- Anzeige -

Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon yoga » 25.06.2012, 00:12

Also ich habe mich jetzt etwas näher mit den Aufnahmen befasst. für jede Aufnahme wird eine info.xml Datei erstellt. Die kannst du dann nach Belieben editieren.
yoga
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2012, 21:11

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon yoga » 25.06.2012, 00:36

yoga hat geschrieben:
mgkoeln hat geschrieben:..Bleibt es dann beim Titel der "Hauptsendung" - oder zeigt die Aufnahmeliste dann den Namen der Sendung davor an, die möglicherweise zu Beginn der Aufnahme noch läuft..?

Ja, es bleibt beim Titel der Haupsendung, wenn ich auf "i" drucke dann sehe ich weitere Deteils wie Beschreibung aus der EPG, Sendunglaufzeit, Aufnahmelaufzeit zu Hauptsendung so wie zu dem was davor und danach gelaufen hat.


ich muss meine Aussage korriegieren: in der Liste wird tatsächlich der Name der Vorlaufsendung angezeigt und nicht der Sendung die man eigentlich aufnehmen wollte. Das ist wahrscheinlich ein Firmwarebug. Jede Sendung die auch nur teilweise aufgenommen worden ist kommt als Event in info.xml. Und in der Liste wird einfach das erste Event als Titel angezeigt. Dabei gibt es in der xml Datei auch einen Titel-Tag und der passt auch zu Haupsendung, nur leider wird er erst beim Abspielen angezeigt. Also in xml der Vorlauf event einfach löschen reicht damit in der Liste euch der richtige Name steht.
yoga
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2012, 21:11

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon PAPA » 25.06.2012, 08:06

Hallo Zusammen,

so im Laufe der Zeit kommen ja doch einige Titel durch Aufnahme zusammen.
Leider gibts ja im Menue des TT keine Möglichkeit diese Aufnahmen zu sortieren.
Hat jemand einen Tip wie man die zB alphabetisch ordnen, oder ggf sogar in Ordnerstruktur bringen kann?
Wird sonst langsam was müsehlig sich da immer durch zu scrollen und den Überblick zu waren.
PAPA
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 12.06.2007, 10:07
Wohnort: 53844 Troisdorf

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon mgkoeln » 25.06.2012, 11:04

yoga hat geschrieben:ich muss meine Aussage korriegieren: in der Liste wird tatsächlich der Name der Vorlaufsendung angezeigt und nicht der Sendung die man eigentlich aufnehmen wollte. Das ist wahrscheinlich ein Firmwarebug. Jede Sendung die auch nur teilweise aufgenommen worden ist kommt als Event in info.xml. Und in der Liste wird einfach das erste Event als Titel angezeigt. Dabei gibt es in der xml Datei auch einen Titel-Tag und der passt auch zu Haupsendung, nur leider wird er erst beim Abspielen angezeigt. Also in xml der Vorlauf event einfach löschen reicht damit in der Liste euch der richtige Name steht.

Danke für die ausführlichen Tipps! Irgendwie kann ich mich nicht so recht zwischen dem Technotrend (Argument: Externe Festplatte) und dem UM-HD-Rekorder (Argument: Online-Videothek) entscheiden...

Noch eine kleine Frage: Eine Schnittfunktion, um Anfang und Ende der Aufnahmen zu säubern, gibt es nicht, oder?
mgkoeln
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.03.2008, 11:23

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon yoga » 26.06.2012, 00:44

mgkoeln hat geschrieben:..Eine Schnittfunktion, um Anfang und Ende der Aufnahmen zu säubern, gibt es nicht, oder?

Nein, es gibt nichts. Und am PC schneiden wird wahrscheinlich nur ÖR gehen, wegen Grundverschlüsselung. Und danach wird eventuell vor/zuruckspülen und Kapitel vorspringen nicht mehr gehen weil die index-Datei nicht mehr passen würde. Aber getestet habe ich nicht.
yoga
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2012, 21:11

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon mgkoeln » 26.06.2012, 18:26

Ich seh' schon: Das perfekte Gerät für mich muss erst noch erfunden werden. Generell scheint alles, was an neuer Technik rauskommt, eher Filmsammler-unfreundlich zu sein - und damit ganz im Sinne der Filmstudios, die ja lieber ihre Blu-rays verkaufen wollen.
mgkoeln
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.03.2008, 11:23

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon yoga » 26.06.2012, 20:21

mgkoeln hat geschrieben:Ich seh' schon: Das perfekte Gerät für mich muss erst noch erfunden werden. Generell scheint alles, was an neuer Technik rauskommt, eher Filmsammler-unfreundlich zu sein - und damit ganz im Sinne der Filmstudios, die ja lieber ihre Blu-rays verkaufen wollen.

Wie so oft. Das Problem ist dass die Firmware von denen geplant und implementiert wird die die Geräte nicht benutzen. Beste Beispiele sind Nokias Dboxen und Canons Fotoapparate. Kundenorientierte Firmware macht aus beiden Wunderkisten.
yoga
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2012, 21:11

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon goregod » 16.07.2012, 15:04

mgkoeln hat geschrieben:Ich seh' schon: Das perfekte Gerät für mich muss erst noch erfunden werden. Generell scheint alles, was an neuer Technik rauskommt, eher Filmsammler-unfreundlich zu sein - und damit ganz im Sinne der Filmstudios, die ja lieber ihre Blu-rays verkaufen wollen.


Ich kenne dein Problem. Momentan ist mein HD-Rekorder voll und ich kopiere alles per Scart auf meinen DVD-Rekorder um dies dann zu archivieren. Die Qualität ist natürlich eher mäßig und es muss alles in Echtzeit kopiert werden... Sehr nervig.
Ich bin auch Sammler. Original BluRays zu kaufen ist für mich kein Problem, kaufe etwa 200 im Jahr. Allerdings werden viele Filme und vor allem Serien gar nicht oder mit Jahren Verspätung veröffenlicht.
Deswegen suche ich eine Lösung, mit der ich in HD aufzeichnen und auf BluRay archivieren kann. Die Panasonic BD-Rekorder gibt es ja leider nur für SAT. Wenn ich das hier richtig verstehe, können die grundverschlüsselten Sender mit den C834 Aufnahmen auch nicht problemlos am PC bearbeitet und gebrannt werden oder habe ich da etwas falsch verstanden? RTL-Gruppe mit den Restriktionen ist nicht so wichtig zum Aufnehmen. Außer vielleicht RTL Crime HD für Spartacus und co.

Eine mögliche Lösung, vielleicht auch interessant für dich, ware eine Hauppauge Colossus Videokarte für den PC. Diese hat einen HDMI Eingang und kann diese Daten in HD aufzeichnen, außer die Daten sind HDCP geschützt. Dies ist so weit ich weiß nur bei der RTL Gruppe der Fall (Dies kann man auch mit weiterer Technik umgehen, aber das wäre dann doch overkill). Aber auch hier müsste man wieder in Echtzeit kopieren. Einspeichern ist schwierig wg. dem Jugenschutz-Pin. Ist auf jeden Fall billiger als eine Dreambox oder ähnliches... Es gibt ja Experimente, in der Dream einen BD-Brenner einzubauen. Dann wäre die schon sehr interessant.

Kennt jemand eine bessere oder sogar gute Methode HD Material auf BD zu archivieren?

Viele Grüße
Goregod
goregod
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 02.03.2012, 11:37

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon DianaOwnz » 16.07.2012, 16:15

goregod hat geschrieben:Ich kenne dein Problem. Momentan ist mein HD-Rekorder voll und ich kopiere alles per Scart auf meinen DVD-Rekorder um dies dann zu archivieren. Die Qualität ist natürlich eher mäßig und es muss alles in Echtzeit kopiert werden... Sehr nervig.
Ich bin auch Sammler. Original BluRays zu kaufen ist für mich kein Problem, kaufe etwa 200 im Jahr. Allerdings werden viele Filme und vor allem Serien gar nicht oder mit Jahren Verspätung veröffenlicht.
Deswegen suche ich eine Lösung, mit der ich in HD aufzeichnen und auf BluRay archivieren kann. Die Panasonic BD-Rekorder gibt es ja leider nur für SAT. Wenn ich das hier richtig verstehe, können die grundverschlüsselten Sender mit den C834 Aufnahmen auch nicht problemlos am PC bearbeitet und gebrannt werden oder habe ich da etwas falsch verstanden? RTL-Gruppe mit den Restriktionen ist nicht so wichtig zum Aufnehmen. Außer vielleicht RTL Crime HD für Spartacus und co.
Eine mögliche Lösung, vielleicht auch interessant für dich, ware eine Hauppauge Colossus Videokarte für den PC. Diese hat einen HDMI Eingang und kann diese Daten in HD aufzeichnen, außer die Daten sind HDCP geschützt. Dies ist so weit ich weiß nur bei der RTL Gruppe der Fall (Dies kann man auch mit weiterer Technik umgehen, aber das wäre dann doch overkill). Aber auch hier müsste man wieder in Echtzeit kopieren. Einspeichern ist schwierig wg. dem Jugenschutz-Pin. Ist auf jeden Fall billiger als eine Dreambox oder ähnliches... Es gibt ja Experimente, in der Dream einen BD-Brenner einzubauen. Dann wäre die schon sehr interessant.
Kennt jemand eine bessere oder sogar gute Methode HD Material auf BD zu archivieren?
Viele Grüße
Goregod

Ich kopiere oder verschiebe die Aufnahmen per Windows Explorer oder FTP Programm auf meinen PC :D
Natürlich mit einer Coolstream und nicht mit einem zertifizierten Gerät.
Bei deinem Anspruch ist es ziemlich blödsinnig sich mit den Gängelkisten rumzuschlagen und da KANN es nichts geben was deinen Ansprüchen gerecht wird ;)
Einzig auf die RTL HD Sender mußt du dabei verzichten denn die wollen nicht mehr gesehen werden wie es scheint .

Die Lösung für den direkten PC Aufnahmewunsch sieht eher so aus ;)
http://www.technisat.com/de_DE/CableSta ... 49658-229/
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon goregod » 17.07.2012, 12:19

Dann mach mir die Coolstream doch mal schmackhaft :D

Braucht man eine NEO oder reicht eine ZEE? Der Unterschied sind fehlendes Display (es gibt ja OSD) und fehlernder CI-Slot, richtig? Brauche ich den CI-Slot für ein AC-Modul oder klappt die UM02 Karte mit HD und Sky über Softcam?
Welches sind sinnvolle Plugins und was ist so alles möglich?
Jugendschutzpin aus, EPG, Aufnehmen, Schneiden, usw...

In welchem Format nimmt sie auf? Unkomprimiert und mit allen Tonspuren (also den ges. Stream)? Nimmt sie auch Dolby Digital auf? Datentransfer über 100 MBit Ethernet mit FTP, wenn ich dich richtig verstanden habe?

Was sind Vor- und Nachteile im Vergleich mit einer Dream?

Viele Grüße
Goregod
goregod
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 02.03.2012, 11:37

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste