- Anzeige -

Kann ich mit dem Sony RDR-AT 105 problemlos aufnehmen?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Kann ich mit dem Sony RDR-AT 105 problemlos aufnehmen?

Beitragvon gibsonES335 » 01.06.2010, 18:50

OK. Alles klar. Dann kannst du zum jetzigen Zeitpunkt nur analog aufnehmen wenn du zeitgleich digital sehen möchtest. Der Qualitätsverlust sollte bekannt sein. Großen visuellen Spass macht das wirklich nicht. Zumal du wahrscheinlich durch einen Antennenverteiler (eine Art T-Stück für Antennenkabel) beide Signale -das digitale und das analoge- dämpfst.
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: Kann ich mit dem Sony RDR-AT 105 problemlos aufnehmen?

Beitragvon Tristans04 » 01.06.2010, 20:30

Irgendwie versteh ich das leider noch nicht so richtig....


Also wenn ich analog aufnehmen möchte, muss ich per Scart-Kabel welches zwischen Reciver und recorder geschaltet ist aufnehmen und dkann dafür ganznormal über denm Reciver digital was anderes gucken?
Tristans04
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 31.05.2010, 21:52

Re: Kann ich mit dem Sony RDR-AT 105 problemlos aufnehmen?

Beitragvon benifs » 01.06.2010, 20:47

Verkabel es doch einfach so wie es in der Bedienungsanleitung drin steht. Meinem Sony lag sowas bei, gut, ist schon ein paar Jahre her...
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Kann ich mit dem Sony RDR-AT 105 problemlos aufnehmen?

Beitragvon Tristans04 » 01.06.2010, 21:10

Mhh klar, nur mein Problem ist, dass ich irgendwie der Meinung bin, dass es evtl. nict so geht, wie ich will, das es technisch nicht möglich ist, dann habe ich das Gerät hier stehen und kannes nicht gebrauchen. Das wäre ja blöd.
Tristans04
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 31.05.2010, 21:52

Re: Kann ich mit dem Sony RDR-AT 105 problemlos aufnehmen?

Beitragvon gibsonES335 » 02.06.2010, 09:07

benifs hat geschrieben:Verkabel es doch einfach so wie es in der Bedienungsanleitung drin steht.
Genauso.
Tristans04 hat geschrieben:nur mein Problem ist, dass ich irgendwie der Meinung bin, dass es evtl. nict so geht
Das ist dein Problem, und es geht doch.
Tristans04 hat geschrieben:das es technisch nicht möglich ist, dann habe ich das Gerät hier stehen und kannes nicht gebrauchen. Das wäre ja blöd.
Es ist technisch möglich. Du kannst es gebrauchen. Deshalb ist es nicht blöd.
Mit den entsprechenden Antennen- und Scart-Verbindungen kannst du analog aufnehmen und zeitgleich TV digital sehen. Schau auch mal hier rein: http://www.connectivityguide.philips.com/de/de
Und du benötigst so etwas: http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_3 ... x=antennen
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: Kann ich mit dem Sony RDR-AT 105 problemlos aufnehmen?

Beitragvon Tristans04 » 02.06.2010, 13:36

Alles klar, eine letzte Frage noch unter analog aufnehmen ist auch Unitymedia gemeint, nur in einer schlechterern Bildqualität?
Tristans04
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 31.05.2010, 21:52

Re: Kann ich mit dem Sony RDR-AT 105 problemlos aufnehmen?

Beitragvon gibsonES335 » 02.06.2010, 14:46

Zum Hintergrund: Kabelfernsehanbieter gibt es (leider) in Deutschland nur sehr wenige. Diese teilen sich das Fernsehkabelnetz (monopolartig nach Regionen) auf. Für NRW ist das z.B. UM. Ohne auf die dahinterstehende Technik einzugehen - bez. des Vergleiches analoges/digitales TV: für den User/Betrachter bietet das auch von UM eingespeiste analoge Fernsehen ein schlechteres Bild als das digitale. Dies kannst du vergleichen mit dem Abspielen Vinylschallplatte - CD (falls dir Schallplatten bekannt sind :zwinker: ). Die analoge Einspeisung wird durch die STB (den Kabelreceiver) digitalisiert.
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: Kann ich mit dem Sony RDR-AT 105 problemlos aufnehmen?

Beitragvon Tristans04 » 02.06.2010, 14:50

Also bedeutet das, ich kann über Unitymedia die jeweiligen Senmder aufnehmen, allerdings in einer schlechteren Qualität?!
Tristans04
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 31.05.2010, 21:52

Re: Kann ich mit dem Sony RDR-AT 105 problemlos aufnehmen?

Beitragvon gibsonES335 » 02.06.2010, 14:59

Das, was der Sendersuchlauf deines Rekorders hergibt - von diesen Sendern kannst du aufnehmen.
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: Kann ich mit dem Sony RDR-AT 105 problemlos aufnehmen?

Beitragvon benifs » 02.06.2010, 16:18

Tristans04 hat geschrieben:Also bedeutet das, ich kann über Unitymedia die jeweiligen Senmder aufnehmen, allerdings in einer schlechteren Qualität?!
Wie wäre es wenn du uns mitteilst was du willst? Bzw. wenn du dir darüber klar wirst was du genau in Erfahrug bringen willst, denn ansonsten kann man nur rumraten und Verwirren mit den Antworten.

Ein Empfangsteil:
Ich will Analog Fernseh gucken
--> Kein Problem, jeder Fernseher ist in der Lage die analogen Sender im Unitymedianetz zu empfangen.
Ich will Digital Fernseh gucken
a) Unitymedia stellt beim digitalen Kabelvertrag einen Digitalreceiver zur Verfügung. Die letzte Meile vom Receiver zum Fernseher läuft analog über SCART.
b) Neuere Fernseher verfügen über digitale Kabeltuner (DVB-C)
c) Erwerb eines Kabelreceivers auf dem freien Markt.
Für b) ist der Erwerb eines CI-Moduls vonnöten wenn Privatsender/Pay-TV entschlüsselt werden soll. Für c) ist das Anmieten einer gesonderten Smartcard für Sky-Receiver, bzw. der Erwerb eines CI-Moduls für nicht zertifizierte Geräte vonnöten wenn Privatsender/Pay-TV entschlüsselt werden soll. Nur die Programme der öffentlich-rechtlichen Sender sind unverschlüsselt und auf jedem tauglichen Gerät zu empfangen.
Ich will Digital Fernseh in HD-Qualität gucken
a) Unitymedia vermietet für 5 Euro einen HD-Receiver
b) Neuere Fernseher mit digitalem Kabeltuner unterstützen meist auch den HDTV Empfang
c) Erwerb eines HDTV Kabelreceivers auf dem freien Markt.
Für b) ist der Erwerb eines CI-Moduls vonnöten wenn Privatsender/Pay-TV entschlüsselt werden soll. Für c) ist das Anmieten einer gesonderten Smartcard für Sky-Receiver, bzw. der Erwerb eines CI-Moduls für nicht zertifizierte Geräte vonnöten wenn Privatsender/Pay-TV entschlüsselt werden soll. Nur die Programme der öffentlich-rechtlichen Sender sind unverschlüsselt und auf jedem tauglichen Gerät zu empfangen.

2 Empfangsteile:
Ich will Analog Fernseh gucken und ein analoges Programm zeitgleich aufnehmen.
--> Kein Problem, jeder Fernseher ist in der Lage die analogen Sender im Unitymedianetz zu empfangen. Ebenso hat jeder normale VHS, DVD oder DVD/HDD Rekorder einen Analogempfänger.
Ich will Digital Fernseh (mglw. HD) gucken und ein anderes Programm zeitgleich aufnehmen.
Hier ist nun eine Unterscheidung nötig!
Ich will Digital Fernseh (mglw. HD) gucken und ein anderes analoges Programm zeitgleich aufnehmen.
--> Kein Problem, wenn du bereits wie oben genannt Digital Fernseh (mglw. HD) guckst. Jeder normale VHS, DVD oder DVD/HDD Rekorder hat einen Analogempfänger.
Ich will Digital Fernseh gucken und ein anderes digitales Programm zeitgleich aufnehmen.
a) Unitymedia vermietet für 5 Euro einen Festplattenrekorder (5 Euro für HD Box mit Aufnahmefunktion ab Herbst) mit Twin-Tuner.
b) Erwerb eines (mglw. HD) Kabelreceivers mit Twin-Tuner und Festplatte auf dem freien Markt.
Für b) ist das Anmieten einer gesonderten Smartcard für Sky-Receiver, bzw. der Erwerb eines CI-Moduls für nicht zertifizierte Geräte vonnöten wenn Privatsender/Pay-TV entschlüsselt werden soll. Nur die Programme der öffentlich-rechtlichen Sender sind unverschlüsselt und auf jedem tauglichen Gerät zu empfangen. Je nach Gerät ist für die Gleichzeitigkeit von Aufnahme und Wiedergabe von Privatsender/Pay-TV eine zweite Smartcard, sprich Vertrag, nötig.

Empfangsteile gemischt:
Es steht pro Fernseher ein Analogempfangsteil zur Verfügung.
Es steht pro normalen VHS, DVD oder DVD/HDD Rekorder ein Analogempfangsteil zur Verfügung.
Es steht pro von Unitymedia gestelltem Receiver ein Digitalempfangsteil zur Verfügung.
Es steht pro digitalem Festplattenrekorder i.d.R. 2 Digitalempfangsteile zur Verfügung.
Rekorder können i.d.R. über einen SCARTeingang analoge Bildinformationen entgegennehmen und diese nach Digitalwandlung speichern. Das volle Potential des Digitalempfangs (mehrere Tonspuren, Raumklang, unveränderte Bildinformationen, ...) kann nur mit digitalen Festplattenrekordern gesichter werden, da SCART nur analog gewandelte Bilder in Standardauflösung und 2 Kanal Ton (i.d.R. Stereo) unterstützt.

Beispiel:
Es steht ein Fernseher, ein Standard-Digitalreceiver samt Smartcard und ein normaler (sprich analoger) Rekorder zur Verfügung. Man kann nun:
a) Ein digitales Programm auf dem Digitalreceiver einschalten und auf dem Fernseher angucken
b) Ein analoges Programm auf dem Fernseher angucken.
c) Ein digitales Programm auf dem Digitalreceiver einschalten und auf dem Fernseher angucken und ein analoges Programm mit dem Rekorder aufnehmen
d) Ein analoges Programm auf dem Fernseher angucken und ein digitales Programm auf dem Digitalreceiver einschalten, was der Rekorder über SCART mitschneidet.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste