- Anzeige -

Anschluss des Kabelreceivers an TV und DVD

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Anschluss des Kabelreceivers an TV und DVD

Beitragvon Pitti001 » 20.01.2011, 15:38

Hallo,
ich habe einen unitymedia Kabelreceiver DCB-B270G, einen Samsung LCD-TV LE32C530 und einen Samsung DVD/Festplattenrecorder SH895.
Wie kann ich die utnereinander verbinden und wo kommt die Antenne rein ?
Danke, Grüße
Pitti001
Pitti001
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.01.2011, 15:32

Re: Anschluss des Kabelreceivers an TV und DVD

Beitragvon Reinhold Heeg » 20.01.2011, 18:21

Hallo und willkommen im Forum, Pitti001
So muss es sein:
Kabeldose-->Kabelreceiver-->DVD-Recorder--Fernseher mit je einem Antennenkabel.
Ferner kommt der Kabelreceiver mit einem SCART-Kabel an den Fernseher. An die 2. SCART-Buchse des Kabelreceivers kommt der Recorder. Um vom Kabelreceiver auf den Recorder aufnehmen zu können, muss der Recorder auf den Eingang geschaltet werden, an dem der Kabelreceiver angeschlossen ist. Ist zwar Perlen vor die Säue, weil mit dem Recorder nur analog aufgenommen werden kann. Aber die im Recorder gespeicherten Programme kann man immer noch aufnehmen. Also ein digitales Programm schauen und ein analoges aufnehmen.
Gruß
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Anschluss des Kabelreceivers an TV und DVD

Beitragvon Pitti001 » 20.01.2011, 19:02

Hallo,

vielen Dank für die Antwort, aber der HDD Recorder findet so keine digitalen Kanäle. Ist das richtig ?
Zudem hab ich den Recorder über HDMI mit dem Fernseher verbunden. Ist das ok ?
Und was ist mit einer Alpha Crypt Karte für den CI+ Schacht ? Würde das helfen, wenn man den Unitymedia-Receiver auf diese Weise umgeht ?

Viele Grüße, Danke
Pitti001
Pitti001
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.01.2011, 15:32

Re: Anschluss des Kabelreceivers an TV und DVD

Beitragvon HariBo » 20.01.2011, 20:46

Pitti001 hat geschrieben:Hallo,

vielen Dank für die Antwort, aber der HDD Recorder findet so keine digitalen Kanäle. Ist das richtig ?
Zudem hab ich den Recorder über HDMI mit dem Fernseher verbunden. Ist das ok ?
Und was ist mit einer Alpha Crypt Karte für den CI+ Schacht ? Würde das helfen, wenn man den Unitymedia-Receiver auf diese Weise umgeht ?

Viele Grüße, Danke
Pitti001



du musst den Eingang des Rekorders auf AV stellen um vom Receiver aufnehmen zu können.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Anschluss des Kabelreceivers an TV und DVD

Beitragvon Reinhold Heeg » 21.01.2011, 14:19

Hallo, Pitti001
Richtig, der Recorder findet keine digitalen Programme, weil er nur einen Empfänger für analoge Signale hat.
Wenn du den UM-Kabelreceiver umgehen willst und ein Entschlüsselungsmodul samt Entschlüsselungskarte im Fernseher betreiben möchtest, dann muss der Fernseher einen als Ausgang beschalteten SCART-Anschluss haben und der Fernseher muss für eine Aufnahme laufen. Ich würde den UM-Kabelreceiver erstmal so behalten.
Mahlzeit
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 20 Gäste