- Anzeige -

Alphacrypt Classic UM 02 Karte gibt es zwei versionen vom AC

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Alphacrypt Classic UM 02 Karte gibt es zwei versionen vom AC

Beitragvon Counterman2 » 15.07.2010, 13:13

Oh .. zu spät gesehen. Ich habe nun eine bei Amazon geordert.

Mal eine Frage, warum sind diese dämlichen CI Module so teuer ? Hat Mascom eine Monopolstellung ? Hohe Nachfrage ? Ich meine .. die Produktionskosten sind vielleicht 15 Euro in China. Das ist ja fast wie Apples Produktpolitik !
Counterman2
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.07.2010, 22:37

Re: Alphacrypt Classic UM 02 Karte gibt es zwei versionen vom AC

Beitragvon Moses » 15.07.2010, 13:31

Wie kannst du die Produktionskosten einschätzen, ohne zu wissen, was da alles drinnen steckt?

Da steckt ein DSP mit RAM und Flashspeicher drinnen, sicherlich nicht mehr das teuerste, aber auf der kleinen Fläche auch nicht das billigste. Immerhin muss die Karte einen recht dicken Datenstrom on the fly entschlüsseln können, da macht schon so mancher normaler PC schlapp, wenn's ans HD Material geht... das mit Abstand teuerste an dem Zeug sind aber die Lizenzkosten, die die Hersteller an die Leute, die sich die Verschlüsselungssysteme ausdenken zu zahlen haben. Mascom hat bei CI Modulen keine Monopolstellung und die Mitbewerber sind normalerweise auch in ähnlichen Preisregionen... bei Mascom kriegt man da tatsächlich noch die meiste Leistung für das Geld.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Alphacrypt Classic UM 02 Karte gibt es zwei versionen vom AC

Beitragvon Counterman2 » 02.08.2010, 17:34

@ Moses
Ja du hast Recht ! Da gibt es vieles, was ich nicht bedacht habe. :smile:

Ich habe seit einigen Tagen das neue Classic Modul in Betrieb. (Samsung LE37C6000). Der Zugriff auf die Sender funktioniert nicht immer. Der Sender sei verschlüsselt. Vor- und zurückschalten hilft. Das ist ein bisschen ärgerlich.

Ich brauche erneut eure Hilfe:
Mein Nachbar besitzt einen Toshiba LCD TV mit HD Anbindung über Astra.
Seine Meinung: mein HD-Bild sei gut, aber die analogen Sender seinen schlechter als an seinem TV.

Dazu habe ich folgendes festgestellt:
Singalstärke 76-79 %
Bit-Fehler 0

Ist diese Signalstärke für HD TV + analog in meinem Beispiel zu gering ?
Der Kabelverstärker (10 Jahre alt) ist vom Keller mit 15m Coax (50 Ohm) Kabel angebunden. Vom Verstärker folgen ca. 5 Meter (50 Ohm) + TV Dose + 3 Meter (50 Ohm) Zuleitung.

Was mir auch aufgefallen ist, der Samsung TV zeigt manchmal vertikale, dünne, senkrechte schwarze Streifen. Wobei das TV Menü nicht mit Steifen durchzogen ist.
Alle Sender sind dann betroffen. Eine Analogie habe ich noch nicht ganz festgestellt. Bisher habe ich es nur bei Tageslicht festgestellt. Ist vielleicht der Helligkeitssenor dafür verantwortlich?

Vielen Dank :zwinker:
Counterman2
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.07.2010, 22:37

Re: Alphacrypt Classic UM 02 Karte gibt es zwei versionen vom AC

Beitragvon ernstdo » 02.08.2010, 18:19

Hat Dein Nachbar denn auch noch einen Analog Sat Receiver damit man das vergleichen könnte.
Wenn er nur den HD Receiver hat bekommt er darüber keine analogen Sender, höchstens SD und da ist natürlich der Unterschied zum analogen Kabel auf jeden Fall zu sehen.
Frage mich jetzt nur wenn Du ein direkt über den Fernseher die digitalen Sender bekommen kannst warum Du dann noch analog nutzt?
Ich habe nur einen analogen Sender gespeichert und das ist WDR Lokalfenster Dortmund weil es den ja Digital noch nicht gibt. Alle analogen hab ich erst gar nicht mehr abgespeichert.

Was Du da von der Signalstärke schreibst ist vom digitalen TV und hat mit dem analogen Empfang so erst mal nichts zu tun, außer Du hättest nur 20 % aber dann glaube ich würdest Du wohl kaum digitale Sender empfangen und dann Störungen beim Analogempfang haben.

Du meinst 75 Ohm .....

Ach so, dass Problem mit dem hin und herschalten weil angezeigt wird das der Sender verschlüsselt ist hatte ein Bekannter mit seinem Toshiba auch, da hat dann ein Firmwareupdate geholfen
Firmwareupdates sind auch auf der Samsungseite zu finden und können per USB Stick installiert werden wenn der Fernseher einen USB Port hat.

Zu den Streifen kann ich nix sagen, ggf. mal verschieden Einstellungen des Fernsehers ausprobieren.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Vorherige

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste