- Anzeige -

Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon EricFlat » 01.12.2010, 17:57

Muß man eigentlich ein HD-Abo haben, um die Öfis gucken zu können? Oder kann man die sehen, sobald man sich einen HD-Recever zugelegt hat (nicht über UM)?
Benutzeravatar
EricFlat
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 28.10.2009, 19:42

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon dgmx » 01.12.2010, 20:28

Ne du kannst ARD ZDF Arte und co auch ohne ABO in HD-gucken. braucht nur einen HD-Tuner. :)
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon EricFlat » 03.12.2010, 12:36

In einem anderen Forum habe ich gelesen, das man auf jeden Fall 5 € monatlich für HD zahlen muß. Stimmt das?
Benutzeravatar
EricFlat
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 28.10.2009, 19:42

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon iamawake » 03.12.2010, 14:19

wenn du die hd box von unitymedia hast, schon, mittlerweile sind es sogar 6 € monatlich. Kaufst du Dir z.B. ein HD drecksding Receiver von Technotrend, bekommt man ARD HD, ZDF HD, Arte HD kostenlos.
iamawake
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.08.2010, 18:18

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon iamawake » 03.12.2010, 14:25

@DonStefano bin dabei. Deine Idee ist nicht schlecht. Wenn wir weiter warten, werden wir weiterhin für dumm verkauft.
iamawake
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.08.2010, 18:18

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon stklieber » 03.12.2010, 16:46

Werde das Teil an Amazon zurücksenden noch habe ich das Recht, Begründung wird mit angegeben, als nächstes werde ich meine Verträge Fristgerecht kündigen bei Unitymedia, den deren Preispolitik und verarsche Politik von Görler werde ich nicht unterstützen. Wo ist den unsere liebe Bundes Agentur die sich in alles einmischen wie Energie und Telefon, hier passiert nichts. Nach den Motto Monopol ist was geiles da kann man machen was man will.

Fakt ist das Görler hier arglistige Täuschung betreibt.

Werde prüfen ob ich das Recht habe mir eine Sat Schüssel zu montieren ob die Eigentümer wollen oder nicht.

Auf Anfragen in höflich oder in etwas groberen Ton reagieren die ja noch nicht mal mehr.

Gruß Stefan
stklieber
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 02.01.2009, 16:00

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon benifs » 03.12.2010, 18:58

Red hat geschrieben:Nun ja tt bleibt drittklassig. Nen schlechter Witz im Vergleich zu Kathrein oder Technisat.Der C 834 HD war mein letztes Gerät von denen.
Der C854 ist und bleibt unser einzigstes Gerät von denen.
DonStefano hat geschrieben:Jast Du da was per Mail hingeschickt? Wenn ja, kannst du es hier veröffentlichen? Ich denke, dass sollten wir alle machen, damit die bei Goerler das Ganze vielleicht mal etwas ernster nehmen.
Wenn Yeti was per Mail geschickt hat, dann bekommt er höchstwahrscheinlich die Antwort von einem externen Dienstleister. Und dort liest man nicht, sondern klickt Textbausteine zusammen. Mein persönliches Highlight (ich hatte reine Anzeigeprobleme) "Überprüfen Sie die Ausrichtung ihrer Satellitenschüssel um bestmöglichen Empfang zu gewährleisten". Für was stand noch gleich das C in der Produktbezeichnung? Ach ja, für das cable zur Satschüssel :hammer: Aufn Brief den ich geschrieben habe, hab ich heute noch keine Antwort :schnarch: Als ich danach vor der Wahl stand den C854 zu ersetzen hatte ich die Wahl, den C834 oder den Technisat HD8-C. Bei dem was ich hier lese, bin ich froh dem teureren Technisat den Vorzug gegeben zu haben.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon DonStefano » 04.12.2010, 11:09

Ganz kurz mal nebenbei:
Habe den Receiver auf nem Samsung BD-C 5500 Blue Ray Player stehen. Kann da der Blue Ray Player irgendwie kaputt gehen oder kann man die Konstellation so lassen?
DonStefano
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon Matrix110 » 04.12.2010, 11:42

Blu Ray ohne e.

Und ja er kann durch überhitzung kaputt gehen. Da die Geräte aber konstruiert sind, dass genau soetwas nicht zur Überhitzung führt geht es in den allermeisten Fällen problemlos, solange das drauf stehende oder darunter stehende Gerät nicht gerade ein alter A/V Receiver ist der 200W Heizleistung besitzt :P
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon EricFlat » 04.12.2010, 12:00

Da ich nun auf meine Fragen in unterschiedlichen Foren auch unterschiedliche Antworte bekommen, fasse ich meine Fragen hier nochmal zusammen.
Im Moment habe ich ein 3Play 20.000 Abo von UM und ein Sky Bundesliga / Film Abo. Ich suche einen HD-Receiver um erstmal die ÖR HD anschauen zu können, vielleicht kommt in Zukunft nochmal HD über Sky hinzu. DIe UM HD-Angebote wie TNT HD interessieren mich noch nicht wirklich.
Nun zu den Fragen:
1) Ich habe einen UM02-Karte (steht da zumindest drauf). Kann ich mit der ohne weiteres z.B. ARD HD gucken (und in Zukunft auch Sky HD) oder benötige ich dafür schon eine I02-Karte. Wofür muß ich 5 € im Monat zahlen- für eine UM02 oder eine I02-Karte?
2) Wenn ich einen nicht UM-Receiver nehme (z.B. einen von ARION oder Collstream ZEE), brauche ich dann einen mit CI-Schacht und dafür dann ein Alpacrypt classic Modul? Ist Conax ein anderes (für UM nicht geeignetes Einschubsystem)?
3) Bezieht sich auch auf Frage 1: Wenn ich die HD-Box von UM nehme (die 6 € im Monat kostet), bezahle ich dann nur 1 € mehr als wenn ich mir selber eine HD-Box zulege (weil ich trotzdem 5 € im Monat für HD bezahlen muß)?
4) Ich habe noch 1 Jahr Vertrag bei UM. Wenn ich also jetzt eine HD-Box nehme, verlängert sich der Vertrag ja um 2 Jahre, somit müsste ich dann in 1 Jahr schon 5 € mehr im Monat aufgrund der dann steigenenden Grundgebühr von 25 auf 30 € zahlen. Macht das dann überhaupt noch Sinn oder kann man mit UM handeln, so das es bei den 25 € bleibt?
Benutzeravatar
EricFlat
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 28.10.2009, 19:42

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste