- Anzeige -

Hilfe bei neuem TV-Gerät mit integriertem Digitalempfang

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Hilfe bei neuem TV-Gerät mit integriertem Digitalempfang

Beitragvon miriam » 23.08.2010, 11:51

Hallo liebe Gemeinde,

ich habe mir vergangene Woche einen neuen LCD-Fernseher der Marke Philips gekauft.

Ich habe das Gerät angeschlossen und ihn mit dem Antennenkabel das direkt aus der Wanddose kommt verbunden.
Nachdem ich die Konfiguration durchgegangen bin und alle Sender gesucht und installiert habe, stellte ich fest, dass auch HD-Kanäle (ARDHD, ZDFHD, …) empfangen werden, das ist ja toll :smile: . Desweiteren auch die Analogen und auch Digitale Sender.

Meine Frage nun:
Die Digitalen Sender sind alle verschlüsselt z.B.: ARD, ZDF, RTL, PRO7, usw. Wie kann ich die Sender unverschlüsselt sehen da ja die Analogen nicht so toll aussehen? Eine Digitalbox benötige ich ja nicht, da ja der Fernseher ja solch ein Gerät anscheinend integriert hat. Hat jemand einen Rat oder weis darüber Bescheid?
Vielen Dank im Voraus!

Grüße M.

P.S.: Hoffentlich habe ich das in die richtige Abteilung gestellt. :zwinker:
miriam
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.08.2010, 11:38

Re: Hilfe bei neuem TV-Gerät mit integriertem Digitalempfang

Beitragvon Reinhold Heeg » 23.08.2010, 13:37

miriam hat geschrieben:Die Digitalen Sender sind alle verschlüsselt z.B.: ARD, ZDF, RTL, PRO7, usw. Wie kann ich die Sender unverschlüsselt sehen da ja die Analogen nicht so toll aussehen? Eine Digitalbox benötige ich ja nicht, da ja der Fernseher ja solch ein Gerät anscheinend integriert hat. Hat jemand einen Rat oder weis darüber Bescheid?
Vielen Dank im Voraus!

Hallo und willkommen im Forum, miriam
Die Öffentlich-rechtlichen, also ARD, ZDF, nahezu alle Dritten und die Zusatzangebote von ARD und ZDF, sind NICHT verschlüsselt. Die müssten nach dem Suchlauf normalerweise auch zu sehen sein, nicht nur Das Erste HD, ZDF HD und arte HD.
Willst du die Privaten, die bei UM grund(los)verschlüsselt sind, muss du einen Vetrag mit UM abschließen. Da reicht das Basisangebot aus. Dann bekommst du einen Kabelreceiver und eine Smartcard zugesandt. Den Receiver kannst du unausgepackt in die Ecke stellen. Von der Smartcard hängt es ab, welches Entschlüsselungsmodul für deinen Fernseher nötig ist. Reichen dir erstmal die öffentlich-rechtlichen Programme, musst du natürlich gar nichts machen.
Mahlzeit
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Hilfe bei neuem TV-Gerät mit integriertem Digitalempfang

Beitragvon miriam » 24.08.2010, 10:38

Hallo Reinhold,

vielen lieben Dank für deine Hilfe. Bin jetzt einen Schritt weiter :zwinker:
OK, dann lass ich es so wie es ist, zahle schon genug an Unitymedia...

Liebe Grüße M.
miriam
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.08.2010, 11:38

Re: Hilfe bei neuem TV-Gerät mit integriertem Digitalempfang

Beitragvon Reinhold Heeg » 24.08.2010, 12:59

Bitte sehr, gern geschehen, miriam!
Hat denn dein neuer Fernseher jetzt alle digitalen Programme wie z.B. die Dritten (alle bis aud RB TV und SR TV), Eins Festival, zdf_neo, usw. gefunden?
Mahlzeit
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Hilfe bei neuem TV-Gerät mit integriertem Digitalempfang

Beitragvon miriam » 25.08.2010, 08:45

Hallo Reinhold,

gefunden hat er alle Digitalen Programme aber wenn ich diese wähle zeigt
mein TV "nicht Freigeschaltet" und der Bildschirm bleibt schwarz. Es gehen nur ARDHD, ZDFHD
und ARTEHD und halt alle Analogen Programme.

Grüße M.
miriam
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.08.2010, 11:38

Re: Hilfe bei neuem TV-Gerät mit integriertem Digitalempfang

Beitragvon ernstdo » 25.08.2010, 09:33

Wie Reinhold schon weiter oben schrieb mußt Du einen Vertrag mit UM für Digital TV schließen.
Es kommt jetzt darauf an ob Du Einzelabnehmer/in bist oder in einem Mehrfamileienhaus wohnst wo Kabel TV z. B. mit über die Nebenkosten abgerechnet wird. Bist Du Einzelabnehmer/in zahlst Du wahrscheinlich 17,90 als direkte/r UM Kunde/in (bei UM Service viell. auch etwas mehr) für den analogen Kabelanschluß und mußt Dich nur bei UM melden das Du auf Digital umstellen möchtest was den gleichen Preis hat und so bekommst Du einen Digital Receiver und eine Smartcard um die Privatsender zu entschlüsseln.
Werden die Kabelgebühren über die Nebenkosten mit eingezogen auch bei UM anrufen und Digital TV bestellen dann bekommst Du auch einen Digital Receiver und eine Smartcard und es kostet 3,90 extra im Monat.
Wenn Du den Receiver nicht nutzen möchtest mußt Du Dir ein Alphacrypt Classic (ca 100 Euro) kaufen, am besten bei Amazon o. anderen bekannten Händlern, und dieses Modul kommt in den CI Schacht an der Seite des Fernsehers und dort die Smartcard rein und Du brauchst den UM Receiver nicht mehr nutzen, höchstens noch um die Smartcard zu aktivieren weil das in den CA Modulen nicht immer funktioniert.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Hilfe bei neuem TV-Gerät mit integriertem Digitalempfang

Beitragvon benifs » 25.08.2010, 12:46

miriam hat geschrieben:Hallo Reinhold,

gefunden hat er alle Digitalen Programme aber wenn ich diese wähle zeigt
mein TV "nicht Freigeschaltet" und der Bildschirm bleibt schwarz. Es gehen nur ARDHD, ZDFHD
und ARTEHD und halt alle Analogen Programme.

Grüße M.
Das Erste, ZDF und co. sind unverschlüsselt, dass sie nicht angezeigt werden deutet auf nen Fehler hin. Lass dir vom Fernseher mal Signalstärke und Qualität anzeigen. Wenn der Fernseher getrennte Sendersuchlaufmechanismen unerstützt, hast du DVB-C/Digitalkabel gewählt? Hat der Fernseher die aktuelle Software drauf? Für den Empfang von ARD und ZDF in digitaler Form ist es egal welche Art von Vertrag über Fernsehen du mit Unitymedia hast. Entschuldige die blöde Frage, aber das die Digitalprogramme automatisch bei Programmplatz 101 und höher abgelegt werden ist berücksichtigt worden?
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Hilfe bei neuem TV-Gerät mit integriertem Digitalempfang

Beitragvon Reinhold Heeg » 25.08.2010, 13:20

Alles etwas seltsam. Wenn die HD-Programme gehen, müssen auch die SD(=Standard Definition, also herkömmliche Auflösung)-Programme gehen. Das Erste HD wird nämlich in einem der Kanäle, auf dem auch andere Programme der ARD in SD verfügbar ist, ins Kabel eingespeist. Beim ZDF ist es das Gleiche in grün.
Sind es denn wirklich ARD, ZDF, die Dritten und noch jede Menge anderer Programme der Öffentlich-rechtlichen, die nicht verfügbar sind, oder doch eher die Privaten wie Sat1, Pro7, RTL usw? Manche Fernseher mit eingebautem Empfänger für digitales Kabel sortieren manchmal etwas komisch. Am besten nochmal nachgeschaut, was Sache ist.
Mahlzeit
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Hilfe bei neuem TV-Gerät mit integriertem Digitalempfang

Beitragvon miriam » 26.08.2010, 12:35

Hallo ihr lieben,

erstmal vielen Dank für eure Mühe und Geduld mit mir ;)

So habe jetzt mal nachgeschaut, die Digitalen Programme fangen erst bei 101 an. Die Analogen ab 901 und ein Paar HD-Programme
ab 1.
Habe jetzt nochmals einen neuen Sendersuchlauf gestartet. Er findet viele Digitalen- und Analoge Sender.

Es sind lediglich die Privaten Sender wie RTL, PRO7, ... die Verschlüsselt sind also im Digitalen Bereich!
Im Analogen bekomme ich diese angezeigt!
Da ich ja das erste und zweite Programm in HD bekomme, ist mir dieses egal ob ich es auch in Digital Form bekomme,
da ja das HD Bild besser ist :)

Ich Danke allen für Ihre Mühe! Ich belasse das jetzt so, da es schon recht anstrengend und aufwendig war die Sender richtig
einzustellen :( also da sollte sich Philips was besseres einfallen lassen...

Desweiteren weis ich noch nicht wie lange ich diese Wohnung behalten werde, da ich, so wie es aussieht, in Naher Zukunft umziehen
werde. Und daher werde ich keinen neuen Vertrag mit UM abschließen.

Ich wünsche euch allen eine Restliche Erholsame Woche...

Grüße M.
miriam
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.08.2010, 11:38


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste