- Anzeige -

Wie gut ist der HD-Recorder von UM?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Wie gut ist der HD-Recorder von UM?

Beitragvon ernstdo » 27.03.2011, 21:39

Hab den HD Recorder seit September 2010 und er ist noch kein einziges mal abgestürzt oder so hängen geblieben das ich den Netzstecker hätte ziehen müssen.
Über die Umschaltzeiten kann ich auch nicht meckern.
Manchmal dauert es innerhalb des EPG oder den Menüs mal ein zwei Sekunden länger bis der Recorder reagiert.
Bis jetzt hatte ich zwei oder drei Aufnahmen wo nur ein schwarzes Bild beim abspielen kam und vier oder fünf Sendungen die nicht aufgenommen wurden (obwohl ich eigentlich jeden Tag/ jede Nacht etwas aufzeichne) Wundersamerweise waren das aber meist Sednungen die nachts programmiert waren, also meist zu der Zeit wo sich der Recorder wohl einschaltet um nach EPG und/ oder Softwareupdates sucht. Aber ist nicht immer so.
Also ich bin zufrieden.
Ach ja, ich hatte den Recorder noch nie am Datenport der MMD angeschlossen immer nur per Adapter am TV Out der MMD, schalte den Recorder nachts oder sonst wann nicht über eine schaltbare Steckdose ab und lasse den Recorder nach dem abschalten direkt in den Stromsparmodus gehen.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Wie gut ist der HD-Recorder von UM?

Beitragvon Jele » 29.03.2011, 22:53

@HariBo und @Mr Iron: Dankeschön für eure Antworten, ihr habt mir ein gutes Stück weiter geholfen damit. Mr Iron, dein “kleiner HD-Box-Bericht” ist prima, so bekommt man/frau eine Vorstellung von dem Gerät, das hilft beim nachdenken.

Wir werden noch warten mit einer Anschaffung des HD Recorders, gerade weil er auch noch Macken haben kann. Zunächst werde ich mich mit einem DVD-Recorder beschäftigen dürfen/wollen (und hoffentlich kapieren) und mit der Übertragung unserer gesammelten Filme.
Fernsehen ist nett und klare Bilder sind was Tolles, aber so wichtig ist uns Perfektion dabei derzeit noch nicht.

Wenn Zeit ist dafür (derzeit viel los), werde ich weiter in eurem Forum lesen und bestimmt dabei einiges dazu lernen, das ist eine feine Sache. Ich finde euer Forum prima.

Eine gute Zeit für alle, Gruß und tschüss :winken:
Jele
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.03.2011, 23:50
Wohnort: Wiesbaden Landgebiet

Re: Wie gut ist der HD-Recorder von UM?

Beitragvon matrix2050 » 24.05.2011, 01:14

Hi Leute,
also ich habe meinen HD Recorder eingepackt und nutze mit meinem TV ein CI+ Modul zum TV gucken. Der HD Recorder ist leider sehr schlecht und wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich den sicherlich nicht genommen. Jetzt kann der 1 1/2 Jahre im Schrank stehen. Also ich rate jedem von dem Teil ab !!!




Matrix2050
Bild
matrix2050
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 17.05.2008, 17:36
Wohnort: Viersen / NRW

Re: Wie gut ist der HD-Recorder von UM?

Beitragvon ernstdo » 24.05.2011, 09:04

Naja, dass sieht halt jeder anders ...

Wie ich schon weiter oben im Thread berichtete habe ich keine größeren Probleme mit dem Recorder.
Ich habe nach drei Monaten HD Box bzw. zwei Monaten HD Recorder sogar mein AC Classic ausrangiert weil ich mich schon so sehr an das zeitversetzte Fernsehen, also nicht nur Timeshift sondern z. B. auch abends dann gleichzeitig zwei Aufnahmen laufen zu lassen und etwas anderes aufgezeichnetes anzuschauen, gewöhnt hatte das ich den Tuner des Fernsehers fast gar nicht mehr nutzte.

Nach meinen Erfahrungen würde ich den HD Recorder empfehlen ...
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Wie gut ist der HD-Recorder von UM?

Beitragvon Dinniz » 24.05.2011, 09:29

Mein Testmodell hatte auch so gut wie keine Probleme (erste Softwareversion) und lief zu meiner Zufriedenheit.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Wie gut ist der HD-Recorder von UM?

Beitragvon Cryptor » 04.06.2011, 10:20

Hallo
Kann man die aufgenommen Filme etc. eigentlich später irgendwie auf den PC bekommen per (USB) um sie dann auf DVD zu brennen ?
Cryptor
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 04.06.2011, 10:14

Re: Wie gut ist der HD-Recorder von UM?

Beitragvon Mr Iron » 04.06.2011, 12:27

Nein

Gruß
Mr Iron

PS: aber schau mal hier vorbei: --> viewtopic.php?f=70&t=13625
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option
Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 684
Registriert: 20.12.2009, 17:01
Wohnort: GE

Re: Wie gut ist der HD-Recorder von UM?

Beitragvon Cryptor » 04.06.2011, 15:10

Nunja, nicht schlecht die Idee, aber da kauf ich mir lieber den Edision Argus Vip2 oder Coolstream ZEE und nehm das Paket für 25,- anstatt 30,- , der kann eigentlich alles was ein HD Receiver auch machen soll, eine FP hab ich ja noch hier. Danke
Cryptor
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 04.06.2011, 10:14

Re: Wie gut ist der HD-Recorder von UM?

Beitragvon StarScream » 18.04.2012, 10:02

Hallo Zusammen!

Habe vorgestern meinen HD-Recorder bestellt und bin gespannt, wann er eintrifft und ob alles gescheit funktioniert.

Irgendwie ich das mit den Adaptern nicht ganz verstanden. Kann ich mit einem ganz normalen Antennenkabel (normal, weil ich die nicht anders kenne) wie diesem http://kabel.netzwerkwelten.com/images1/S-PAK01.jpg in den HD-Recorder gehen und mit einem weiteren, gleichartigen Kabel vom Recorder zum TV oder brauche ich da noch einen Adapter?

Grüße & schonmal Danke für die Antwort!
StarScream
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.04.2012, 09:55

Re: Wie gut ist der HD-Recorder von UM?

Beitragvon gerhold » 20.04.2012, 19:17

der UM-Recoder ist einfach zu bedienen, funktioniert problemlos Bild und Ton sind sehr gut, ein Umstieg auf zwar bessere Recorder von Technisat usw. ist mittlerweile Leider NICHT MEHR ZU EMPFEHLEN da UM eben die eigene Hardware vermarkten will und bei anderen problematisch ist oder auch schon mal Probleme produziert. Nachteil des UM-Recorders ist die Wärmeentwicklung also nicht zu eng im Schrank verstecken und er kann die bezahlten Kino auf Abruf Filme nicht aufnehmen....auch nicht mehr via "Trick über Pause-Taste"
gerhold
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 24.07.2010, 13:25

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste