- Anzeige -

Sky Frequenzen für CI Slot

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Sky Frequenzen für CI Slot

Beitragvon zappa146 » 16.07.2010, 13:21

Hi,

ich würde mir gern den Sky Receiver sparen und das Sky Sportpaket über meinen CI Slot anschauen. Bisher sehe ich aber nur das oberste Programm, und die Unterprogramme (BL, F1) sind verschlüsselt. Wie ich erfahren habe, kann man alle Frequenzen manuell programmieren und das soll dann funktionieren.
Hat da jemand Erfahrungen und kann mir helfen?
besten Dank
michael
zappa146
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.07.2010, 13:07

Re: Sky Frequenzen für CI Slot

Beitragvon gibsonES335 » 16.07.2010, 14:38

Hi,
der Rheinländer sagt: Nu ma langsam mit den jungen Pferden. Zur Er- und Aufklärung: Ein CI-Slot hat zuerst einmal nichts mit dem Empfang bestimmter Sender zu tun. Er ist alleine vorgesehen für ein Modul, ein sog. CAM, das bestimmte Sender, zusammen mit der Smartcard, auf sog. nicht zertifizierten Receivern hell/sehbar/empfangbar macht (entschlüsselt). Zweitens sollten dir bei einem Suchlauf (normalerweise bei Erstinstallation) alle verfügbaren Sender angezeigt werden, egal ob wirklich dann auch sehbar. Damit erübrigt sich eine manuelle Frequenzeinstellung, die sowieso nur in ganz bestimmten Fällen erforderlich ist und von der man normalerweise die Finger lassen sollte. Du hast also ein SKY-Abo. Nun, dann kannst du dir von UM die abonnierten SKY-Sender auf deine Smartcard freischalten lassen weil UM und SKY kooperieren. Um dir weiter konkret Hilfestellung zu leisten, solltest du uns u.a. den eingesetzten Receiver und die Bezeichnung deiner UM-Smartcard nennen. Hast du den Empfang der SKY-Sender auf dem von SKY gelieferten Receiver gecheckt?
Cheers, Herman
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: Sky Frequenzen für CI Slot

Beitragvon zappa146 » 16.07.2010, 15:37

Hi Herman,
zunächst vielen Dank für die schnelle Antwort. Nur zur Info, ich bin technisch gesehen einn absoluter Amateur, also bitte verzeih, wenn ich da ein paar vermeintlich unlogische Dinge von mir gebe.
Ich habe in der Tat von Sky einen Receiver erhalten, bei dem alle (Unter-)Programme funktionieren. By the way, ich habe das komplette Sportpaket abonniert.
Die Bezeichnung des Receivers: Humax PR - FOX C //SKY/DE - falls die Ser-Nr benötigt wird, Bescheid sagen.
Die Smartcard "heißt" Unitymedia I12, genügt das für weitere Infos?
danke
zappa146
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.07.2010, 13:07

Re: Sky Frequenzen für CI Slot

Beitragvon gibsonES335 » 16.07.2010, 16:03

zappa146 hat geschrieben:ich bin technisch gesehen einn absoluter Amateur
Kein Thema. Was genau meinst du mit "(Unter-)Programmen"? Du schreibst, dass du dir den SKY Receiver sparen möchtest. Warum und welchen Receiver hast du denn noch oder möchtest du die vorhandene(n) Smartcard(s) in deinem TV einsetzen? Welches TV-Gerät hast du? Mit deiner I12-Karte hast du jedenfalls schon einmal "gute Karten" :zwinker:. Aber dazu eventuell später. Noch einmal: bitte nicht auf manuelle Frequenzsuche gehen. Für dein Problem nicht erforderlich. Der Humax sollte nur einen Schlitz (keinen CI-Slot) für die Smartcard von SKY haben und damit auch funktionieren. Deine I12-Karte sollte in dem von UM mitgelieferten Receiver funktionieren. Funktionieren heißt: auf Humax: Sport, auf anderen Receiver: RTL und andere Privatsender. Wie ich oben schrieb, ist es möglich, die SKY-(Sport)-Programme, die du abonniert hast auf deine I12 Karte freischalten zu lassen, so dass du nur den von UM gelieferten Receiver einzusetzen brauchst.
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: Sky Frequenzen für CI Slot

Beitragvon zappa146 » 16.07.2010, 16:21

ich möchte mir den Sky Receiver sparen, sonst habe ich sowieso keinen, und die Sky Sender über den CI Slot anschauen. Mit Unterprogrammen meine ich die verschiedenen Optionen bei z.B Formel 1: da kann ich das Supersignal empfangen, aber Cockpit Kanel oder die anderen - wie ich es nenne - Unterkanäle sind verschlüsselt. Ich möchte vermeiden, dass ich beim Bundesligastart wieder den externen Receiver ankabeln muss. Ich nutze übrigens einen Panasonic TX-L 37 S 20 E.
Also zusammenfassend: ich möchte meinen Receiver in den Keller stellen und mein volles Sky-Abo über den CI Slot und auch nur einer Fernbedienung genießen.
Würde mich freuen, wenn Du eine Lösung hättest....
zappa146
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.07.2010, 13:07

Re: Sky Frequenzen für CI Slot

Beitragvon oxygen » 16.07.2010, 16:22

Was er will ist doch klar. Nochmal deutlich:

Er will seine Sky I12 Karte in einem AlphaCrypt im TV betrieben, kann aber nicht die Optionskanäle (Bundesliga Konferenz, Spiele & Co) ansehen.

Also nichts mit Unitymedia oder Receiver.

Zappa, du hast geschrieben du kannst die Kanäle zwar auswählen, diese werden aber als verschlüsselt angezeigt? Das habe ich persönlich noch nicht gehört. Schwer zu sagen, wo das Problem liegt. Üblicherweise (sprich je nach TV), kann man diese Kanäle blos nicht (direkt) auswählen, sondern über die Service ID manuell programmieren.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Sky Frequenzen für CI Slot

Beitragvon zappa146 » 16.07.2010, 16:46

ich kann mit der Optionstaste meiner TV Fernbedienung die Option "Unterkanal" anwählen, sehe dann auch bei F1 die verschiedenen Kanäle wie z.B Cockpit, wenn ich das dann anwähle, erhalte ich die Nachricht "Sender verschlüsselt". Deshalb dachte ich, ich muss die Frequenzen manuell programmieren....
irgendeine Idee?
danke schon mal für das Interesse
zappa146
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.07.2010, 13:07

Re: Sky Frequenzen für CI Slot

Beitragvon oxygen » 16.07.2010, 19:17

Das glaube ich eher nicht, denn das direkt programmieren ist wie gesagt eine Umweg zum erreichen des Kanals, wenn das TV Menü keine Möglichkeit bietet.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Sky Frequenzen für CI Slot

Beitragvon bananajoe78 » 16.07.2010, 19:25

Hi ,

Der Panasonic kann das. So funzt das bei meinen Eltern. Über die Optionstaste kannste die einzelnen Feeds anwählen.
Es könnte sein, dass Deine Karte erst in einem zertifiziertem Receiver aktioviert/geupdated werden muss.

Es funzt defenitiv ohne extra Programmierung neuer Frequenzen.
Einfach mal bei einem Bekannten oder so die Karte probieren. Wenn dort die Feeds funktionieren, sollte es auch an Deinem TV gehen.

Gruss
bananajoe78
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.07.2010, 21:13

Re: Sky Frequenzen für CI Slot

Beitragvon Moses » 16.07.2010, 23:37

Bei manchen Geräten tauchen die Unterprogramme als "Service ###" in der Kanalliste auf und dürfen nicht gelöscht werden, damit die Optiontaste funktioniert. Kann es hier daran liegen?
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Nächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste