- Anzeige -

Jugenschutz-Pin muß ständig eingegeben werden

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Jugenschutz-Pin muß ständig eingegeben werden

Beitragvon old_juergen » 14.07.2010, 12:39

Hallo, habe seit einigen Tagen die HD-Box und das Problem, daß ich immer nach Neustart der Box/TV bei einigen Sendern die Jugendschutz neu eingeben muß.

Sie wird nicht abgespeichert.

Das nervt mit der Zeit und ist z.B. nicht nachvollziehbar, wenn ich mir den History-Channel ansehen will oder andere Sender, die keinen Schutz benötigen.

Hatte dieses Problem bei der "normalen" Box nicht.

Gibt es eine Möglichkeit, den Schutz permanent zu aktieren bzw. deaktivieren?.

Danke im voraus.
old_juergen
Übergabepunkt
 
Beiträge: 277
Registriert: 12.11.2007, 16:33

Re: Jugenschutz-Pin muß ständig eingegeben werden

Beitragvon paffy » 14.07.2010, 12:42

old_juergen hat geschrieben:Hallo, habe seit einigen Tagen die HD-Box und das Problem, daß ich immer nach Neustart der Box/TV bei einigen Sendern die Jugendschutz neu eingeben muß.

Sie wird nicht abgespeichert.

Das nervt mit der Zeit und ist z.B. nicht nachvollziehbar, wenn ich mir den History-Channel ansehen will oder andere Sender, die keinen Schutz benötigen.

Hatte dieses Problem bei der "normalen" Box nicht.

Gibt es eine Möglichkeit, den Schutz permanent zu aktieren bzw. deaktivieren?.

Danke im voraus.



Nee. den kann man nicht aktivieren oder deaktivieren.
Ist so vom Gesetzgeber vorgeschrieben.
Paffy
Gruß Paffy
paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: Jugenschutz-Pin muß ständig eingegeben werden

Beitragvon benifs » 14.07.2010, 13:26

old_juergen hat geschrieben:Das nervt mit der Zeit und ist z.B. nicht nachvollziehbar, wenn ich mir den History-Channel ansehen will oder andere Sender, die keinen Schutz benötigen. Hatte dieses Problem bei der "normalen" Box nicht.
Sowohl Samsung, als auch TechnoTrend Receiver die Unitymedia ausgibt bieten keine Möglichkeit die PIN zu umgehen, das höchste der Gefühle ist diese im Timer sendungsbezogen jedesmal neu zu hinterlegen.
Hat sich die Sehgewohnheit denn verändert? im DigitalTV Basic Paket braucht man zum Beispiel keine PIN, da die Sender das Material entsprechend dem Jugendschutz zurechtschneiden. Oder Spätabends/Nachts wird auch keine PIN benötigt, da da auch im Free-TV FSK16/18 Sendungen laufen dürfen.

Permanent deaktiveren wird mit nem zertifizierten Gerät nicht gehen.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Jugenschutz-Pin muß ständig eingegeben werden

Beitragvon old_juergen » 14.07.2010, 13:48

Meine Sehgewohnheiten haben sich nicht verändert, dürfte auch nicht relevant sein für dieses Problem.

Kann aber nicht sein, daß ich jedes mal nach Neustart wieder die Pin eingeben muß. Auch für Sender, die keinen Jugendschutz benötigen.

Wie oben erwähnt, gab es dieses Problem bei der alten Box nicht.
old_juergen
Übergabepunkt
 
Beiträge: 277
Registriert: 12.11.2007, 16:33

Re: Jugenschutz-Pin muß ständig eingegeben werden

Beitragvon benifs » 14.07.2010, 15:37

Du musst die PIN auch bei Sendungen eingeben, die nicht FSK-PIN geschützt sind? Das hab ich so nicht aus deinem Beitrag herausgelesen, aber ja, das wäre eine nicht normale Funktion.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Jugenschutz-Pin muß ständig eingegeben werden

Beitragvon paffy » 14.07.2010, 15:53

So seh ich das auch. Bei einem Neustart z. B. bei einer Sendung die keinen
Jugendschutz Pin erfordert, muß auch keiner eingegeben werden.
Dann stimmt was mit der Box nicht.
Paffy
Gruß Paffy
paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: Jugenschutz-Pin muß ständig eingegeben werden

Beitragvon old_juergen » 14.07.2010, 17:35

old_juergen hat geschrieben:
Das nervt mit der Zeit und ist z.B. nicht nachvollziehbar, wenn ich mir den History-Channel ansehen will oder andere Sender, die keinen Schutz benötigen.


Hatte ich doch im Anfangsthread geschrieben.

Aber auch bei Sendern, die einen Jugendschutz verlangen, ist es doch nicht "normal", diesen bei jedem Neustart wieder neu eingeben zu müssen.

Dies passiert auch, wenn ich einen dieser Sender ansehe, dann zu einem anderen Sender zappe. Dann muß ich, wenn ich den ersten Sender wieder sehen möchte, erneut die Pin eingeben.
old_juergen
Übergabepunkt
 
Beiträge: 277
Registriert: 12.11.2007, 16:33

Re: Jugenschutz-Pin muß ständig eingegeben werden

Beitragvon gooftroop » 14.07.2010, 18:29

ich bekomme die meldung der jugendschutz pin auch wenn mein reciever aus war und ich ihn wieder anschalte um fern zu schauen, allerdings verschwindet die abfrage wenn ich auf ein anderes programm umschalte ..... oder ich n bissl (ca. 1 minute) warte.

ist zwar nervig wenn die abfrage kommt, kann aber damit leben kurz auf einen anderen sender zu schalten =)
Bild
gooftroop
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 12.07.2010, 14:53
Wohnort: Kreis Coesfeld

Re: Jugenschutz-Pin muß ständig eingegeben werden

Beitragvon benifs » 14.07.2010, 19:48

old_juergen hat geschrieben:
old_juergen hat geschrieben:Das nervt mit der Zeit und ist z.B. nicht nachvollziehbar, wenn ich mir den History-Channel ansehen will oder andere Sender, die keinen Schutz benötigen.
Hatte ich doch im Anfangsthread geschrieben.
Auf History keine PIN Abfrage? Ich meine mich zu erinnern, dass da durchaus FSK16 Dokus laufen.
old_juergen hat geschrieben:Aber auch bei Sendern, die einen Jugendschutz verlangen, ist es doch nicht "normal", diesen bei jedem Neustart wieder neu eingeben zu müssen.
Wenn ich den Receiver aus und wieder anmache, muss ich natürlich die PIN bei einer FSK geschützten Sendung eingeben. Das ist bei TechnoTrend so, bei Samsung auch und auch beim iDTV wenn man das AC nicht entsprechend einstellt.
old_juergen hat geschrieben:Dies passiert auch, wenn ich einen dieser Sender ansehe, dann zu einem anderen Sender zappe. Dann muß ich, wenn ich den ersten Sender wieder sehen möchte, erneut die Pin eingeben.
Was nun, jetzt beschreibst du wieder großteils das mir bekannte Verfahrensschema der von Unitymedia ausgegeben und anderer auf dem freien Markt erhältlichen Receiver.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Jugenschutz-Pin muß ständig eingegeben werden

Beitragvon Moses » 14.07.2010, 20:06

Aufnahmen auf FSK geschützten Sendern hast du aber nicht programmiert, oder?
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Nächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste