- Anzeige -

Samsung Recorder. Vorlauf Spulen

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Samsung Recorder. Vorlauf Spulen

Beitragvon lilligirl » 15.09.2010, 22:40

Ich hab den Samsung Recorder und hab da ein kleines Problem. Vllt kann mir einer helfen.
Ich hab im Timer meine Serien eingespeichert (Timer, nicht EPG), die der mir wöchentlich aufnimmt. Alle Sendungen speicher ich über Zeit ein mit 5 Minunten vorher.
Also wenn ich Sendung um 21.15 Ur anfängt, nimmt er hab 21.10 Uhr auf. Daher sind immer ungefähr 5 Minuten die Sendung davor auf. Jetz wollte ic ganz normal vorspulen, wei ich das immer mache, mit dem Suchlauf (Taste gedrückt gehalten) (Nicht mit diesem 15 Minuten Sprüngen), nur der geht immer wieder zum Anfang hin. Ich spul 3 Minuten, lass los und der fängt wieder von Anfang der Aufnahme an. Und wenn ich dann mal bei meiner Serie bin und möchte die Werbung weiterspulen, klappt das auch nich. Der geht dann auch immer zum Anfang wieder hin.
Kann mir einer helfen?
Bringt formatieren was?
lilligirl
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 18.10.2009, 18:39

Re: Samsung Recorder. Vorlauf Spulen

Beitragvon Radiot » 15.09.2010, 22:58

Hi,
die Kiste mal für ne Minute stromlos gelassen?

So ein kleiner reset könnte helfen.

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Samsung Recorder. Vorlauf Spulen

Beitragvon lilligirl » 15.09.2010, 23:08

Hat geholfen. Supi

Dankeschön
lilligirl
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 18.10.2009, 18:39

Re: Samsung Recorder. Vorlauf Spulen

Beitragvon Radiot » 15.09.2010, 23:15

lilligirl hat geschrieben:Hat geholfen. Supi

Dankeschön


Gern geschehen,

merke es dir für zukünftige Probleme;-)

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Samsung Recorder. Vorlauf Spulen

Beitragvon msms2527 » 16.09.2010, 08:36

Kommt gar nicht so selten vor, daß man den Samsung-Rekorder den Strom wegnehmen muß, um ihn wieder zur ordentlichen Mitarbeit zu bewegen.
Der Tipp mit dem Merken für zukünftige Probleme ist deshalb ernst gemeint und gut.
Gilt im Übrigen für alle elektr(on)ischen Geräte. Wenn's nicht so tut, wie's soll, erstmal vom Strom trennen. Hilft oft.
Benutzeravatar
msms2527
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 14.04.2010, 14:16
Wohnort: Münster


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste