- Anzeige -

Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon Mr.Bent » 06.09.2010, 14:39

thokar1 hat geschrieben:Jetzt warte ich nur noch auf die Aufnahmefunktion, welche im September per Update möglich sein wird. Dann habe ich Alles, was ich brauche.


POTZTAUSEND!!!!! Seit wann ist das denn bekannt?!?!? Wenn ich das vor 1-2 Wochen auch schon gewusst hätte, dann hätte ich mir natürlich den Kauf des Edision für 99€ voll gespart! Denn für nur 60€ mehr die gleiche Funktionalität plus die UM-Zertifizierung ist natürlich wirklich tragbar... (Wahrscheinlich muss Matrix110 sich sein Grinsen jetzt operativ wieder entfernen lassen!) :cool:

Weiß denn jemand, wie der Update geschehen wird? Per Software-Package über USB-Stick eingespielt - oder etwa über's UM-Netzwerk (was ich mir eigentlich nicht so recht vorstellen kann...)?
Bzw. andere Frage: Würde diese Funktionalität beim einem - sagen wir im Oktober - produzierten Gerät dann gleich mit an Bord sein?
Mr.Bent
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 28.08.2010, 15:44

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon juliar » 06.09.2010, 16:17

Ähm, das ist schon seit Monaten bekannt und auch im Forum schon diskutiert worden. :-) Ein Blick auf die Homepage beantwortet alle Fragen:
http://www.ttgoerler.de/2985/TT-micro_C834_HDTV.html

- USB-Schnittstelle für externe Aufnahmen, Softwareupdate ab 09/2010
- Zusätzliche Funktionen ab 09/2010 (Software-Update über Kabelnetz)

Das steht aber auch schon seit Juni wenn nicht sogar vorher auf der obigen Page...

Schönen Gruß,
Julia
juliar
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 04.05.2010, 09:39

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon Mr.Bent » 06.09.2010, 17:46

juliar hat geschrieben:Das steht aber auch schon seit Juni wenn nicht sogar vorher auf der obigen Page...


Hm, also zumindest dieser Aussage möchte ich widersprechen: ich war noch anfang Juli auf der Görler-Page und habe mir (nochmals) das TechSheet runtergeladen - und das war immer noch die Version von anfang des Jahres (die ich bereits mal im Februar oder so runtergeladen hatte). Als ich eben die Info in diesem Thread fand, hab ich natürlich gleich nochmal geschaut - und siehe da: plötzlich lädt man eine Version "Juli 2010" herunter, auf der es nun natürlich draufsteht!

Wenn das im Forum schon lange diskutiert wird, dann war ich wohl zu blind - denn ich habe immer nur über's Update der HD Box von UM gelesen... OK, mein Problem!

Was mich aber nach wie vor stark interessiert: das C834 Update kommt also auch über UM - und zwar noch vor deren eigenen Update für die HD Box?!? Das ist ja schon wieder sehr seltsam...
Schaut man sich nämlich die beiden "Brüder" (also C832 und C831) an, dann haben beide die Funktionalität schon an Bord, ohne dass man von KD oder Kabelkiosk etwas eingespeist kriegen müsste! :kratz:
Mr.Bent
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 28.08.2010, 15:44

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon benifs » 06.09.2010, 18:20

Mr.Bent hat geschrieben:Was mich aber nach wie vor stark interessiert: das C834 Update kommt also auch über UM - und zwar noch vor deren eigenen Update für die HD Box?!? Das ist ja schon wieder sehr seltsam...
Mein Technisat HD8-C hat sich auch über das UM-Netz ein Update gezogen und dieses Gerät ist nicht mal von UM zertifiziert. Die Updates werden ja nicht von UM gemacht, sondern über deren Netz verbreitet.
Mr.Bent hat geschrieben:Schaut man sich nämlich die beiden "Brüder" (also C832 und C831) an, dann haben beide die Funktionalität schon an Bord, ohne dass man von KD oder Kabelkiosk etwas eingespeist kriegen müsste! :kratz:
Soweit ich weiß, ist der C834 auch vor dem C832 und C831 auf den Markt gekommen, zumindest war es eine lange Zeit mal so angekündigt. C834 "sofort" mit Update für Aufnahmefunktion, C832 und C832 später, aber von Anfang an mit Aufnahmefunktion.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon Mr.Bent » 06.09.2010, 18:40

benifs hat geschrieben:Mein Technisat HD8-C hat sich auch über das UM-Netz ein Update gezogen und dieses Gerät ist nicht mal von UM zertifiziert.

Zugegeben, das ist natürlich auch interessant!

benifs hat geschrieben:Die Updates werden ja nicht von UM gemacht, sondern über deren Netz verbreitet.

Ich sage auch nicht, dass die Updates von UM gemacht werden (programmiert werden die schon vom Hersteller). Aber UM kann somit prima Einfluss auf Timing und auch Inhalt des Updates nehmen. Oder warum kann ich das Ding nicht einfach bei TT runterladen und über USB reinspielen (wie es bei SÄMTLICHEN Sat-Receivern von TT auch möglich ist)?!?

benifs hat geschrieben:Soweit ich weiß, ist der C834 auch vor dem C832 und C831 auf den Markt gekommen, zumindest war es eine lange Zeit mal so angekündigt. C834 "sofort" mit Update für Aufnahmefunktion, C832 und C832 später, aber von Anfang an mit Aufnahmefunktion.

Klingt zwar erstmal nach einer plausiblen Erklärung. Aber erstens ist der C834 kaum länger auf dem Markt, als die anderen (er wurde nur länger angekündigt, das stimmt). Zweitens scheint die Firmware ja bereits zu gehen (denn bei beiden anderen läuft's ja auch schon - warum also noch beim C834 warten?)! Und drittens würde das auch nicht meine obige Frage (nach USB-Upload) erklären...
Mr.Bent
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 28.08.2010, 15:44

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon Red » 07.09.2010, 21:34

Hoffe das Update kommt bald. Endlich hat meine externe 500gb Festplatte einen nutzen. :glück:
Red
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 29.05.2008, 18:23

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon mischobo » 07.09.2010, 22:51

Mr.Bent hat geschrieben:(...)
Schaut man sich nämlich die beiden "Brüder" (also C832 und C831) an, dann haben beide die Funktionalität schon an Bord, ohne dass man von KD oder Kabelkiosk etwas eingespeist kriegen müsste! :kratz:
... die beiden Modelle sind bislang noch nicht erhältlich.
Und was den Kabelkiosk angeht: darüber gibt es die 5 Privaten in HD und außerdem noch ein HDTV-Paket bestehend auf Luxe TV HD, Fashion TV HD, myZen,tv HD, Bebe TV HD und Mezzo Live.
Der Receiver dürfte mit der neuen DRM-Lösung von Conax versehen sein. Technisat-Receiver mit integriertem Conax haben kürzlich schon ein entsprechendes Software-Update erhalten, dass die Umsetzung der von diversen Sendern geforderten Restriktionen gewährleistet.

BTW: das für den Sat-"Bruder" TT micro S835 HD+ für September angekündigte PVR-Update ist auch noch nicht verfügbar.
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon DonStefano » 09.09.2010, 10:22

Da ich auch beabsichtige den 834c zu kaufen, hier noch Fragen insbesondere zur Aufnahmefunktion:
- Kann man während er Aufnahme einen anderen Sender sehen? Ich weiß, dass das kein Twin Receiver ist, aber auf meiner dbox2 konnte ich während der Aufnahme auch einen anderen Sender auf demselben Kanal anschauen.
- Schaltet sich die HDD für die Aufnahme per USB selbstständig an oder muss man da irgendetwas manuell starten?

Glaube das wars auch schon.

:-)
DonStefano
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon Mr.Bent » 09.09.2010, 20:26

mischobo hat geschrieben:... die beiden Modelle sind bislang noch nicht erhältlich.
[...]
BTW: das für den Sat-"Bruder" TT micro S835 HD+ für September angekündigte PVR-Update ist auch noch nicht verfügbar.

Yep, mischobo, da hast du wohl recht... war eben nochmals auf der tt-page (die scheinen momentan wirklich beinahe täglich ihre Seite zu aktualisieren!) und mittlerweile steht's dort schwarz auf weiß: 835 kriegt sein Update per Sat im Sep und 831 kommt überhaupt erst im "Herbst" (832 gar erst im Okt)! Also ist unser guter 834 tatsächlich der erste, weshalb ich meinen Einwand bzgl. Update-Verfügbarkeit natürlich wieder zurückziehe!


DonStefano hat geschrieben:- Kann man während er Aufnahme einen anderen Sender sehen? Ich weiß, dass das kein Twin Receiver ist, aber auf meiner dbox2 konnte ich während der Aufnahme auch einen anderen Sender auf demselben Kanal anschauen.
- Schaltet sich die HDD für die Aufnahme per USB selbstständig an oder muss man da irgendetwas manuell starten?

DonStefano, deine zweite Frage kann ich dir beantworten: die HDD muss gewissen Voraussetzungen entsprechen, wie z.B. USB-Stromaufnahme (wenn's keine extern gepowerte ist) und Schreibgeschwindigkeit!
Eine extern gepowerte muss natürlich an sein, dürfte wohl klar sein! Wenn du eine USB-gepowerte (also meist 2,5" oder kleiner) hast, die von der Stromaufnahme (Anlaufstrom!) den USB-Standard einhält, solltest du keine Probleme haben - die Platte läuft immer mit, sobald und solange dein Receiver an ist.
Die V(schreib) ist wiederum maßgebend für die Art deiner Aufnahme (also HD oder SD, nur Aufnahme oder Aufnahme + Timeshift, etc.). Im schlimmsten Fall, ungefähr V(schreib) < 20 MBit/s, kannst du mit der Platte garnix machen. Ab V(schreib) > 120 MBit/s geht dann sogar HD-Aufnehmen + HD-Timeshift (falls der Receiver das beherrscht)!
Womit wir auch schon bei deiner ersten Frage wären! Und die interessiert mich auch brennend...

Hoffe, das hilft ein wenig.
Mr.Bent
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 28.08.2010, 15:44

Re: Erfahrungen zum Technotrend TT micro C 834HD

Beitragvon Matrix110 » 10.09.2010, 05:52

Selbst ein 3MB/sec(=24MBit/sec) USB Stick reicht für HD Aufnahmen und Timeshift...

Außerdem hat ohne Ausnahme jede USB 2,5" HDD(selbst 1,8") mehr als 5MB/sec....und wird im Normalfall eher durch den USB Port(bzw. der Sata/USB Konvertierung) bei 20-30MB/sec gebremst...(außer in extrem billigen Drecksgehäusen)

Schreibgeschwindigkeit hat auch nicht wirklich Relavanz für Timeshift, da Timeshift nur auf den Stream zugreift der geschrieben wird aber nichts schreibt, das einzige was die Festplatte dazu können muss ist zur Gleichen Zeit mit 20MBit lesen während sie mit wiederum 20MBit schreibt, das ist öfters ein Problem zumindest bei mechanischen Festplatten, wenn der Cache nicht groß genug bemessen ist. Allerdings bei neueren 2,5"HDDs absolut kein Problem, das verwendete Teil muss schon aus den Urzeiten der externen Festplatten mit USB 2.0 stammen um da Probleme zu bekommen.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste