- Anzeige -

HD-Box, Digitalrecorder oder ext. Gerät?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

HD-Box, Digitalrecorder oder ext. Gerät?

Beitragvon Wetterauer64 » 30.05.2010, 22:12

Erstmal ein Hallo ins Forum, das ist mein Erstlingsbeitrag, bin frisch angemeldet.

Ich habe mir die Woche einen neuen TV gegönnt (Toshiba 40XV733) und empfange Digitalkabel vom UM.

An Pheripherie benutze ich noch einen DVD-Player und einen Videorecorder. Nun möchte ich nicht so viele Geräte untern dem TV haben und der Video ist ja auch nicht mehr so zeitgemäß. Es gibt nun mehrer Varianten, den Video zu ersetzen. Ich würde euch bitten meine Überlegungen zu kommentieren oder zu korrigieren.

1. Normaler DVD-Recorder am Reciever (günstig, kann aber nur das aufnehmen was ich sehe, DVD und Video entfallen)
2. Twinreciever mit Recorder extern (Keine monatlichen Kosten, aber Alphacryptmodul nötig, Archivierung möglich))
Da kann ich wohl auch für 5 Euro eine Weile den digitalen Videorecorder von UM buchen?
3. Digitaler Videorecorder vom UM (monatliche Kosten, keine 100 Euro für AC Classic, kann nicht archivieren)
Ich weiss auch nicht ob das Modul mit meinem TV kompatibel ist.
4. Gleich die HD-Box nehmen und hoffen, dass die HDD bald frei geschaltet wird? Kostet ja genauso viel wie der digitale Video und hat letztendlich die gleichen Features? Aber auch hier keine Möglichkeit, die Aufnahme zu archivieren.

Hab ich was übersehen oder falsch verstanden? Gibt es noch eine andere Variante? Ich tendiere im Moment zur 4.
Das Brennen ist für mich nicht so wichtig. Zumal in HD wohl kaum was gehen wird.....

Danke und Gruß
Andreas
Wetterauer64
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 30.05.2010, 21:51

Re: HD-Box, Digitalrecorder oder ext. Gerät?

Beitragvon gibsonES335 » 31.05.2010, 10:10

Hi,
Wetterauer64 hat geschrieben:das ist mein Erstlingsbeitrag, bin frisch angemeldet.
Willkommen, come in and find out.
Wetterauer64 hat geschrieben:Ich habe mir die Woche einen neuen TV gegönnt
Glückwunsch
Wetterauer64 hat geschrieben:kann aber nur das aufnehmen was ich sehe
Nicht ganz richtig. Wg. DVB-T könntest zu zeitgleich über DVB-T live sehen und über DVB-C aufnehmen (in Abhängigkeit von PLZ und deiner Bereitschaft, Zimmerantenne einzusetzen.
Wetterauer64 hat geschrieben:Twinreciever mit Recorder extern
Wird hier meistens favorisiert.
Wetterauer64 hat geschrieben: Alphacryptmodul nötig
Benötigst du auch, wenn UM Receiver wegfallen sollte zum direkten Einsatz im TV. Sollte jemand bestätigen, ob es mit deinem TV funktioniert.
Wenn du mit "Archivieren" z.B. auch das Brennen auf DVD meinst - auch hier halten viele dies für einen Anachronismus, veraltet. Deren Tipp: Verwendung eines stream- bzw. netzwerkfähigen PVR. Ich persönlich setze die Archivierung durchaus mit HDD/DVD-Rekorder noch gerne ein.
Bez. DVB-T und Alphacrypt vielleicht mal Smartcardbezeichnung und PLZ mitteilen.
Cheers, Herman
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: HD-Box, Digitalrecorder oder ext. Gerät?

Beitragvon Wetterauer64 » 31.05.2010, 18:34

Hallo und Danke!

Den Kartentyp muss ich noch identifizieren, der Herr an der Hotline meinte aber, meine Karte läuft mit dem Classicmodul auf alle Fälle.
Ich wohne in 61184, laut Infokarte sollte DVB-T hier mit Zimmerantenne funktionieren. Ich meinte das Brennen mit Archivieren, aber nach eingehender Familienberatung ist das nicht wirklich wichtig. Wir nehmen sehr wenig auf, und schauen das dann meistens einmal an.
Demnach würde auch ein Festplattenrecorder ausreichen. Klarer Nachteil der UM-Geräte ist natürlich, dass man hier nicht an die Daten kommt. Dafür kriegt man eben auch nach 3 oder 4 Jahren ein neues Gerät bei einem Defekt.
Ich denke das Geld für das AC-Modul kann ich mir sparen. Der kleine Reciever stört nun nicht wirklich.

Gruß
Andreas
Wetterauer64
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 30.05.2010, 21:51

Re: HD-Box, Digitalrecorder oder ext. Gerät?

Beitragvon Firefly » 31.05.2010, 20:29

Problematisch wird es bei HD-TV werden. Die Smartcard die der HD-Box beiliegt wird soll wohl zukünftig mit dieser verheiratet werden (so ähnlich wie Simlock beim Handy) und funktioniert dann voraussichtlich in keinem anderen Gerät oder Modul. Und ohne die HD Box gibt es sowiesokeine Karte auf der HD TV frei geschaltet wird da UM sicherstellen muss dass das verwendete Empfangsgerät den Vorgaben der Sendeanstalten entspricht.
Firefly
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.05.2010, 22:47
Wohnort: Köln


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste