- Anzeige -

UM Smartcard und Receiver "Neulingsfragen"

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

UM Smartcard und Receiver "Neulingsfragen"

Beitragvon krtek » 29.12.2010, 18:35

Hallo Unitymedia-Forum,

Ich wohne im Einzugsgebiet von UM Hessen und habe vor (nun endlich) auf DVB-C zu wechseln. Seit geraumer Zeit bin ich hier im Forum schon lesend dabei und habe Informationen gesammelt und Möglichkeiten abgewägt. Meine Bitte an Euch wäre mir kurz zu erläutern, ob ich folgende Zusammenhänge richtig verstanden habe:

Grundvoraussetzungen:
- kein UM Receiver gewünscht
- HD tauglicher Festplattenreceiver mit HDMI soll angeschafft werden

Sind folgende Feststellungen von mir richtig interpretiert:
- Die bei dem UM Receiver mitgelieferte Karte ist eine UM02. Möchte ich diese in einem Fremdreceiver nutzen, so klappt dies nur mit einem Mascom Alphacrypt Classic CI Modul.
- Schließe ich einen Single-Kartenvertrag ab, so erhalte ich eine I12 Karte, welche entweder direkt in den Fremdreceiver passt oder aber in ein Kosten günstigere Macom Alphacrypt light Modul.
- Unterschied wäre für mich nur der Grundpreis von aktuell 3,90 € vs. 5,00 €. Funktional gesehen sind beide gleich.

Ich habe auch schon den hier verlinkten Fragenkatalog zu den FAQs genutzt, möchte nur noch mal sicher gehen, ob ich alles richtig verstanden habe ... meine Güte, war das noch einfach zu Zeiten von grünen Wählscheibentelefonen und Zimmerantennen :mussweg:
Benutzeravatar
krtek
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 29.12.2010, 11:41

Re: UM Smartcard und Receiver "Neulingsfragen"

Beitragvon HariBo » 29.12.2010, 18:40

auf der "I-Karte" wird kein HD freigeschaltet, da hast du nur die ÖR-
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UM Smartcard und Receiver "Neulingsfragen"

Beitragvon krtek » 30.12.2010, 07:50

Hallo HariBo,

auf der "I-Karte" wird kein HD freigeschaltet, da hast du nur die ÖR-


heißt dass, dass auch die ÖR HD Sender (ARD, ZDF, arte) nicht in HD kommen, oder meinst Du, dass hier keine Freischaltung privater HD-Sender erfolgt?

Wäre ansonsten alles von mir richtig verstanden?

Vielen Dank für Deine / eure antworten.

Grüße,
krtek
2x DM7020HD mit DMM OE2 Images + GP3
Raspberry Pi XBMC mit Enigma2 Client
iPad mit Dreambox LIVE & dreaMote
... und nen großen Plasma hab ich auch :-)
Benutzeravatar
krtek
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 29.12.2010, 11:41

Re: UM Smartcard und Receiver "Neulingsfragen"

Beitragvon ernstdo » 30.12.2010, 11:32

Also für die ÖR benötigt man sowieso keine Smartcard da diese frei empfangbar und unverschlüsselt sind...
Für weitere HD Sender muß man eine UM02 (ohne Receiver die wohl nicht öffentlich vermarktet wird) zu 5 € bestellen, Voraussetzung für weitere HD Sender ist natürlich eines der Programmpakete, dieses kann man alles auf der UM Seite nachlesen. Wie Haribo schon schrieb werden auf den I Karten keine HD Sender freigeschaltet, auch auf den Smartcards mit Receiver zu 3,90 nicht.
Zur "HD Smartcard" gehts hier entlang:

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=70&t=13927

Dafür benötigt man dann natürlich bei "Fremdreceivern" oder Fernsehern mit CI Schacht wieder das AC Classic.

Es geht aber auch ohne AC Modul mit dem Technotrend C834 HD:

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=54&t=12153

Aber nach dem was man dort so liest ist es vielleicht besser direkt den UM HD Recorder für 6 € zu buchen denn dieser hat drei Tuner wovon einer für den EPG ist und man mit den beiden anderen z. B. ein Programm aufzeichnen kann und ein anderes gleichzeitig sehen kann oder zwei gleichzeitig aufzeichnen kann und ein schon aufgenommes gleichzeitig ansehen kann.

Nach dem Update im Oktober ist es mit Fehlermeldungen über den Recorder sehr ruhig geworden und meiner läuft von Anfang an, also auch schon vor dem Update,stabil und ohne Probleme.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: UM Smartcard und Receiver "Neulingsfragen"

Beitragvon krtek » 30.12.2010, 16:37

Hi ernesto,

vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich beabsichtige erst einmal nicht zusätzliche HD Programmpakete zu abonnieren, demnach könnte ich je erst mal die "günstigere" Variante mit UM02 aus dem "Beipackreceiver" und Alphacrypt Classic probieren.

Beste Grüße und einen guten Rutsch,
krtek
2x DM7020HD mit DMM OE2 Images + GP3
Raspberry Pi XBMC mit Enigma2 Client
iPad mit Dreambox LIVE & dreaMote
... und nen großen Plasma hab ich auch :-)
Benutzeravatar
krtek
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 29.12.2010, 11:41

Re: UM Smartcard und Receiver "Neulingsfragen"

Beitragvon ernstdo » 30.12.2010, 19:10

Probieren ist vielleicht nicht so gut denn wenn Du den günstigeren Vertrag schließt bindest Du Dich 24 Monate und der Vertrag wird von UM nachher nicht auf die HD Box bzw. HD Karte umgestellt, also wenn Du dann in einigen Wochen/ Monaten feststellst das Du doch mehr möchtest und ggf. den HD Recorder oder die "HD Smartcard buchst hast Du dann zwei Verträge am .....
Also ich würde dann wirklich zur HD Box zu 6 € raten als den 0815 Receiver zu 3,90, schon allein wegen den ganzen Funktionen des HD Recorders und halt der Option darüber dann auch weitere HD Kanäle dazubuchen zu können.
Für einen "freien Receiver" mit den Funtionen muß man schon einiges plus AC Classic für ca. 100 € auf den Tisch legen plus noch mal 5 € für die Sartcard.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste