- Anzeige -

SmartCard über Tv

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

SmartCard über Tv

Beitragvon Conny » 27.05.2010, 13:12

Ich habe folgenden Fernseher: Philips 40 PFL 8664 H/12 101,6 cm (40 Zoll) Full-HD 100 Hz LED-Ambilight Fernseher mit integriertem DVB-T / DVB-C Tuner
Mein Ziel ist es, dass ich meinen externen Reciever für Unitymedia Smart Card nicht mehr benötige. ( Dieser hat leider auch kein HDMI Anschluss , sodass wir es im Moment über Scart laufen lassen.) D.h ich muss dies über ein Modul am/im TV steuern können. Ich habe schon einige Foren durchgelesen. Leiter verstehe ich nur Bahnhof.
Ich hoffe mir kann jemand sagen wie ich bei diesem TV das Umsetzen kann.
Und ob ich die Smart Card behalten kann, wenn ich mir einen eigenen HDMI fähigen Reciever kaufe.
Danke.
Conny
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.05.2010, 13:01

Re: SmartCard über Tv

Beitragvon gibsonES335 » 27.05.2010, 14:06

Hallo Conny,
wenn dein TV-Gerät einen Schacht für ein CI-Modul haben sollte (bezeichnet mit CI oder CI+) dann solltest du -in Abhänigkeit deiner Smartcardbezeichnung (z.B. UM... oder I...)- mit einem Modul, in das deine Smartcard eingesteckt wird, auf einen externen Receiver evtl. verzichten können. Dieses Modul, das zuständig ist für die Entschlüsselung der nichtöffentlichen Sender kostet max. ca. 100,- €. Auch wenn du einen Receiver haben möchtest, der einen HDMI-Ausgang hat, kommst du um diese Investition nicht herum. Zur Erklärung: Eine HDMI-Verbindung "bündelt" das digitale Ton- und Bildsignal in ein Kabel. Meine persönliche Bewertung: Bei nicht HDTV-Schauen spielt es keine große Rolle, ob die Verbindung Receiver-TV über Scart oder HDMI läuft. Die Verbindung alleine hat also nichts mit der Smartcard zu tun. Wenn das Modul erkannt und akzeptiert wird, hätte es zum zweiten den Vorteil, dass du tatsächlich auch ARD HD, ZDF HD und Arte HD ohne separaten HD-Receiver empfangen kannst. Ohne dieses Modul solltest du auch jetzt schon bei direkter Antennenkabelverbindung TV - Antennendose HD emfpangen können, wenn denn der integrierte C-Tuner des TV auch ein HD-Tuner ist.
Cheers, Herman
Ergänzung: Bei weiteren Fragen solltest du uns deine Kartenbezeichnung (s.o.) mitteilen. Ggf. ist auch die PLZ interessant, um über Kabel und DVB-T zu empfangen.
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: SmartCard über Tv

Beitragvon msms2527 » 27.05.2010, 14:40

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=54&t=5572&start=0

In diesem gepinnten Beitrag findest Du, was Du wissen möchtest, insbesondere unter den Ziffern 5, 6 und 11.
Alles, was da zu CAM (Alphacrypt) und Receiver steht, gilt auch für die Verbindung CAM und TV.
Benutzeravatar
msms2527
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 14.04.2010, 14:16
Wohnort: Münster

Re: SmartCard über Tv

Beitragvon Conny » 31.05.2010, 13:50

VIELEN DANK erstmal für Eure schnellen Antworten.
:smile:

Unser TV hat keinen CI Anschluss.
Wir haben Unitymedia NRW und die Karte ist eine UM02 Karte.

Unser Ziel soll es einfach sein, dass wir den TV mit HDMI Qualität versorgen und wir wollen auch, dass die Boxen (extern) mit HDMI versorgt werden.

Es wäre also auch eine Möglichkeit, wenn man einen Reciever hätte der 2 HDMI Anschlüsse hat. Einen der raus zum TV geht und einen der raus zum Ton geht.
Gibt es sowas?!
Conny
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.05.2010, 13:01

Re: SmartCard über Tv

Beitragvon gibsonES335 » 31.05.2010, 14:32

Laut Beschreibung hat das TV-Gerät einen CI-Slot (Common Interface Schacht). Sehr oft an der Seite zu finden. ca. 6cm hoch, 2cm breit. Wie ich schrieb, ist HDMI eine Verbindungsart, eine Schnittstelle (=High Definition Multimedia Interface). Boxen (extern) können nicht per HDMI "versorgt" werden. An eine HIFI - oder Surroundanlage lässt sich der Philips oder der Kabelreceiver anschließen.
msms2527 hat geschrieben:einen Reciever hätte der 2 HDMI Anschlüsse hat. Einen der raus zum TV geht und einen der raus zum Ton geht.
Wüßte nicht, daß es so etwas gibt. Meistens beschränkt es sich auf folgende Verbindung: HDMI "raus" Kabelreceiver -> HDMI "rein" TV; rot/weiss-Stecker Kabelreceiver "raus" -> rot/weiss-Stecker HIFI-Anlage "rein" und/oder digital "raus" Kabelreceiver -> digital "rein" Surroundanlage. Dies sind übliche Standardtonverbindungen.
Conny hat geschrieben:und die Karte ist eine UM02 Karte
Dann würde für den Slot bei einem nicht von UM "abgesegneten" Receiver das Alphacrypt Classic Modul erforderlich sein.
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: SmartCard über Tv

Beitragvon benifs » 31.05.2010, 17:30

Conny hat geschrieben:Unser Ziel soll es einfach sein, dass wir den TV mit HDMI Qualität versorgen und wir wollen auch, dass die Boxen (extern) mit HDMI versorgt werden. Es wäre also auch eine Möglichkeit, wenn man einen Reciever hätte der 2 HDMI Anschlüsse hat. Einen der raus zum TV geht und einen der raus zum Ton geht. Gibt es sowas?!
Nein, wozu auch? Das Szenario ist ... naja. HDMI ist zuallererst ein Kabel und kein Qualitätsstandard. HDMI, genauso wie das analoge YUV-Komponentenkabel sind in der Lage 720p und 1080i Signale wie sie beim hochauflösenden Fernsehen zum Einsatz kommen zu übertragen. Nur für 1080p von Blu-Rays zB braucht man dann zwingend HDMI im Heimbereich. Das beste was man an Ton im Fernsehen bekommt ist im Moment Dolby Digital, und das geht mit SPDIF sowohl über Cinch, als auch Toslink an einen AV-Receiver, für alles andere reicht das analoge rot-weiße Stereocinchkabel, wenn der Ton nicht über den Fernseher wiedergegeben werden soll. Dolby True HD oder DTS HD von Blu-Rays zB braucht dann wiederum HDMI um übertragen zu werden, ist im Fernsehbereich aber nicht relevant. Aber wenn ein HDMI-Kabel eh im AV-Receiver endet, die haben auch wieder nen HDMI-Ausgang, ergo wird kein Receiver benötigt der 2 HDMI Ausgänge hat.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste