- Anzeige -

Blu-Ray-HD-Recorder

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Blu-Ray-HD-Recorder

Beitragvon Maddin_ » 19.03.2011, 23:01

Hallo zusammen,

hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen. Ich habe auch bereits gegoogelt, leider weiß ich überhaupt nicht was sich aktuell auf dem Markt tut und deswegen brauche ich eure Hilfe...

Ich bin auf der Suche nach einem Kombigerät das folgende Funktionen unterstüzt:

- Bluray + DVD Wiedergabe (evtl. auch in 3D)
- HD-Recorderfunktion für Aufnahmen aus dem digitalen Kabel TV (Unitymedia)
- USB-Anschluss für den Anschluss ext. Festplatten um MP3 Sammlungen abzuspielen und um daruf aufgenommene Sendungen zu sicheren
- abspielen von DivX etc. von ext. Festplatte

Kann man all diese Funktionen in ein Gesamtbudget von ca. 350 € quetschen?

Vielen Dank für eure fachkundige Hilfe!

Merci
Maddin_
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.03.2011, 22:57

Re: Blu-Ray-HD-Recorder

Beitragvon Matrix110 » 19.03.2011, 23:12

Solch ein Gerät gibt es zu diesem Preis nicht.

Für Sat bewegen solche sich in der Preisklasse 600-800€ für Kabel ist mir momentan bis auf HTPCs kein Gerät dieser Art bekannt.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Blu-Ray-HD-Recorder

Beitragvon Maddin_ » 19.03.2011, 23:28

Hab mich mal weiter umgeschaut und den hier gefunden:

http://www.amazon.de/Samsung-BD-D6900-3 ... 875&sr=1-2

Allerdings erst ab dem 28.03 lieferbar. So wie es aussieht unterstützt das Teil DVB-C und bietet sogar die Recorder Funktion da man hier ext. USB HD's anschließen kann, auf die das Gerät dann sogar aufzeichnen kann.

Sieht schonmal nicht schlecht aus. Ansonsten gibt es wirklich nichts.
Maddin_
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.03.2011, 22:57

Re: Blu-Ray-HD-Recorder

Beitragvon Matrix110 » 20.03.2011, 01:13

Das Teil scheint keinen CI+ Schacht zu haben(?) und wäre damit nicht verwendbar für andere Sender als die ÖR...

Edit: Doch hat einen http://www.trustedreviews.com/home-cine ... D-D6900/p1

Also scheint das Teil doch ganz brauchbar zu sein hält es das was es verspricht...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Blu-Ray-HD-Recorder

Beitragvon oxygen » 20.03.2011, 02:38

Dieses Modell wäre interessanter denke ich, vorallem wegen der integrierten Festplatte: http://www.amazon.de/Samsung-BD-C8500-X ... 003IQGJH6/

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Blu-Ray-HD-Recorder

Beitragvon std » 20.03.2011, 09:05

Hi

bedenkt bitte: diese "billigen" Teile brennen von den Aufnahmen auf der HDD aber keine DVD oder gar BD
Und ob die Aufnahmen sich am PC weiter verarbeiten lassen ist auch fraglich
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Blu-Ray-HD-Recorder

Beitragvon Maddin_ » 20.03.2011, 13:17

OK das wäre natürlich schlecht. Aber der neue wird ja dann wohl dank USB-Aufzeichnung endlich die Möglichkeit bieten. Mal abwarten.
Der Samsung BD-C8500 kann dies definitiv nicht, was ja wirklich mies ist. Was gibt es denn für teure Geräte die alles können mit DVB-C?
Maddin_
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.03.2011, 22:57

Re: Blu-Ray-HD-Recorder

Beitragvon oxygen » 20.03.2011, 13:31

Er meint sicherlich eine Dreambox 8000 (mit nötigen Zubehör: DVB-C Tuner, Festplatte, Blu-Ray Laufwerk) 1000 Euro aufwärts.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Blu-Ray-HD-Recorder

Beitragvon std » 20.03.2011, 13:40

Hi

http://www.bluray-disc.de/blu-ray-news/ ... -im-handel

Ich würde eine Dreambox empfehlen. Keine Probleme mit aufzeichnen und archivieren. Entweder übers (Heim-)Netzwerk oder bei Bedarf am PC auf DVD/BD brennen

Einen BD-Player würde ich separat anschaffen

Das Problem bei diesem Kombigeräten ist das häufiger defekte auftreten. Bei so einem Player/Brenner streikt i.d.R. zuerst das Laufwerk. Also kaufst du ein neues Gerät und bezahlst wieder DVB-Receiver und Player, da du dann ja beide Geräte austauschen musst, da beide in einem Gehäuse stecken
Mit separaten Geräten ist man wesentlich flexibler, und sie beherrschen ihre Aufgabe richtig gut, anstatt beides nur ein bißchen wie die Kombigeräte

Edit: nö, der Samsung 6900 hat ja auch nur einen Tuner. Also wäre eine Dream 800 für unter 400€ der faire Vergleich. da man auch kein CI-Modul braucht sieht das P/L-Verhältnis für Dreambox+Player gar nicht so schlecht aus
Und die Dream kann mit einem Tuner sogar mehrere Programme auf einer Frequenz auszeichnen. Also bei UM wären das z.B. RTL, RTL2, Sat1, Pro7, Kabel1, und das alles gleichzeitig
Mit dem kleinen Samsung kannst du nicht einmal ein anderes Programm ansehen als du aufzeichnest
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Blu-Ray-HD-Recorder

Beitragvon oxygen » 20.03.2011, 13:51

std hat geschrieben:Ich würde eine Dreambox empfehlen. Keine Probleme mit aufzeichnen und archivieren. Entweder übers (Heim-)Netzwerk oder bei Bedarf am PC auf DVD/BD brennen

Und die Dream kann mit einem Tuner sogar mehrere Programme auf einer Frequenz auszeichnen. Also bei UM wären das z.B. RTL, RTL2, Sat1, Pro7, Kabel1, und das alles gleichzeitigt

Also das alles kann mein Kathrein Reciever auch, für ein Bruchteil des Preises.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Nächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste