- Anzeige -

Dolby Problem bei HD Box

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitragvon std » 11.06.2010, 14:59

Hi

es kommen ja eh nur Filme, Wetten dasss, und Fusball in 5.1. Dann zeigt dein AV-Receiver DolbyDigital an

Dann gibt es die Sender die gar kein DD nutzen, wie RTL2 etc. da zeigt den AVR 5CH-Stereo an (klingt zwar sch***, aber des Menschen Wille ist sein Himmelreich)

dann gibt es noch die sendungen die in DolbyDigital 2.0 (Stereo) kommen. da zeigt dein AVR PLIIx, und das passt dir nicht. Dann switche am AVR einmal auf 5CH-Stereo, und es wird in Zukunft auch immer so bleiben wenn DD2.0 anliegt
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitragvon janhh20 » 11.06.2010, 15:00

Ich habe es sehr wohl verstanden!

Die Auswahl der Tonspur (TS) ging bisher mit allen bisherigen Receivern problemlos, nur bei der HD-Box funktioniert dies nicht. Dieser Punkt läßt sich nun mal nicht bestreiten. Auch die anderen Receiver konnten automatisch die DD-TS abspielen, wenn sie denn vorhanden war, wie es die HD-Box ja bei aktivierter Dolby Automation macht.

Es kann dir auch völlig egal sein, wie ich es bevorzuge. Ich bemängle nur die nicht funktionierende Umschaltmöglichkeit.
janhh20
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 86
Registriert: 26.04.2010, 12:17

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitragvon Reverent001 » 11.06.2010, 15:00

Danke für die Unterstützung! :P
std hat geschrieben:Hi

es kommen ja eh nur Filme, Wetten dasss, und Fusball in 5.1. Dann zeigt dein AV-Receiver DolbyDigital an

Dann gibt es die Sender die gar kein DD nutzen, wie RTL2 etc. da zeigt den AVR 5CH-Stereo an (klingt zwar sch***, aber des Menschen Wille ist sein Himmelreich)

dann gibt es noch die sendungen die in DolbyDigital 2.0 (Stereo) kommen. da zeigt dein AVR PLIIx, und das passt dir nicht. Dann switche am AVR einmal auf 5CH-Stereo, und es wird in Zukunft auch immer so bleiben wenn DD2.0 anliegt
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
viewtopic.php?f=70&t=11696&p=112303#p112303
Reverent001
Übergabepunkt
 
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 15:04

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitragvon Reverent001 » 11.06.2010, 15:04

janhh20 hat geschrieben:Ich habe es sehr wohl verstanden!

Die Auswahl der Tonspur (TS) ging bisher mit allen bisherigen Receivern problemlos, nur bei der HD-Box funktioniert dies nicht. Dieser Punkt läßt sich nun mal nicht bestreiten. Auch die anderen Receiver konnten automatisch die DD-TS abspielen, wenn sie denn vorhanden war, wie es die HD-Box ja bei aktivierter Dolby Automation macht.

Es kann dir auch völlig egal sein, wie ich es bevorzuge. Ich bemängle nur die nicht funktionierende Umschaltmöglichkeit.

1. mir ist es auch völlig egal wie du es bevorzugst. Sollte kein Angriff sein.
2. du hast es aber noch immer nicht verstanden. Die Dolbyautomation besagt nur, dass wenn DD ausgestrahlt wird, dies bevorzugt benutzt wird. Mehr nicht. Wo aber kein DD ist kann auch kein DD (sei es 5.1 oder 2.0) ausgegeben werden. Das Signal bei RTL2 ist und bleibt Stereo und wird von der Box nicht umcodiert auf ProLogix oder sonstiges. Das macht der Receiver.
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
viewtopic.php?f=70&t=11696&p=112303#p112303
Reverent001
Übergabepunkt
 
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 15:04

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitragvon janhh20 » 11.06.2010, 15:08

Reverent001 hat geschrieben:
janhh20 hat geschrieben:Ich habe es sehr wohl verstanden!

Die Auswahl der Tonspur (TS) ging bisher mit allen bisherigen Receivern problemlos, nur bei der HD-Box funktioniert dies nicht. Dieser Punkt läßt sich nun mal nicht bestreiten. Auch die anderen Receiver konnten automatisch die DD-TS abspielen, wenn sie denn vorhanden war, wie es die HD-Box ja bei aktivierter Dolby Automation macht.

Es kann dir auch völlig egal sein, wie ich es bevorzuge. Ich bemängle nur die nicht funktionierende Umschaltmöglichkeit.

1. mir ist es auch völlig egal wie du es bevorzugst. Sollte kein Angriff sein.
2. du hast es aber noch immer nicht verstanden. Die Dolbyautomation besagt nur, dass wenn DD ausgestrahlt wird, dies bevorzugt benutzt wird. Mehr nicht. Wo aber kein DD ist kann auch kein DD (sei es 5.1 oder 2.0) ausgegeben werden. Das Signal bei RTL2 ist und bleibt Stereo und wird von der Box nicht umcodiert auf ProLogix oder sonstiges. Das macht der Receiver.


Ich weiß, was Dolby Automation besagt! Ich habe auch nie von ProLogic geredet! Ich verlange von der Box nur eine funktionierende Umschaltmöglichkeit zwischen den verschiedenen Tonspuren. Im Menu wird diese Funktion ja geboten, aber sie funktioniert nicht! Die DD-TS wird leider nur bei aktivierter Dolby Automation wiedergegeben.
janhh20
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 86
Registriert: 26.04.2010, 12:17

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitragvon std » 11.06.2010, 15:10

Hi

aber wenn du deinen AVR mal vernünftig konfigurierst funktioniert es genau so wie du willst

Ob die manuelle Umschaltmöglichkeit an der HD-Box funktioniert ist dann vollkommen irrelevant (auch wenn eine vorhandene Menüoption natürlich grundsätzlich funktionieren sollte)
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitragvon janhh20 » 11.06.2010, 15:16

std hat geschrieben:Hi

aber wenn du deinen AVR mal vernünftig konfigurierst funktioniert es genau so wie du willst

Ob die manuelle Umschaltmöglichkeit an der HD-Box funktioniert ist dann vollkommen irrelevant (auch wenn eine vorhandene Menüoption natürlich grundsätzlich funktionieren sollte)


Die richtige Konfiguration meines AVR löst das Problem leider nicht. Es beseitigt nur die Symptome.
janhh20
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 86
Registriert: 26.04.2010, 12:17

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitragvon std » 11.06.2010, 15:21

@Jan

was genau ist denn dein Problem?

warum willst du die Mpeg-Audio Tonspur, und nicht DD, nutzen?
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitragvon janhh20 » 11.06.2010, 15:25

std hat geschrieben:@Jan

was genau ist denn dein Problem?

warum willst du die Mpeg-Audio Tonspur, und nicht DD, nutzen?


Zum einen bietet nur eine geringe Anzahl von Sendern überhaupt eine DD-TS, desweiteren gibt es halt Lautstärkeunterschiede zwischen den Sendern und ihren verschiedenen TS. Somit mache ich es seit Jahren so, daß ich bei Bedarf auf die DD-TS umschalte. Bei der DBox und beim TT C254 ging das nun mal problemlos. An dieser Vorgehensweise möchte ich auch nichts ändern.
janhh20
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 86
Registriert: 26.04.2010, 12:17

Re: Dolby Problem bei HD Box

Beitragvon std » 11.06.2010, 15:29

Also Lautstärkeunterschiede kann ich hier in letzter Zeit nicht mehr so extrem feststellen. Sogar die Werbung hält sich zurück
das war vor einem Jahr noch wesentlich extremer
Zwischen den Sendern mit DD und denen mit Mpeg-Audio gibts eigentlich keinen Unterschied mehr. Voraussetzung ist halt das man den Pegel an dem DVB-Receiver immer voll aufgedreht hat und ansonsten die Lautstärke am Wiedergabegerät (TV, AVR) regelt

Ich persönlich touche aber lieber einmal auf die Lautstärketaste anstatt dauernd Tonspuren umzustellen
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 14 Gäste