- Anzeige -

Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon conscience » 23.12.2010, 20:03

Das Ding hat eine Festplatte... Ist es denn von Hersteller vorgesehen gewesen, dass der Recorder steht?
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon marctronic » 24.12.2010, 10:38

das ding hat keine festplatte ...
marctronic
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 20.05.2010, 11:56

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon marctronic » 24.12.2010, 10:48

01001100101001000011 hat geschrieben:Hallo,

ich möchte mal etwas zu angeschlossenen Festplatten sagen:

Bisher habe ich 5 unterschiedliche FP und 2 Sticks bei Bekannten und mir angeschlossen, die sofort erkannt wurden und auch nicht mit dem tt 834 formatiert werden mußten.

Habe die Platten, die teilweise mit NTFS formatiert waren, unter Datenträgerverwaltung gelöscht, neu eingebunden, aber nicht formatiert.

Formatiert wurden sie mit h2format (kostenloses Programm, einfach mal suchen) nach Eingabe von cmd im DOS-Fenster von XP.

Die FP ( oder Sticks) werden dann mit FAT32 formatiert und stehen nach Anschluss an den tt 834 sofort zur Verfügung.

Meine eigene CnMemory 2,5" USB 2.0 SATA 320 GB läuft bisher ohne Probleme und Fehler. Allerdings muss ich sagen, dass ich jetzt auch nicht Tag und Nacht und ununterbrochen Filme oder Sendungen aufzeichne.

+++ Ich kenne das Problem der Speichermedien bei Navigationsgeräten, die entweder falsch formatiert waren (falsche Clustergrößen) und "einfroren" weil nicht schnell genug gelesen oder geschrieben werden konnte +++


Vieleicht hilft´s dem Einen oder Anderen.

MfG

01001100101001000011



scheint ein heisser tip zu sein. mein nachbar hat jetzt mal seine platinum mydrive 500gb 2.5 zoll mit FAT32Formatter formatiert.
danach startete er um 17.45 uhr den timeshift-modus auf ard-hd. um 18.05 uhr fing er mit der wiedergabe an. um 21.45 uhr,also ganze 4 stunden später, lief immer noch alles rund. das erste mal ...

sonst hat er immer den c834 formatieren lassen.

ich werde weiter berichten.
marctronic
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 20.05.2010, 11:56

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon diverkoschka » 24.12.2010, 12:37

Die Görler Hotline erzählt Unsinn. Ich habe wie mir geraten wurde auf die Werkseinstellungen zurück gesetzt. Dabei sollte laut Hotline auch auf den alten Softwarestand zurück gesetzt werden und außerdem die angeschlossene Festplatte alle Aufzeichnungen verlieren. Beides war falsch. Es startet lediglich ein neuer Suchlauf und alle Parameter sind im Auslierferungszustand. Den Tipp mit dem Fat32 Formatter werde ich ausprobieren.
diverkoschka
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.12.2010, 14:25

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon Bessi » 24.12.2010, 21:47

sonst hat er immer den c834 formatieren lassen.


Ich habe auch von dem c834 formatieren lassen und habe keine Probleme

Der Receiver geht ohne Probleme startet wie er soll nach Programmierung keine abstürze


Frohe Weihnachten
Bessi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 28.12.2009, 11:35

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon eva4400 » 26.12.2010, 16:06

Die Abstürze müssen etwas mit der Signalqualität zu tun haben, im Moment mehren sich die Hänger bei meiner Box wieder und die Signalqualität liegt jetzt auch nur noch bei 90 %.
Vermutlich hängt sich die Box weg, wenn defekte MPEG-Frame empfangen werden. Das müsste ja dann mal endlich zu fixen sein.
eva4400
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.12.2010, 11:28

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon dgmx » 27.12.2010, 10:30

eva4400 hat geschrieben:Die Abstürze müssen etwas mit der Signalqualität zu tun haben, im Moment mehren sich die Hänger bei meiner Box wieder und die Signalqualität liegt jetzt auch nur noch bei 90 %.
Vermutlich hängt sich die Box weg, wenn defekte MPEG-Frame empfangen werden. Das müsste ja dann mal endlich zu fixen sein.


Das haben andere hier aber schon ausgeschlossen, dort hing sich die Box trotz einer Signalqualität von 100% auf. :zwinker:
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon DonStefano » 27.12.2010, 10:57

Also bei mir hängt sich die Box nur auf, wenn sie während der Aufnahme an ist. Stelle ich sie vorher in den Stand-by nimmt sie 20 Sendungen o0hne Probleme auf....
DonStefano
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon PAPA » 27.12.2010, 11:43

Hier die Antwort von Goerler bezüglich der AC3-ton Problematik,
Zuvor gabs eine erste Mail in der ich aufgefordert wrude das Problem genauer zu beschreiben.. :-(
Hab dann erklärt das 5.1 zwar ausgestraht wird (z.B. Premiere 7 Pro Sieben) aber die Aufnahem nur in Stereo (Sourround) wieder gegeben wird.

Was soll man dazu noch sagen? :zerstör: :

---------------------------------------
vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an TechnoTrend Görler wenden.

Ihr Receiver gibt den Ton so weiter, wie dieser ausgestrahlt wird.
In den meisten Fällen handelt wird bei den Sendungen jedoch nur das Audioformat Dolby 2.0 genutzt. Zudem gibt es Unterschiede in der Klangqualität, da die Sender einen Dolby 5.1 Ton aufgrund der begrenzten Datenrate nur in der geringeren Radioqualität ausstrahlen. Nur in seltenen Fällen erhalten Sie einen Dolby 5.1 Ton in Studio- bzw. CD-Qualität.
Wir übernehmen keine Gewähr für eine fehlerfreie HDMI-Verbindung, wenn Sie einen AV-Receiver nutzen. Probleme beim Handshake können auch Fehlverhalten beim Bootvorgang des Receivers verursachten. Schon aufgrund des HDCP-Kopierschutzes ist eine direkte HDMI-Verbindung zum TV.-Gerät und ggf. eine direkte digitale Audioverbindung zum Audio-Endgerät zwingend erforderlich.
Durch das große Interesse an unseren Produkten kommt es zu einem sehr hohen E-Mail-Aufkommen. Wir möchten uns daher für die späte Rückmeldung entschuldigen und bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Hambach
HELPLINE SERVICE TEAM im Auftrag der TechnoTrend Görler GmbH

------------------------------------------------

Offensichlich haben die mein Probelm überhauptnicht verstanden, nämlich das die Aufnahme, nicht die ursprüngliche Wiedergabe des Programms nicht mehr im original Tonformat ist.. Und die Aufnahme und die Wiedergabe dieser erfolgt ja über USB...
Naja, ich gebs auf.
PAPA
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 12.06.2007, 10:07
Wohnort: 53844 Troisdorf

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon pbw » 27.12.2010, 13:17

So, habe den PVR seit 24.12. in Benutzung.
Ich habe eine WD, 2.5", 500GB, NTFS angeschlossen und am Receiver auf FAT32 formatiert.
Bis jetzt funktioniert alles störungsfrei (Ich hoffe das bleibt so).
Der Funktionsumfang ist ärmlich, aber eine eierlegende Wollmilchsau habe ich bei dem Preis auch nicht erwartet.
Für gelegentliche Aufnahmen bei Abwesenheit und zeitversetztes Fernsehen reichts aber.
Alte Probleme, die ich mit dem Receiver hatte, wie die zeitweise Unwirksamkeit der Lautstärkeregelung, sind leider bestehen geblieben.
Gruß
Peter
pbw
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 61
Registriert: 21.01.2009, 12:28

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste