- Anzeige -

TV Karte mit UnityMedia Support

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

TV Karte mit UnityMedia Support

Beitragvon sk4king » 15.12.2010, 01:22

Hi,

ich blicke da nicht so wirklich durch.
Es geht um folgendes: Ich habe mir jetzt einen HTPC zusammengestellt. Nun möchte ich auch eine TV Karte einbauen und meinen bisherigen Receiver für UnityMedia weglassen.

Aber ich weiß 1. garnicht genau was für eine TV Karte ich brauche, da es ja mehrere Arten gibt. DVB, analog, Satellit etc.
Also Satellit fällt weg, da wir unseren TV-Empfang über das normale Hauskabel empfangen.
Und 2. was für Zubehör bräuchte ich, damit ich meine UnityMedia Karte (die derzeit im Receiver steckt) weiterhin ohne Receiver nutzen kann?

Laut meinen Nachforschungen müsste es doch mit folgendem Zubehör und Hardware klappen:
- Hauppauge WinTV-HVR-4400 (TV-KARTE)
- Mascom AlphaCrypt Classic bzw. Light (CI-MODUL)
- WinTV CI (USB) (CI-MODUL)
Oder habe ich das falsch zusammen gefasst?

Nach einigen Recherchen stellt sich mir nun die Frage, ob die HVR-4400 dafür einsetzbar ist.
Im Internet steht es mal so und mal so.
Bräuchte ich denn extra eine DVB-C TV-Karte oder ist das mit dem analogen Receiver in der HVR-4400 möglich?
sk4king
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2010, 19:08

Re: TV Karte mit UnityMedia Support

Beitragvon Grothesk » 15.12.2010, 01:57

Du benötigst dann eine Karte mit DVB-C Tuner und eine Zusatzkarte die das CI-Modul aufnimmt. Soweit also alles richtig verstanden.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: TV Karte mit UnityMedia Support

Beitragvon sk4king » 15.12.2010, 02:03

Danke für deine Antwort.
Also geht die HVR-4400 definitv nicht?
Wie wäre es mit der floppydtv oder hat jemand eine andere Empfehlung?
OS ist Windows 7
sk4king
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2010, 19:08

Re: TV Karte mit UnityMedia Support

Beitragvon Moses » 15.12.2010, 14:14

Die Hauppauge Karte würd ich nicht nehmen (generell Haupauge DVB Produkte... die waren für analog TV vielleicht mal toll, aber den Sprung auf den digital TV Zug haben die ziemlich verpennt)... FloppyDTV-C ist sicherlich "der Mercedes" unter den DVB-C Geräten und sehr zu empfehlen. Allerdings ist der ursprüngliche Hersteller leider pleite, weshalb es mit zukünftigem Treibersupport schwierig sein könnte... immerhin aber jetzt bei einer deutschen Firma unter gekommen, tust also auch noch was für die hiesige Wirtschaft. ;)
Die Geräte von Digital Devices (angesprochene deutsche Firma) sind auch nicht schlecht. Leider ausschließlich interne für PCI Express Schnittstellen. Dafür ist das im Moment für den PC die beste Möglichkeit mehrere verschlüsselte Sender gleichzeitig empfangen und entschlüsseln zu können! Da sollte man vielleicht doch mal einen Moment drüber nachdenken. :)

Ansonsten sind auch die Geräte von Technisat (z.B. USB Technisat Cable HD oder so??) durchaus brauchbar. Auch die Technotrend 1501 (weiß grad nicht, wie die genau heißt) war immer ganz gut und hat ein super Preis/Leistungsverhältnis, ich weiß allerdings im Moment nicht, ob sich die PC Sparte von Technotrend wieder gefangen hat (Technotrend war ja pleite und ist nun gespalten in Receiver Hersteller und PC-Hardware).

Theoretisch sollte alles, wo DVB-C drauf steht und was eine CI Slot hat (ggf. aufrüstbar) funktionieren... praktisch gibt's da leider sehr große Qualitätsunterschiede.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: TV Karte mit UnityMedia Support

Beitragvon sk4king » 16.12.2010, 00:40

Danke für deine ausführliche Antwort.
Habe mich mal für die Digital Devices Lösung entschieden.
Etwas teuer, aber dafür klingt das sehr interessant, besonders wegen dem Windows 7 Media Center Support.
Da bin ich ja mal gespannt, ob das Teil auch wirklich sein Geld wert ist...
sk4king
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2010, 19:08

Re: TV Karte mit UnityMedia Support

Beitragvon SeppDorfdepp » 16.12.2010, 10:24

Für Fragen zu den Digital Device Karten würde ich auch mal in dem Forum der MCE-Community http://www.mce-community.de/forum/index.php?showforum=118schauen. Dort gibt es unter der Rubrik "TV Karten" eine Unterrubrik für Digital Device.
Dort sind auch die Hersteller der Karten aktiv und bieten einen sehr guten Support.
Habe mir auch eine Karte + CI gekauft und hoffe das ich am Wochenende zum einbauen komme.
Benutzeravatar
SeppDorfdepp
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.10.2008, 21:46


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 13 Gäste