- Anzeige -

HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon falk » 20.05.2010, 12:33

marctronic hat geschrieben:hallo,

werden diese hd+ sender restriktionen (werbung nicht vorspulen usw.) auch demnächst bei normalem sd-empfang genutzt ?
habe keine lust, von der normalen technotrend box auf die hd-box zu wechseln und den luxus von zeitversetztem fernsehen zu verlieren !?!?

marctronic


hallo, davon ist noch nichts bekannt. Technisch ist das aber auch da möglich.
mfg


Werner
falk
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 97
Registriert: 19.05.2008, 21:04
Wohnort: Hattingen Ruhr

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Bilderonkel » 20.05.2010, 12:46

-Thomas- hat geschrieben:
DanieleA hat geschrieben:Das Urheberrecht besteht ja nur bei einer gewissen Schöpfungshöhe dieses Kriterium wird auch „schöpferische Eigenart“, „schöpferische Eigentümlichkeit“, „Gestaltungshöhe“, oder „individuelle Ausdruckskraft“ genannt. Dies ist bei diesen Fotos nicht gegeben ,

Bei Bildern ist das etwas anders. Bilder, die die Schöpfungshöhe nicht erreichen, sind trotzdem 50 Jahre lang urheberrechtlich geschützt. Wird die Schöpfungshöhe erreicht, sind es direkt 70 Jahre (siehe z.B. hier). Zwar ist die "Hürde" für das Erreichen der Gestaltungshöhe sehr niedrig, bei den Fotos der Box, die offensichtlich professionell aufgenommen wurden, ist sie m.E. aber schon erreicht. Lies Dir mal diesen Link aus der c't durch, da gehts um Fotos von Kochgerichten, wo ein Internetanbieter erfolgreich gegen vorgegangen ist.

DanieleA hat geschrieben:aber jeder der "Rechteinhaber" kann ja eine E-Mail übersenden dann wird es natürlich gelöscht

Oder sie schicken direkt ne Abmahnung, dann wirds natürlich auch gelöscht. Wird dann nur ein bisschen teurer...

Aber die Seite ist nett gemacht, vielen Dank dafür!


Da merkt man wieder wenn Leute das ergoogelte nicht richtig verstehen^^
Fotos (Lichtbildwerke über die wir hier sprechen) sind grundsätzlich urheberrechtlich geschützt, da bedarf es keiner Schöpfungshöhe, egal ob es ein Fotograf oder die Omi gemacht hat. Gleiches gilt m.E. für das UM Logo, es darf nicht ohne ausdrückliches Nutzungsrecht verwendet werden. In beiden Fällen macht sich der Rechteverletzer schadenersatzpflichtig und das kann ganz schön teuer werden. Im Rahmen der Lizenzanalogie könnte der Fotograf allein für die Veröffentlichung der 9 Fotos der HD Box inkl. der marktüblichen Zuschläge für nicht genehmigte Nutzung etc. gemäß MFM Honorartabelle einen 4-stelligen Betrag verlangen, abhängig von der Nutzungsdauer, und ein Gericht würde sie ihm höchstwahrscheinlich auch zusprechen. Also: Obacht! :streber:
Bilderonkel
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 81
Registriert: 20.05.2010, 12:29

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Udo-Andreas » 20.05.2010, 13:07

falk hat geschrieben:die Frage währe dann, ob mann eine externe Festplatte darüber laufen lassen kann. Wenn ja, bis wieviel GB.


Da über die HD-Box mit Sicherheit künftig auch die HDTV-Programme der RTL- und Pro7Sat1-Gruppe empfangbar sein werden, wird UM mit seiner Spezialversion des Echostar 600 dafür sorgen, das die Einschränkungen beim USB- und natürlich auch beim HDMI-Anschluß so sein werden, das ein digitales Weiterverwerten der TV-Aufnahmen nicht möglich sein wird.
Udo-Andreas
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 12:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Homeboy » 20.05.2010, 13:13

Frank1967 hat geschrieben:
Homeboy hat geschrieben:achso, in meiner Sig steht der volle Name des Receivers.
Weil der Betreiber der Seite nur Echo Star geschrieben hat.



Nicht ganz richtig. Die Box nennt sich Echostar HDC 601 DER

So steht´s zumindest auf dem Strichcodelabel am Karton.


tja, der name der Box den ich in meiner Sig stehen habe, den hat mir aber ein UM Techniker mitgeiteilt.

keine ahnung warum die bezeichnung jetzt anders sein sollte.

muss man mal nachhacken. vielleicht gibts verschiedene, was ich mir aber nicht vorstellen kann.
Es wird Zeit für.....Sky HD im Unitymedia Kabelnetz !!!!
3play PLUS 50
Unitymedia HD Box Recorder: Echo Star HDC-601 DER
(Vorder und Rückseite) http://www.bilder-hosting.info/viewer.php?id=bfi1273740506g.png
Homeboy
Kabelexperte
 
Beiträge: 127
Registriert: 11.09.2009, 15:28
Wohnort: Dortmund

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon -Thomas- » 20.05.2010, 13:15

Bilderonkel hat geschrieben:Da merkt man wieder wenn Leute das ergoogelte nicht richtig verstehen^^
Fotos (Lichtbildwerke über die wir hier sprechen) sind grundsätzlich urheberrechtlich geschützt, da bedarf es keiner Schöpfungshöhe, egal ob es ein Fotograf oder die Omi gemacht hat.


War ich damit gemeint, oder DanieleA? Denn so hatte ich es ja eigentlich auch wiedergegeben... :kratz:

Ich denke das Problem ist, dass die Regelung für andere Schöpfungen (Texte etc.) hier fälschlicherweise auch für Fotos angenommen wurde. Immerhin kam nicht die Aussage, dass es ja nur um "private Nutzung" geht und das ja erlaubt sei... :hirnbump:
Schöne Grüße
Thomas
--
Ich verkaufe mein AC Classic. Interesse?
-Thomas-
Kabelexperte
 
Beiträge: 215
Registriert: 27.10.2009, 13:13
Wohnort: Münster

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon juliar » 20.05.2010, 13:25

Also ich will ja hier nicht den Klugscheißer spielen und hat auch mit dem Thema dieses Threads nicht viel zu tun, aber die genannte Seite würde eine Gericht sicherlich als gewerblich einstufen. Mit den überall eingebauten Werbe-Links auf UnityMedia soll ja schließlich Geld verdient werden. Wenn es hier wirklich nur um eine private Zusammenstellung von Fakten gehen soll, würde man auf sowas wohl eher verzichten.

Zum Thema: Gibt es schon Erfahrungen wie das SD-Bild mit der Box im Vergleich zum Standard-Schrott-Receiver ist?

Gruß,
Julia
juliar
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 04.05.2010, 09:39

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Frank1967 » 20.05.2010, 14:02

Homeboy hat geschrieben:
Frank1967 hat geschrieben:
Homeboy hat geschrieben:achso, in meiner Sig steht der volle Name des Receivers.
Weil der Betreiber der Seite nur Echo Star geschrieben hat.



Nicht ganz richtig. Die Box nennt sich Echostar HDC 601 DER

So steht´s zumindest auf dem Strichcodelabel am Karton.


tja, der name der Box den ich in meiner Sig stehen habe, den hat mir aber ein UM Techniker mitgeiteilt.

keine ahnung warum die bezeichnung jetzt anders sein sollte.

muss man mal nachhacken. vielleicht gibts verschiedene, was ich mir aber nicht vorstellen kann.


Ich habe die Box ja nun hier....und lesen kann ich auch...:)
Bild
Benutzeravatar
Frank1967
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 83
Registriert: 02.01.2010, 14:39
Wohnort: Köln-Weidenpesch

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Fonsi » 20.05.2010, 14:38

Bilderonkel hat geschrieben:
-Thomas- hat geschrieben:
DanieleA hat geschrieben:Das Urheberrecht besteht ja nur bei einer gewissen Schöpfungshöhe dieses Kriterium wird auch „schöpferische Eigenart“, „schöpferische Eigentümlichkeit“, „Gestaltungshöhe“, oder „individuelle Ausdruckskraft“ genannt. Dies ist bei diesen Fotos nicht gegeben ,

Bei Bildern ist das etwas anders. Bilder, die die Schöpfungshöhe nicht erreichen, sind trotzdem 50 Jahre lang urheberrechtlich geschützt. Wird die Schöpfungshöhe erreicht, sind es direkt 70 Jahre (siehe z.B. hier). Zwar ist die "Hürde" für das Erreichen der Gestaltungshöhe sehr niedrig, bei den Fotos der Box, die offensichtlich professionell aufgenommen wurden, ist sie m.E. aber schon erreicht. Lies Dir mal diesen Link aus der c't durch, da gehts um Fotos von Kochgerichten, wo ein Internetanbieter erfolgreich gegen vorgegangen ist.

DanieleA hat geschrieben:aber jeder der "Rechteinhaber" kann ja eine E-Mail übersenden dann wird es natürlich gelöscht

Oder sie schicken direkt ne Abmahnung, dann wirds natürlich auch gelöscht. Wird dann nur ein bisschen teurer...

Aber die Seite ist nett gemacht, vielen Dank dafür!


Da merkt man wieder wenn Leute das ergoogelte nicht richtig verstehen^^
Fotos (Lichtbildwerke über die wir hier sprechen) sind grundsätzlich urheberrechtlich geschützt, da bedarf es keiner Schöpfungshöhe, egal ob es ein Fotograf oder die Omi gemacht hat. Gleiches gilt m.E. für das UM Logo, es darf nicht ohne ausdrückliches Nutzungsrecht verwendet werden. In beiden Fällen macht sich der Rechteverletzer schadenersatzpflichtig und das kann ganz schön teuer werden. Im Rahmen der Lizenzanalogie könnte der Fotograf allein für die Veröffentlichung der 9 Fotos der HD Box inkl. der marktüblichen Zuschläge für nicht genehmigte Nutzung etc. gemäß MFM Honorartabelle einen 4-stelligen Betrag verlangen, abhängig von der Nutzungsdauer, und ein Gericht würde sie ihm höchstwahrscheinlich auch zusprechen. Also: Obacht! :streber:


Eben! bitte Bilder 1,3,5,6,7,9 von deiner HP nehmen! Dann noch mit offiziellem Logo usw. geht gar nicht. :wand: :wand: :wand:
Fonsi
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 18.05.2010, 09:01

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Hans.N » 20.05.2010, 15:31

Reverent001 hat geschrieben:
Hans.N hat geschrieben:
c0de hat geschrieben:Kann man die HD-Box entweder nur auf 720p oder 1080i einstellen (für die Ausgabe per HDMI)?
Was passiert wenn zukünftig ARD/ZDF weiterhin in 720p senden und RTL/SAT1 usw. in 1080i?
Dies würde dann ja bedeuten, dass ich die HD-Box ständig bei jedem Senderwechsel umkonfigurieren muss, wenn ich das Bildsignal nicht umrechnen lassen will (was natürlich immer eine Verschlechterung bewirkt).

Dann musst du dir aber einen 720p-Fernseher oder einen nicht existierenden 1080i-Fernseher kaufen (den es garnicht gibt), weil die intern auch nochmal umrechnen.


Mein Fernseher kann 1080p (allerdings stellt er natürlich auch Signale von Quellen mit 720p oder 1080i dar).
Wenn jetzt ARD/ZDF in 720p senden und die HD-Box auf 1080i eingestellt ist, dann geht die Hälfte der Bilder verloren (vorausgesetzt, dass die Sendung auch in 720p mit 50 Bildern pro Sekunde produziert wurde). Ich habe also beide Nachteile: Die geringere Auflösung (720) und die geringere Bildrate (i).

Optimal wäre es, wenn die HD-Box ein Upscaling auf 1080p (für alle Formate) machen würde oder alternativ den HDMI-Ausgang auf die native Auflösung des aktuell eingestellten Senders (720p bzw. 1080i) umstellen würde. Das scheint ja aber nicht der Fall zu sein.


woher weisst du das denn jetzt schon wieder??? Ich hab noch nichts über die Darstellung des Bildes der HD-Box gelesen??? Das ist doch wieder alles rein spekulativ hier oder???? Warum sollte ein HDMI-Gerät wie die HD-Box nicht automatisch das Format einstellen können?? Das kann sogar mein Multimediaplayer für 150€!!!!


Ich habe aus den bisherigen Beiträgen herausgelesen, dass die HD-Box feste auf 1080i (von einem Besitzer) eingestellt wurde.
Dies ist aus meiner Sicht nicht optimal. Besser wäre ein Upscaling auf 1080p (für 1080i und 720p Sender) oder alternativ ein automatisches Umschalten des HDMI-Ausganges auf 1080i oder 720p (passend zum jeweils vom Sender verwendeten Format).

Daher noch einmal konkret meine Frage an alle Besitzer: Kann die HD-Box nur manuell 1080i oder 720p? Oder kann sie auch ein Upscaling auf 1080p? Oder kann sie alternativ ein automatisches Umschalten?
Hans.N
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.05.2010, 09:17

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon SpeedyD » 20.05.2010, 17:15

Hallo.

Bin gerade neu hier. Hab ja nun schon alles gelesen soweit. Wenns auch manchmal etwas durcheinander ist.
Was mich ja wirklich interessieren würde wäre, wenn die DVR-Funktion kommt und auch die privaten HD-Sender mit ihren Gängeleien, wie Aufnahmesperre etc., wird es dann noch möglich sein, die gleichen Programme als SD aufzuzeichnen? Vielleicht kennt das ja schon einer von DVB-S-HD und kann dazu mal was sagen.
Weil, wenn ich die SDs dann auch nicht mehr aufnehmen könnte, wäre das ein gehöriger Minuspunkt.

Gruß Speedy
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste