- Anzeige -

TV mit int. DVB-C HD Tuner - Unitymedia-Karte noch nötig ?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

TV mit int. DVB-C HD Tuner - Unitymedia-Karte noch nötig ?

Beitragvon mhartmann » 23.06.2010, 14:19

Hallo zusammen,

habe seit ein paar Wochen das Unitymedia Komplett-Packet mit dem von UM gelieferten Reciecer und UM02 Karte und will mir einen neuen Fernseher kaufen. Dabei würde ich natürlich gerne auf sämtliche (sichtbaren) Endgeräte verzichten - allerdings auch nach schon für den HD Empfang vorbereitet sein.

Hier gibt es ja jede Menge Material zu dem Thema - vieles ist mir als Neuling aber zu technisch - so sind doch noch fast alle elementaren Fragen nach einigen Stunden Recherche offen geblieben:


Wenn der Ferseher einen intergrierten DVB-C (HD) Tuner hat - kann ich die Fernsehprogramme aus dem UM-Kabelnetz, die ich im Moment empfange, auch zukünftig OHNE UM-Karte empfangen ?? Oder benötigt der Fernseher auch die UM-Karte - also CI-Slot im Fernseher und AlphaCrypt-Modul ...

Kann ich ARD, ZDF und CO in HD empfangen ??

Kann ich Sender, die in Zukunft in HD ausstrahlen, empfangen ??




Vielen Dank im Vorraus
Gruß
Markus
Zuletzt geändert von mhartmann am 23.06.2010, 15:11, insgesamt 1-mal geändert.
mhartmann
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.06.2010, 13:34

Re: TV mit int. DVB-C HD Tuner - Unitymedia-Karte noch nötig ?

Beitragvon benifs » 23.06.2010, 14:57

mhartmann hat geschrieben:Wenn der Ferseher einen intergrierten DVB-C (HD) Tuner hat - kann ich die Fernsehprogramme aus dem UM-Kabelnetz, die ich im Moment emfange, auch zukünftig OHNE UM-Karte emfangen ?? Oder benötigt der Fernseher auch die UM-Karte - also CI-Slot im Fernseher und AlphaCrypt-Modul ...
Nein, die Karte hat nichts mit dem Empfang zu tun, sie dient nur der Entschlüsselung von Quasi-PayTV wie RTL, ProSieben, Sat.1 und Pay-TV von Unitymedia und Sky.
mhartmann hat geschrieben:Kann ich ARD, ZDF und CO in HD emfangen ??
Wenn der Fernseher das HDTV Logo besitzt: ja, im Kabelnetz sind dazu ein DVB-C Tuner mit MPEG4 Unterstützung nötig.
mhartmann hat geschrieben:Kann ich Sender, die in Zukunft in HD ausstrahlen, emfangen ??
Die Frage sollte eher lauten, 'Können Sender die in Zukunft in HD eingespeist werden ansehen'. Etwas das eingepeist wird, kann man auch empfangen, ob man es auch angucken kann, hängt von Faktoren wie Programmpaket, Verschlüsselung, usw. ab. Im Moment könnte das nur Unitymedia beantworten, sowas machen die aber nicht, wenn se denn überhaupt mal auf nen Brief o.ä. (meinerseits) reagieren. ARD, ZDF und arte in HD sind unverschlüsselt, Servus TV HD gibts momentan nur mit der HD Box von Unitymedia und Sky Sports HD gibts nur im Sky Abo. Rest unbekannt.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: TV mit int. DVB-C HD Tuner - Unitymedia-Karte noch nötig ?

Beitragvon mhartmann » 23.06.2010, 15:10

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Also benötige ich die Karte um weiterhin RTL, Sat1 und Co entschlüsseln zu können, ohne Karte kann ich warscheinlich nur die Sender sehen, die ich im Moment auch mit meinem UM-Reciever ohne eingelegte Karte sehen kann, richtig ?

Also ist die einzige Möglichkeite dieses AlphaCrypt-Modul ?

Danke
Gruß
mhartmann
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.06.2010, 13:34

Re: TV mit int. DVB-C HD Tuner - Unitymedia-Karte noch nötig ?

Beitragvon oxygen » 23.06.2010, 15:49

mhartmann hat geschrieben:Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Also benötige ich die Karte um weiterhin RTL, Sat1 und Co entschlüsseln zu können, ohne Karte kann ich warscheinlich nur die Sender sehen, die ich im Moment auch mit meinem UM-Reciever ohne eingelegte Karte sehen kann, richtig ?

Ja, unverschlüsselte Programme gehen auch ohne Smartcard / CAM.
Also ist die einzige Möglichkeite dieses AlphaCrypt-Modul ?

Jein. Wenn es dir reicht RTL & co analog zum empfangen, kommst du auch ohne aus. Allerdings hast du Analog weniger Programme und in schlechter Qualität.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: TV mit int. DVB-C HD Tuner - Unitymedia-Karte noch nötig ?

Beitragvon unitynewby » 30.06.2010, 22:41

Hi,

ich bin auch noch so ein Verwirrter der nicht mehr wirklich klar kommt.

Habe mir den http://www.philips.de/c/fernsehgeraete/7000er-led-serie-107-cm-tv-mit-dvb-t-c-full-hd-1080p-42pfl7685h_12/prd/ von Philips gekauft und möchte eigentlich nur ARD, ZDF und ARTE in HD sehen - was ja auch ohne CI-Modul super klappt, der Rest reicht mir in Digital. SKY und anderes Bezahlfernsehen wird nicht benötigt.

Meine Smartcard ist eine Tividi (was immer das heißt) und ich bin Unitymediakunde in NRW.

Frage: Welches AlphaCrypt Modul benötige ich?

Übrigens, gibt es eigentlich auch Alternativprodukte zu AlphyCrypt in meinem Fall?


Gruß
unitynewby
unitynewby
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 04.11.2009, 21:51
Wohnort: Kreis Höxter

Re: TV mit int. DVB-C HD Tuner - Unitymedia-Karte noch nötig ?

Beitragvon Matrix110 » 01.07.2010, 04:33

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: TV mit int. DVB-C HD Tuner - Unitymedia-Karte noch nötig ?

Beitragvon paffy » 01.07.2010, 07:54

Meine Smartcard ist eine Tividi (was immer das heißt) und ich bin Unitymediakunde in NRW.


Die Tividi Karte ist eine UM 01 Karte von Unynimedia. Hab ich auch noch eine.
Paffy
Gruß Paffy
paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste