- Anzeige -

anderer receiver vs. hotline

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

anderer receiver vs. hotline

Beitragvon sonni312 » 15.10.2010, 21:38

hi ihr,

ja, ich hab die infos über karten und receiver gelesen, bin aber dank der hotline heute dermaßen verunsichert, dass ich doch nochmal jemanden persönlich fragen wollte, bevor ich morgen in den laden stiefel und hinterher todunglücklich bin, weil doch was nicht funktioniert.
nach massig ärger, fehlenden kabeln, zahllosen anrufen bei hotline (auch einmal die 0900, aber anpöbeln in der preisklasse war nur frech!) und besuch vom techniker (mit ahnung UND kabel und bereits dem zweiten reiceiver, diesmal mit ton) läuft endlich das dreierpaket. das forum hat dabei wohl am meisten geholfen..

nurn wollte ich einen zweiten reiceiver fürs schlafzimmer haben und rief bei der hotline an. auf die explizite frage, ob ich die karte in einem anderen gerät betreiben könne, kam ein lapidares "nein!". auf die frage, ob das in einem baugleichen modell wie das von UM funktioniert, ebenfalls "nein!!". kann ich trotzdem mit der liste hier im forum losstiefeln? UM und die karte habe ich jetzt eine halbe woche und kenne mich mit den dingern noch nicht aus.

danke schonmal im voraus, hier gefällts mir =)
sonni312
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2010, 21:09

Re: anderer receiver vs. hotline

Beitragvon SmokeMaster » 16.10.2010, 07:18

kenn mich mit sowas auch nicht aus, aber ich denke diejenigen die es tun brauchen noch genauere infos darüber welchen typ sc du nutzt/nutzen möchtest...

und die hotline von um ist da tatsächlich keine hilfe. meine eltern wollten digital tv auf anraten des verkäufers ihres loewe tv's haben. also haben sie ein ac modul dazugekauft und bei UM angerufen um eine sc dazu zu bekommen.
eigendlich also nur ganz eigendlich wäre das ganze meiner meinung nach auch so gegangen: umstellung von analogem auf digitalem tv basic, reciver+sc bekommen, reciver ohne weitere beachtung im keller verstauen, sc in ac modul und läuft. ohne mehrkosten.

aber die hotline sagt ihnen dann das die standart sc nicht in solchen modulen laufen. dazu bräuchten sie eine spezielle... und so hat man ihnen einen nur karten vertrag für 5€ aufs auge gedrückt.

der witz: sogar mein medienberater nutzt ein ac modul, weil ihm die nutzteroberfläche der samsung reciver nicht gefällt :zwinker: und er macht es ebenso wie ich es beschrieben habe...

hab meinen eltern das schon mehrmals gesagt aber es ist ihnen egal, es läuft ja schließlich :zerstör:

naja nur so am rande um zu zeigen das man den dummschwatz der hotline nicht immer für voll nehmen soll...
-Geduld ist eine Tugend
SmokeMaster
Kabelexperte
 
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: anderer receiver vs. hotline

Beitragvon benifs » 16.10.2010, 09:19

SmokeMaster hat geschrieben:kenn mich mit sowas auch nicht aus, aber ich denke diejenigen die es tun brauchen noch genauere infos darüber welchen typ sc du nutzt/nutzen möchtest...
Da er 3play hat, kann man von einer UM01/02 ausgehen.
sonni312 hat geschrieben:auf die explizite frage, ob ich die karte in einem anderen gerät betreiben könne, kam ein lapidares "nein!" [...] kann ich trotzdem mit der liste hier im forum losstiefeln?
Wenn du 3play mit HD Box hast, stimmt die Aussage der Hotline. Die Smartcard soll nämlich mit dem Receiver verheiratet werden und dann ist das Fremdgehen der Smartcard ausgeschlossen. Bei den normalen SD-Receivern soll das meines Wissens (noch?) nicht stattfinden. Die Liste der Receiver ist was die Receiver mit UM-Zertifizierung angeht leider veraltet.
  • TechnoTrend TT-select C854 HDTV (HD Receiver) - veraltet: der C834 ist aktuell (Unitymedia schaltet bisher kein Pay-HDTV frei, nur ARD, ZDF und ARTE in HD nutzbar)
  • Technisat Digit UM K1 - hab ich schon länger nicht mehr in Elektronikmärkten gesehen
  • Humax UM Fox-C - hab ich nur einmal im Elektronikmarkt inner Grabbelkiste gesehen
Die Möglichkeiten der Receiver mit CI ist davon unberührt, da kann man nach Lust und Laune entscheiden.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: anderer receiver vs. hotline

Beitragvon sonni312 » 16.10.2010, 12:08

danke für eure antworten. sie hat eine UM02-karte. gestern gelernt, dass das ganz profan auf der karte steht :D

geliefert wurde mir zuerst ein TT-C274, der schrott war und keinen ton ausspuckte, jetzt hab ich nen C264 stehen, der immer abstürzt.
hd hab ich meines wissens nicht, mir war bei dem paket nur die schnelle inet-leitung wichtig und die zusatz-tv-programme. jetzt möcht ich eigentlich nur das tv auch im schlafzimmer haben. da dachte ich halt an einen zweiten receiver und karte mitnehmen. immer gerät umstöpseln gefiel mir weniger.
so schwer kann das nicht sein, dachte ich. kenn mich nur mit pcs und autos aus =)
sonni312
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2010, 21:09


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste