receiver über ein optisches Kabel an meinen "Dolby Surround Pro Logic II" Receiver anschließe habe ich öfter mal für ein - zwei Sec. Tonaussetzer, über Chinch funzt der Ton einwandfrei ohne Aussetzer, auch über Scart am TV kein Problem.
Wo könnte denn da der Fehler liegen?

Tschööö
Hotte
Hotte666
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 08.09.2010, 13:09

Re: Samsung DCB-B270G, Tonaussetzer über optisches Kabel

Beitragvon albatros » 01.05.2011, 16:59

Sitzen die Stecker fest?
Als ich das erste mal ein optisches Kabel verwendet habe, hatte ich die Schutzkappe des Steckers nicht entfernt. Der Stecker saß trotzdem fest, aber es kam zu Aussetzern.
Das Kabel könnte auch defekt sein.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Samsung DCB-B270G, Tonaussetzer über optisches Kabel

Beitragvon Hotte666 » 01.05.2011, 20:08

Hallo,

ja sitzt alles fest und die Schutzkappen sind auch ab.
Hab auch noch ein zweites Kabel, aber auch da tritt das Problem auf.
Mal sehen was ich mache, vielleicht werde ich wieder das Chinch-Kabel benutzen. Das gequake aus den Surround Lautsprechern, was manchmal zu hören ist, ist eh nicht besser geworden.
Aber danke Dir für Deine Antwort.

Tschööö
Hotte
Hotte666
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 08.09.2010, 13:09

Re: Samsung DCB-B270G, Tonaussetzer über optisches Kabel

Beitragvon Dringi » 01.05.2011, 20:15

Biegeratien beachtet? TOS-Link ist da doch etwas anfälliger als Cinch.

Schon mal die Anschlüsse und Kabelenden sauber gemacht? Ein größeres Staubkorn kann auch schon zu einer Störung führen.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1228
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Samsung DCB-B270G, Tonaussetzer über optisches Kabel

Beitragvon Hotte666 » 02.05.2011, 00:27

Hallo,

müsste eigentlich alles sauber sein soweit ich das beurteilen kann, waren vorher auch Schutzkappen an den Receivern und am Kabel drauf und mit dem DVD-Player hab ich das Problem nicht, wenn ich den über das Kabel anschließe ist durchgängig Ton.
Ich hab da auch eher daran gedacht, dass der Ton nachgeladen werden muss oder sowas in der Art und dann setzt der halt für ne sec. aus oder so,
Naja, ich werde mir das Morgen nochmal angucken.

Danke jedenfalls für die Hilfe.

Tschööö
Hotte
Hotte666
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 08.09.2010, 13:09

Re: Samsung DCB-B270G, Tonaussetzer über optisches Kabel

Beitragvon Dringi » 02.05.2011, 05:04

Hotte666 hat geschrieben:müsste eigentlich alles sauber sein soweit ich das beurteilen kann, waren vorher auch Schutzkappen an den Receivern und am Kabel drauf und mit dem DVD-Player hab ich das Problem nicht, wenn ich den über das Kabel anschließe ist durchgängig Ton.
Ich hab da auch eher daran gedacht, dass der Ton nachgeladen werden muss oder sowas in der Art und dann setzt der halt für ne sec. aus oder so,
Naja, ich werde mir das Morgen nochmal angucken.


mmmhhh... wenns mit dem DVD-Player klappt, dann weiss ich auch nicht.
Ton "nachgeladen" werden muss da nicht. TOS-Link ist aus dem Anfang der 80er-Jahre. Selbst da funktionierte das. Die Datenrate ist aus so geringt, die könntest Du mit 'ner Bongo-Trommel rübertrommeln, da dürften keine Aussetzer kommen.
Ich würde eher auf ein allgemeines Synchronisationsproblem aufgrund von Hardareinkompatiblität spekulieren (mehr als spekulieren ist es aber wirklich nicht).
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1228
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Samsung DCB-B270G, Tonaussetzer über optisches Kabel

Beitragvon Hotte666 » 07.05.2011, 13:28

Hallo,

danke für die Antwort, ich bin noch nicht dazu gekommen nachzusehen.
Ihr habt mir aber schon weiter geholfen.

Tschööö
Hotte
Hotte666
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 08.09.2010, 13:09


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 18 Gäste