- Anzeige -

HD Box => Erfahrungen und laute Kritik

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

HD Box => Erfahrungen und laute Kritik

Beitragvon kahn38 » 05.06.2010, 22:38

Ich bin total sauer! ... ich frage mich, ob irgendjemand schon mal mitgedacht hat, wie sich ein älterer Mensch in der neuen Unterhaltungstechnik zurechtfinden soll? :streber: .... und das alles, um noch ein paar Euro extra zu machen. Aber der Reihe nach:

Bei meiner geistig sehr fitten aber mittlerweile 84jährigen Tante ist der gute alte Analogfernseher ausgefallen. Geld spielte keine Rolle (zumindest nicht beim Fernseher), also schnell einen neuen Sony Flachbildschirm mit 37 Zoll gekauft. Das Super-Luxus-Gerät neuester Bauart. Das Bild ist sehr gut, solange es digital ist. Erster Einschnitt: erklären Sie mal einer 84 Jährigen, dass sie die öffentlich Rechtlichen bitte in der digitalen Sendergruppe schauen soll und die Privaten in der analogen Sendergruppe. Also, bei UM angerufen und das Digital-Angebot mit der HD-Box bestellt. Gerade letzteres ein riesen Fehler! Jetzt beginnt der Schlamassel: eine Aktivierung der HDMI-Automatismen (gemeinsames Ein-Auschalten) funktioniert nicht. Der Sony findet die HD-Box nicht. Ob es an der Box oder am Sony liegt, kann ich nicht sagen. Also "Liebe Tante", Du nimmst erst die Fernseherfernbedienung des TV, schaltest den Fernseher ein (der hoffentlich auch weiterhin mit HDMI als Source startet), nimmst dann die zweite Fernbedienung und schaltest die HD-Box ein. Fortan, bitte nur noch mit der zweiten Fernbedienung arbeiten. OK, das geht noch .... wie gesagt die Tante ist geistig fit (und mir bleibt nur die Hoffnung, dass sie nicht versehentlich die Source ändert [ein falscher Tastendruck genügt]). Jetzt kommt aber die zweite, riesige Unsicherheit: behält die HD-Box die Favoriten bei? Unschön, falls sie sich wieder durch die vielen nicht-freigeschalteten Kanäle zappen muss. Fehlanzeige, ein falscher Tastendruck und wieder ist eine andere Liste im Spiel und durchkreuzt die althergebrachte Sendersotierung ... "aber Arte war immer auf 9" .... ok, das ist schon geändert, du musst nur wieder in die alte Favoritenleiste zurück ... "aha! ... das kapiere ich nie"

Aber das ist nicht Ärger genug: erklären Sie mal einer 84jährigen, dass Sie beim Discovery Channel erstmal den Jugendschutz-Pin eingeben muss. Natürlich nicht bei jeder Sendung, aber gerade bei der, die gerade am späten Samstagnachmittag läuft. :zerstör:

WAS WAR DER GROSSE FEHLER? ... das ich Esel nicht gleich eine Alphacrypt-Karte gekauft und eine passende Smart-Card bestellt habe. Dieser Receiver-Unsinn ist der größte Quatsch.

Wie könnte UM mit der nächsten Firmware die HD-BOX noch einigermaßen Seniorentauglich machen?

1) Der Jugendschutz-Pin sollte "deaktivierbar" sein! Es macht doch keinen Sinn, dass man sich neben der vielen PIN Codes für sonstige Karten auch noch einen Code fürs fernsehen merken muss, vor allem, wenn überhaupt keine Kinder/Jugendliche im Haushalt sind.

2) Es sollte eine Favoritenleiste als Standard aktivierbar sein. D.h. das Gerät schaltet sich immer mit dieser Favoritensammlung als Default ein und die Programm +/- Taste, als auch die OK-Taste bezieht sich auf diese "ge-defaultede" Favoritenliste.

3) Die Infomenues (Programm-Informationen) sollten in der Größe veränderbar sein!

Was mir sonst noch aufgefallen ist:

4) Was soll dieses schlecht umgesetzte TV-Fernbedienungskonzept auf der FB der HD-BOX? Hat jemand das mal in der Praxis getestet? :schnarch: ... ok, den Sony also eingerichtet und schwups: bewirkt Programm +/-, dass sich die Kanäle auf dem Fernseher und nicht - ohne nochmal umzuschalten - auf der HD Box ändern. Sinn würde m.E. einzig eine Funktion machen, die beim Einschalten des Receivers auch den Fernseher startet und diesen gleich auf HDMI als Eingangskanal einstellt. Den Rest würde man dann über die HD-Box machen und die TV FB zur Seite legen. So, bleibt die FB brav neben der anderen liegen, denn man muss ja vielleicht wieder auf HDMI umschalten *LACH, Wein* ... oder wie erklärt Ihr euch die Programmsteuerung am Fernseher, wo ihr doch mit der Box hantiert,

5) Warum verhält sich eigentlich jede Box an einem Fernsehr anders? ... Beispiel: Discovery-Channel mal bildschirmfüllend, mal nur ein kleines Quadrat. Da kann man einstellen wie ein Weltmeister .... erklären sie das mal einer 84jährigen, wo ich das Wechselspiel und Nebeneffekt der Bildschirmmodi zwischen TV und Receiver selbst nicht immer verstehe. Die einzige Möglichkeit auch hier: ALPHACRYPT, damit entgeht man einen Teil des Wahnsinns. ...und nur noch der Bidschirmmodus des Fernsehers ist relevant. .... oder glaubt irgendjemand ernsthaft, dass ein taiwanesischer Firmwareprogrammierer, der morgens mit dem Fahrrad aus seinem Bergdorf in den Betrieb radelt, daran denkt, dass er das Verhalten des Fernsehers dahingehnd testen muss, dass vielleicht eine HD-Box im fernen Deutschland vorgeschaltet ist und in 1080i bereits eine Bildanpassung durchführt. :confused: ... vielleicht ein wenig übertrieben, aber wie gesagt:

Ich bin echt sauer, weil alles so "undurchdacht" ist. .... aber ich werde Tantchen einfach auf das nächste Firmwareupdate vertrösten und Ihr einen USB Stick in die Hand drücken *Wein* .. falls es doch am Fernseher liegt, dass der HDMI connect nicht funktioniert bzw. ihr zeigen, wie sie Ihre HD-BOX aktualisiert :nein:

UM soll sich einfach einen Ruck geben und den CI-Slot offiziell unterstützen .... mit einer Alphacrypt-Karte statt einem Receiver und einer passenden Smart-Card zum gleichen Preis wie die Default-Karte. (Siehe auch anderen Beitrag von mir) :motz: .... der Rest der Welt macht es doch ähnlich aber wir müssen uns das Leben in Deutschland natürlich unnötig schwer machen .... haben ja auch sonst nichts mehr zu tun ... und führen auch gleich noch CI++ ein, damit man noch ein paar Euro machen kann und alles noch ein klein bisschen komplizierter macht. .... "Schatz, schaust Du bitte mal, im Internet nach, ob man die Sendung um 20:15 aufnehmen darf? Wenn nicht, dann schauen wir das Programm und nehmen das andere auf. :zwinker:

Da sehne ich mir die gute alte Analog-Technik herbei: da war das Bild zwar nicht immer so schön groß aber dafür auch bei analogen Quellen ansehnlich und der Fernsehr und Videorecorder leicht zu bedienen. :super:
kahn38
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.02.2010, 13:10

Re: HD Box => Erfahrungen und laute Kritik

Beitragvon kahn38 » 05.06.2010, 22:39

Nachtrag: Und man bezahlte nur einmal pro Haushalt und nicht pro freigschaltetes Gerät Gebühren. :lovingeyes:
kahn38
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.02.2010, 13:10

Re: HD Box => Erfahrungen und laute Kritik

Beitragvon Mr Iron » 06.06.2010, 08:35

Hi,
ich antworte ungern auf dein Post! Da vieles einfach so erst einmal nicht 100%ig stimmt sondern einige Punkte funktionieren so wie du es gerne haben möchtest!

Sodele, hätte dir die Suchfunktion hier wirklich schon einmal weiter geholfen!

Aber ich bin ja nicht so und schreibe zu den einzelnen Punkte mal was!

Natürlich ist es schwer einer über 80 Jährigen neuere Technologie bei zu bringen (fast bis garnicht möglich, ich weiß wovon ich spreche)

Aber zu:

kahn38 hat geschrieben:1) Der Jugendschutz-Pin sollte "deaktivierbar" sein! Es macht doch keinen Sinn, dass man sich neben der vielen PIN Codes für sonstige Karten auch noch einen Code fürs fernsehen merken muss, vor allem, wenn überhaupt keine Kinder/Jugendliche im Haushalt sind.


Das ist eine gesetzliche vorgabe und daran muss sich Unitmedia leider halten!
Beschweren müsstest du dich da wirklich an andere Stelle wie z.B. LfM oder den Sendern!
Hier wurde einiges schon darüber geschrieben --> viewtopic.php?f=47&t=10886 und sollte auch verständlich sein!

kahn38 hat geschrieben:2) Es sollte eine Favoritenleiste als Standard aktivierbar sein. D.h. das Gerät schaltet sich immer mit dieser Favoritensammlung als Default ein und die Programm +/- Taste, als auch die OK-Taste bezieht sich auf diese "ge-defaultede" Favoritenliste.


Also das ist wirklich möglich und funktioniert auch tadellos, Man(n) muss halt nur mal dir richtige Einstellung auswählen.
Auch hier wärst du über die Suchfunktion mit Sicherheit weiter gekommen!
Vieles interessantes findest du hier --> viewtopic.php?f=70&t=11696
Auch wenn es viel zu lesen ist, informativ ist es auf alle Fälle!

kahn38 hat geschrieben:3) Die Infomenues (Programm-Informationen) sollten in der Größe veränderbar sein!


Auch dieses sollte möglich sein! Im Menue gibt es eine Einstellung "Barrierefrei" dort kann man sowohl Ton als auch Bild speziell für Sehschwache als auch Hörschwache Menschen einstellen!

Ob diese Funktion schon geht, kann ich nicht sagen, da ich selber diese Einstellung "Gott sei dank" nicht benötige!

kahn38 hat geschrieben:5) Warum verhält sich eigentlich jede Box an einem Fernsehr anders? ... Beispiel: Discovery-Channel mal bildschirmfüllend


Auch dies sollte nur ein Einstellungsfehler sein den man beheben kann!
Bei mir funktioniert alles so wie es soll und das Bild wird dementsprechend am Bild angepasst (gestreckt)

Was die FB angeht, kann ich manche Situation nachvollziehen, denoch ist sie bei weiten nicht so überladen wie z.B. an den Samsung PVR dessen
Aus/einschalten mit 2 separaten Powerknöppfen besser geregelt ist als bei der HD-Box!
Aber wie heißt es so schön --> Man(n ) gewöhnt sich an alles, allerdings nicht wenn man in einem fortgeschrittenen alter ist und nur noch TV gucken möchte ohne den ganzen SchinkSchnak!

So, dass war es erst einmal von mir, auch wenn nicht alle Punkte berücksichtigt sind (zu den ich mit Sicherheit auch was schreiben könnte)!


Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option
Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 684
Registriert: 20.12.2009, 17:01
Wohnort: GE

Re: HD Box => Erfahrungen und laute Kritik

Beitragvon kahn38 » 06.06.2010, 13:25

Hallo,

vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast auf meinen Post - trotz fehlender Lust - zu antworten. Ich habe nun folgende Anmerkungen:

Thema deaktivierbare PIN
"Das ist eine gesetzliche vorgabe und daran muss sich Unitmedia leider halten!
Beschweren müsstest du dich da wirklich an andere Stelle wie z.B. LfM oder den Sendern!
Hier wurde einiges schon darüber geschrieben --> viewtopic.php?f=47&t=10886 und sollte auch verständlich sein!"


Der Post ist absolut verständlich :smile: Ändert aber nichts an der Sache, dass UM dafür sorgen könnte dass man den PIN im Decoder hinterlegen kann. Folgende Logik: trotz gesetzlicher Vorgaben hat Alphacrypt ja auch eine Möglichkeit geschaffen, den Pin einmalig zu hinterlegen. Warum die Gesetzte ausgerechnet UM darin hindern sollen, ist doch mehr als fragwürdig. Oder? Wie erklärst Du Dir, dass es bei Alphacrypt möglich ist? Ist das etwa eine "Schurkenfirma, die sich über dem Gesetz wähnt"? :brüll:

Größere Infomenues

"Auch dieses sollte möglich sein! Im Menue gibt es eine Einstellung "Barrierefrei" dort kann man sowohl Ton als auch Bild speziell für Sehschwache als auch Hörschwache Menschen einstellen!
Ob diese Funktion schon geht, kann ich nicht sagen, da ich selber diese Einstellung "Gott sei dank" nicht benötige!
"

Naja, also ich habe es jedenfalls ausprobiert und da passiert nix! Keine größeren Menüs etc. Also: Kritik berechtigt.


Anpassungen Bild

"Auch dies sollte nur ein Einstellungsfehler sein den man beheben kann!
Bei mir funktioniert alles so wie es soll und das Bild wird dementsprechend am Bild angepasst (gestreckt)"


Also, ich habe das Thema in folgenden Konstellationen ausprobiert: Philips an alter UM-Box, Philips via Alphacrypt, Samsung via Alphacrypt, Samsung via alter UM-Box und Sony via HD-Box. Und ich kann sagen, dass die Ergebnisse in den unterschiedlichen Konstellationen sehr unterschiedlich ausfallen. Besonders problematisch wird es bei National Geografic und Discovery Channel ... nehme an, dass dies was mit dem Bildmaterial zu tun hat. Kann gut sein, dass Du den besseren Durchblick hast, aber vielleicht liegt es auch am Fernseher oder an der Box ... und es ist sehr mühselig ständig Firmwares zu recherchieren, aufzuspielen und zu hoffen das es klappt. Deswegen ist für mich die einzige Lösung die besagte Alphacryptkarte.

Favoritenleiste

"Also das ist wirklich möglich und funktioniert auch tadellos, Man(n) muss halt nur mal dir richtige Einstellung auswählen.
Auch hier wärst du über die Suchfunktion mit Sicherheit weiter gekommen!"

Klar funktioniert es .... aber ist es auch so umgesetzt, dass ein falscher Tastendruck nicht das ganze Konzept durcheinander bringt? Probier es doch einfach mal aus: setz mal jemand mit wenig Computererfahrung davor .... jetzt soll dieser gemäß der Favoriten mal die Liste rauf und runter gehen, mal in einem Programm weitere Programminfos abrufen und dann wieder in die Favoriten .... am besten als Abschlussprüfung: in welche Favoritensammlung befinden wir uns zur Zeit. (Wichtig, müssen natürlich 2 oder 3 hinterlegt sein.) Also, ich wünsche schon mal viel Spaß!!!
kahn38
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.02.2010, 13:10

Re: HD Box => Erfahrungen und laute Kritik

Beitragvon gordon » 06.06.2010, 14:39

kahn38 hat geschrieben:Der Post ist absolut verständlich :smile: Ändert aber nichts an der Sache, dass UM dafür sorgen könnte dass man den PIN im Decoder hinterlegen kann. Folgende Logik: trotz gesetzlicher Vorgaben hat Alphacrypt ja auch eine Möglichkeit geschaffen, den Pin einmalig zu hinterlegen. Warum die Gesetzte ausgerechnet UM darin hindern sollen, ist doch mehr als fragwürdig. Oder? Wie erklärst Du Dir, dass es bei Alphacrypt möglich ist? Ist das etwa eine "Schurkenfirma, die sich über dem Gesetz wähnt"? :brüll:

Mascom legt das anders aus als UM. Im Wortlaut würde ich da auch eher die UM-Auslegung für richtig erachten:
§9 JMStv
(2) Die Landesmedienanstalten können für digital verbreitete Programme des privaten Fernsehens durch übereinstimmende Satzungen festlegen, unter welchen Voraussetzungen ein Rundfunkveranstalter seine Verpflichtung nach § 5 erfüllt, indem er diese Sendungen nur mit einer allein für diese verwandten Technik verschlüsselt oder vorsperrt. Der Rundfunkveranstalter hat sicherzustellen, dass die Freischaltung durch den Nutzer nur für die Dauer der jeweiligen Sendung oder des jeweiligen Films möglich ist. Die Landesmedienanstalten bestimmen in den Satzungen nach Satz 1, insbesondere welche Anforderungen an die Verschlüsselung und Vorsperrung von Sendungen zur Gewährleistung eines effektiven Jugendschutzes zu stellen sind.

Quelle
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: HD Box => Erfahrungen und laute Kritik

Beitragvon Mr Iron » 06.06.2010, 14:56

Mascom ist kein Kabelanbieter, die müssen dafür keine Sorge tragen mit dem "Jugenschutz-Pin"
Genauso hättest du auch andere Boxen hier aufführen können die nicht von Unitymedia zertifiziert sind und dort auch die gleichen Möglichkeiten bestehen (dekt. Jugenschutzpin)!

Das Modul bewegt sich zwischen den "dürfen" und "nicht dürfen", deshalb wird es ja nicht von Unitymedia vertrieben! Punkt und aus.

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option
Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 684
Registriert: 20.12.2009, 17:01
Wohnort: GE

Re: HD Box => Erfahrungen und laute Kritik

Beitragvon std » 06.06.2010, 15:11

Hi

der Jugendschutz bei den ascom Modulen ist von den Landesmedienanstalten geprüft und für gut befunden

Denn auch mit herkömmlichen CI-Modulen funktioniert z. B. der von den Landesmedienanstalten geforderte Jugendschutz bestens. Das beweist das Premium-Programmangebot von ArenaSat, das ganz offiziell mit einem AlphaCrypt-Modul abonniert werden kann. Nur komisch, dass die gleichen Programme auf der Sky-Plattform nicht mit freien Receivern und AlphaCrypt-Modul empfangen werden dürfen ...

[url]https://www.mascom.de/index.php?id=42&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=84&tx_ttnews[backPid]=13[/url]

Edit: irgendwie funktioniert das mit der URL nicht. Müßt ihr manuell in den Browser eingeben
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste