- Anzeige -

HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Matrix110 » 19.05.2010, 20:38

Am besten übrigens den Stromverbrauch mit so nem Billigteil von Aldi/Conrad messen, was unter 100W nen Messfehler von >10% hat :D
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Sensemann » 19.05.2010, 20:50

Kann mal wer Bilder vom EPG und vom Menü usw. machen???
Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 775
Registriert: 17.12.2008, 07:57
Wohnort: irgendwo

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon johnmcclane » 19.05.2010, 21:03

DigiBC hat geschrieben:... und bitte, bitte gebt uns endlich Infos zur Kompatibilität der neuen Karte - insbesondere, ob sie in einem gängigen Alphacrypt läuft und ob damit auch das bisher einzige verschlüsselte HD-Programm "Servus TV HD" funktioniert.

Danke!

PS:
Bitte keine unnötigen Diskussionen über die Bildqualität, denn diese ist dank verlustlosem HDMI-Anschluss völlig vom Content abhängig. (Lediglich die Qualität des Upscalers könnte interessant sein, obwohl dies die meisten HDTV's eh beherrschen.)



dein PS ist doch der springende punkt..da gibts nämlich unterschiede wie tag und nacht!!!!
"Nicht Hafen, Harfenkonzert! Die Harfe ist so ein Gartenzaun, wo man reingrabscht"

"...Verscheißern wird nicht angewendet!"
Benutzeravatar
johnmcclane
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 01.04.2010, 13:19
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Hans.N » 19.05.2010, 21:49

c0de hat geschrieben:
Hans.N hat geschrieben:Kann man die HD-Box entweder nur auf 720p oder 1080i einstellen (für die Ausgabe per HDMI)?
Was passiert wenn zukünftig ARD/ZDF weiterhin in 720p senden und RTL/SAT1 usw. in 1080i?
Dies würde dann ja bedeuten, dass ich die HD-Box ständig bei jedem Senderwechsel umkonfigurieren muss, wenn ich das Bildsignal nicht umrechnen lassen will (was natürlich immer eine Verschlechterung bewirkt).


Dann musst du dir aber einen 720p-Fernseher oder einen nicht existierenden 1080i-Fernseher kaufen (den es garnicht gibt), weil die intern auch nochmal umrechnen.


Mein Fernseher kann 1080p (allerdings stellt er natürlich auch Signale von Quellen mit 720p oder 1080i dar).
Wenn jetzt ARD/ZDF in 720p senden und die HD-Box auf 1080i eingestellt ist, dann geht die Hälfte der Bilder verloren (vorausgesetzt, dass die Sendung auch in 720p mit 50 Bildern pro Sekunde produziert wurde). Ich habe also beide Nachteile: Die geringere Auflösung (720) und die geringere Bildrate (i).

Optimal wäre es, wenn die HD-Box ein Upscaling auf 1080p (für alle Formate) machen würde oder alternativ den HDMI-Ausgang auf die native Auflösung des aktuell eingestellten Senders (720p bzw. 1080i) umstellen würde. Das scheint ja aber nicht der Fall zu sein.
Hans.N
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.05.2010, 09:17

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon DigiBC » 19.05.2010, 21:52

johnmcclane hat geschrieben:dein PS ist doch der springende punkt..da gibts nämlich unterschiede wie tag und nacht!!!!

Ich habe schon einen ganzen Teil von HD-Receivern gesehen, aber bei gleichem HD-Material gibt es zwischen ihnen nur sehr geringe Unterschiede. Bei Anschluss über HDMI hängt alles viel eher vom TV und dessen Scaling- und Deinterlacing-Fähigkeiten ab.
Und was ganz entscheidend ist: Die Mehrheit der HD-Programme nutzt die Möglichkeiten von HD kaum aus, auch wenn sie als HDTV angepriesen werden. Am ehesten findet man hochwertige HD-Programme noch auf "arte HD" (beispielsweise die gerade laufende Doku über Südafrika).

Deshalb habe ich bei der HD-Box keine Bedenken in Bezug auf die HD-Bildqualität. (SD ist zugegebenermaßen ein anderes Thema.)
Benutzeravatar
DigiBC
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 04.05.2008, 22:20
Wohnort: Bonn-Hardtberg

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon vicarius » 19.05.2010, 22:02

Hallo,

ich bin neu hier im Forum, verfolge jedoch eure Beiträge schon seit längerer Zeit mit Interesse :cool:
Zwar besitze ich selbst keine der Box, konnte aber die die Funktionen und Bedienung testen; demnach kein Langzeittest. Nebenbei hab ich drei Schnappschüsse vom EPG und Menü gemacht, sorry vorweg für die Qualität (iphone).

Meine Meinung hierzu
1. Ist das Menü übersichtlich und selbst erklärend. Kann jeder ohne das Handbuch diesen Receiver bedienen.
Ja. Die Besitzerin der Box, die keine besonderen technischen Neigungen besietzt, hat sich ohne Handbuch sämtliche Einstellgungen per Fernbedienung konfiguriert. Keine Schwitzflecken nach ca. 20 Minuten feststellbar.

2. Reaktionzeit zwischen Knopfdruck auf der Fernbedienung und das umsetzten der HD box.
Gefühlte >0,5 und <1sek.

3. Das Fernsehbild ( Gut oder Schlecht )
Wie ein Vorredner hier war ich überrascht über dem Qualitäts'sprung'. Der ist nämlich gering und in keinster Weise vergleichbar vom Sprung analog -> digital. Bei den tatsächlich in HD ausgestrahlten Programmen sehe ich es an der tagesschau am besten. Jedoch muss man unnatürlich nah ran gehen an den Bildschirm.

4. Umschaltzeiten der Fernsehprogramme
s.o.

6. Senderliste, gut aufgebaut? Kann man innerhalb von 10 Tastendrücke auf den Sender sein wo man hin will.
Jep. Besonders schön ist das eingearbeitete TV-Logo, alles hochauflösend.

Bild
Bild
Bild
vicarius
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.04.2010, 14:39

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Reverent001 » 19.05.2010, 22:03

Hans.N hat geschrieben:
c0de hat geschrieben:
Hans.N hat geschrieben:Kann man die HD-Box entweder nur auf 720p oder 1080i einstellen (für die Ausgabe per HDMI)?
Was passiert wenn zukünftig ARD/ZDF weiterhin in 720p senden und RTL/SAT1 usw. in 1080i?
Dies würde dann ja bedeuten, dass ich die HD-Box ständig bei jedem Senderwechsel umkonfigurieren muss, wenn ich das Bildsignal nicht umrechnen lassen will (was natürlich immer eine Verschlechterung bewirkt).


Dann musst du dir aber einen 720p-Fernseher oder einen nicht existierenden 1080i-Fernseher kaufen (den es garnicht gibt), weil die intern auch nochmal umrechnen.


Mein Fernseher kann 1080p (allerdings stellt er natürlich auch Signale von Quellen mit 720p oder 1080i dar).
Wenn jetzt ARD/ZDF in 720p senden und die HD-Box auf 1080i eingestellt ist, dann geht die Hälfte der Bilder verloren (vorausgesetzt, dass die Sendung auch in 720p mit 50 Bildern pro Sekunde produziert wurde). Ich habe also beide Nachteile: Die geringere Auflösung (720) und die geringere Bildrate (i).

Optimal wäre es, wenn die HD-Box ein Upscaling auf 1080p (für alle Formate) machen würde oder alternativ den HDMI-Ausgang auf die native Auflösung des aktuell eingestellten Senders (720p bzw. 1080i) umstellen würde. Das scheint ja aber nicht der Fall zu sein.


woher weisst du das denn jetzt schon wieder??? Ich hab noch nichts über die Darstellung des Bildes der HD-Box gelesen??? Das ist doch wieder alles rein spekulativ hier oder???? Warum sollte ein HDMI-Gerät wie die HD-Box nicht automatisch das Format einstellen können?? Das kann sogar mein Multimediaplayer für 150€!!!!
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
viewtopic.php?f=70&t=11696&p=112303#p112303
Reverent001
Übergabepunkt
 
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 15:04

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon noname » 19.05.2010, 22:05

burg400 hat geschrieben:@noname!!!

Ich glaub's nicht :sauer:
HighTech wünschen überall. Dann nach dem Stromverbrauch fragen!?! :hammer:

Mach 'ne Tasse Kaffee weniger mit der Microwelle heiß! Nur z.B. :super:


Ja, genau HighTech. Stromverbrauch ist ein wichtiger Punkt.
noname
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 03.05.2010, 15:00

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon noname » 19.05.2010, 22:06

Matrix110 hat geschrieben:Am besten übrigens den Stromverbrauch mit so nem Billigteil von Aldi/Conrad messen, was unter 100W nen Messfehler von >10% hat :D


Nein, das ist kein Billigteil. Sondern HighTech.
noname
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 03.05.2010, 15:00

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Grothesk » 19.05.2010, 22:18

Bei den tatsächlich in HD ausgestrahlten Programmen sehe ich es an der tagesschau am besten.

Und dabei wird die Tagesschau gar nicht in HD gesendet... :brüll:
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste