- Anzeige -

PVR Aufnahme umwandeln

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: PVR Aufnahme umwandeln

Beitragvon Neukundenrabatt » 20.04.2011, 00:44

Nimm doch mal etwas von einem öffentlich-rechtlichen Sender auf und stell die Datei online (kurze Aufnahme, kleine Datei). Dann können hier vielleicht mal andere Personen direkt draufgucken.

Werden vom Gerät noch weitere Dateien angelegt?
Neukundenrabatt
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: PVR Aufnahme umwandeln

Beitragvon Boembel » 20.04.2011, 08:46

Ich vermute mal: Die ÖRs gehen. Alle Aufnahmen von verschlüsselten Sendern lassen sich nicht bearbeiten. In dem Fall entschlüsselt der Receiver die Sendung während der Aufnahme. Anschließend wird wieder mit einem eigenen Key verschlüsselt. Grund ist ganz einfach: die Aufnahmen der Privaten sollen nicht archiviert etc. werden können. Das alte Lied also.
Boembel
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 15.02.2010, 17:59

Re: PVR Aufnahme umwandeln

Beitragvon koax » 20.04.2011, 09:08

Boembel hat geschrieben:Ich vermute mal: Die ÖRs gehen. Alle Aufnahmen von verschlüsselten Sendern lassen sich nicht bearbeiten. In dem Fall entschlüsselt der Receiver die Sendung während der Aufnahme. Anschließend wird wieder mit einem eigenen Key verschlüsselt. Grund ist ganz einfach: die Aufnahmen der Privaten sollen nicht archiviert etc. werden können.

Klingt für mich merkwürdig. Warum sollte man das so umständlich machen? (Eigener Key) Ich würde eher annehmen, dass verschlüsselte Sendungen verschlüsselt aufgezeichnet werden und bei der Wiedergabe entschlüsselt werden. Woher hast Du diese Erkenntnis?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: PVR Aufnahme umwandeln

Beitragvon Boembel » 20.04.2011, 12:17

Aus eigener Erfahrung. Loewe macht das seit CI+ genauso. Alle Aufnahmen von Sendern, die nicht verschlüsselt ausgestrahlt werden, sind problemlos auf dem PC bearbeitbar. Aufnahmen von verschlüsselten Sendern werden sofort mit dem aktuellen Key von z.B. UM entschlüsselt (oder nachts wenn ich es will), aber sofort mit einem eigenen Key versehen. So ist gewährleistet, daß ich die Sendung immer wieder anschauen kann, es ist aber nicht möglich, sie auf dem Rechner zu bearbeiten. Eine Erstentschlüsselung erst bei der Wiedergabe scheitert daran, daß UM alle 2-3 den Key ändert. Eine Woche später z.B. kann die Sendung dann nicht mehr angeschaut werden.
Die gleichen Restriktionen dürften auch bei dem Receiver des TE's gelten.
Boembel
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 15.02.2010, 17:59

Re: PVR Aufnahme umwandeln

Beitragvon millhouse173 » 20.04.2011, 17:56

Servus zusammen,

na das ist mir ja neu. Ich dachte nicht dass diese Sender verschlüsselt sind. Aber man lernt ja nie aus. Ich habe noch keine Aufnahme von Öffentlich Rechtlichen gemacht. Da läuft ja auch nur s.....! Ich werde das mal ausprobieren und euch informieren.
Aber wie ist es denn wenn man einen DVD-Recorder hat? Ich habe noch nicht davon gehört, dass das dann nicht funzt. Ich kann doch einfach einen solchen Sender aufnehmen und direkt auf DVD brennen. Warum geht das und auf Festplatte über diesen Receiver nicht?
Außerdem habe ich schon viele Beiträge zu DVB-C Aufnahmen gelesen. Bei allen anderen Herstellern scheint eine Aufnahme auf Festplatte problemlos am PC abspielbar zu sein. Wie ist das zu erklären?

Gruß
millhouse173
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 17.04.2011, 13:09

Re: PVR Aufnahme umwandeln

Beitragvon koax » 20.04.2011, 18:11

millhouse173 hat geschrieben:Ich habe noch keine Aufnahme von Öffentlich Rechtlichen gemacht. Da läuft ja auch nur s.....!

Wohl eher umgekehrt. Ich habe noch nie eine Aufnahme von den werbeverseuchten Sendern genmacht. ;-)
Die wissen ja noch nicht mal wie man mit einem Spielfilm vernünftig umgeht.

millhouse173 hat geschrieben:Bei allen anderen Herstellern scheint eine Aufnahme auf Festplatte problemlos am PC abspielbar zu sein. Wie ist das zu erklären?

Sie werden halt nicht verschlüsselt aufgezeichnet. Ich hatte auch noch nie Probleme mit den Aufnahmen meines Receivers.
Zuletzt geändert von koax am 20.04.2011, 18:15, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: PVR Aufnahme umwandeln

Beitragvon millhouse173 » 20.04.2011, 18:14

koax hat geschrieben:
millhouse173 hat geschrieben:Bei allen anderen Herstellern scheint eine Aufnahme auf Festplatte problemlos am PC abspielbar zu sein. Wie ist das zu erklären?

Sie werden halt nicht verschlüsselt aufgezeichnet. Ich hatte auch noch nie Probleme mit den Aufnahmen meines Receivers.


Dann habe ich wohl eindeutig einen falschen Receiver gekauft. Warum bei macht das der Technotrend und deiner nicht? Wo ist der Sinn? Es hatte jemand geschrieben, dass eine Verschlüsselung stattfindet damit man eben solche Sender nicht archivieren kann. Ja das kann man aber anscheinend nur mit meinem Receiver nicht.....
millhouse173
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 17.04.2011, 13:09

Re: PVR Aufnahme umwandeln

Beitragvon koax » 20.04.2011, 18:17

millhouse173 hat geschrieben:Warum bei macht das der Technotrend und deiner nicht? Wo ist der Sinn?

Probiers doch erst mal aus. Noch ist es ja nur eine Vermutung, die noch nicht bestätigt ist.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: PVR Aufnahme umwandeln

Beitragvon millhouse173 » 20.04.2011, 18:23

koax hat geschrieben:
millhouse173 hat geschrieben:Warum bei macht das der Technotrend und deiner nicht? Wo ist der Sinn?

Probiers doch erst mal aus. Noch ist es ja nur eine Vermutung, die noch nicht bestätigt ist.


Was soll ich denn ausprobieren? Ob ÖR funzen? Bei allen anderen weiß ich ja schon dass es nicht geht. Und ÖR bringen mir rein gar nix. Ist echt käse....
millhouse173
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 17.04.2011, 13:09

Re: PVR Aufnahme umwandeln

Beitragvon koax » 20.04.2011, 18:37

millhouse173 hat geschrieben:Was soll ich denn ausprobieren? Ob ÖR funzen? Bei allen anderen weiß ich ja schon dass es nicht geht. Und ÖR bringen mir rein gar nix. Ist echt käse....

Wenn die öffentlich rechtlichen gehen, dann weißt Du wenigstens, dass es an der Verschlüsselung liegt.
Wenn die auch nicht gehen, muss es ja wohl eine andere Ursache geben.
Und in dem Fall würde es schon Sinn machen, wie vorgeschlagen, eine kurze Aufnahme anderen hier zur Verfügung zu stellen, dass sie es mal überprüfen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste