- Anzeige -

HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Moses » 19.01.2011, 15:45

Jo, es gibt da Folien, die ohne Rückstände entfernbar sind und sehr gut halten, auch für mobile Geräte geeignet. Ich hab das erst auch nicht geglaubt, aber nachdem ich den Nintendo DSi meiner Freundin damit beklebt hab (die etwas traurig war, das es den nicht in rosa gab damals ;)), muss ich echt sagen: Superzeug und scheint auch sehr haltbar.
Gibt's hier z.B. für alle möglichen Größen/Geräte: http://designskins.com/de/
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Prusseliese » 20.01.2011, 16:22

Hallo im Forum,

Wir haben schon seit fast 17 Jahren unseren Kabelanschluß und haben vor zwei Jahren etwa auf digitalen Kabelanschluß umgestellt. Dabei gab es etwas Stress mit UM, daher frage ich lieber nochmal nach.

1. Kommt zum Anschluss ein Techniker ins Haus?
Bei der Umstellung vor zwei Jahren hatte ich selber einen Elektriker bestellt. Wir konnten nicht alle Programme empfangen und so hat er neue Dosen eingebaut.

2. Kann ich zum Ablauf der 24 Monate nur den Receiver aus meinem Vertrag kündigen bzw. Durch einen neueren ersetzen?

3. Sollte er über TV out angeschlossen werden müssen, kann ich über einen Adapter an diese Steckdose ein zweites Kabel montieren um den alten Rekorder weiter zu betreiben?

4. Wie sind derzeit (1/11) die Lieferzeiten?

5. Eine zusätzliche SmartCard ist dabei?


Vielen Dank für eure Antworten!!

LG Mary
Prusseliese
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.01.2011, 16:06

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon viceadmiral » 20.01.2011, 18:21

Prusseliese hat geschrieben:Hallo im Forum,

Wir haben schon seit fast 17 Jahren unseren Kabelanschluß und haben vor zwei Jahren etwa auf digitalen Kabelanschluß umgestellt. Dabei gab es etwas Stress mit UM, daher frage ich lieber nochmal nach.

1. Kommt zum Anschluss ein Techniker ins Haus?
Bei der Umstellung vor zwei Jahren hatte ich selber einen Elektriker bestellt. Wir konnten nicht alle Programme empfangen und so hat er neue Dosen eingebaut.


Ich habe gleichzeitig mit der Bestellung der Box auf 3play 32.000 umgestellt, da kam der Techniker mit neuem Verstärker, Modem und HD-Box. Am besten am Telefon fragen.

Prusseliese hat geschrieben:2. Kann ich zum Ablauf der 24 Monate nur den Receiver aus meinem Vertrag kündigen bzw. Durch einen neueren ersetzen?


Eher nicht (siehe 5.). Aber am besten fragen.

Prusseliese hat geschrieben:3. Sollte er über TV out angeschlossen werden müssen, kann ich über einen Adapter an diese Steckdose ein zweites Kabel montieren um den alten Rekorder weiter zu betreiben?


Geht. Da bei mir ZDF HD nicht sauber zu meinem TV mit Alphacrypt durchgeschleift wurde, habe ich das auch über einen Verteiler gelöst und nicht durchgeschleift.

Prusseliese hat geschrieben:4. Wie sind derzeit (1/11) die Lieferzeiten?


Bei mir (Rhein-Main-Gebiet): Bestellung 13.01., Techniker 17.01.

Prusseliese hat geschrieben:5. Eine zusätzliche SmartCard ist dabei?


Ja, aber Achtung: Bei mir wurde dafür das Digital-TV-Basic-Paket, dass ich auch noch auf einer anderen Karte hatte gestrichen, so dass ich hier umstecken musste.

Prusseliese hat geschrieben:Vielen Dank für eure Antworten!!

LG Mary


Gerne!
viceadmiral
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 22.02.2008, 22:29

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Bruzzel » 21.01.2011, 12:33

Hallo,

ich hätte da mal eine Frage bzgl. der Auflösung.
HD ist für mich erst seit etwas mehr als einer Woche überhaupt Thema.
Zur Zeit versuche ich mich da ein wenig reinzuarbeiten.

Ich habe auch keine schrankgroße Kiste, bei mir ist es ein 24'' Monitor Hybrid Full HD 1080p (Samsung Syncmaster p2470 LHD)

Gerade dieses 'p' interessiert mich jetzt.
Die UM Box bietet ja "nur" eine 1080i Auflösung, also ein Halbbild.
Ist es bei meinem Gerät jetzt sinnvoller, mit 720p eine Vollbildauflösung zu wählen oder empfiehlt sich bei einem Full HD Display auch die höchst mögliche Auflösung, also 1080i.

Ich habe gelesen, dass es vom Deinterlacer des TV Geräts abhängig sein soll.
Ich finde zu meinem aber keine Referenzen.

Ich habe beim herumprobieren zwischen den Auflösungen keinen echten Unterschied erkennen können.
Mag daran liegen, dass auf den HD Sendern gerade kein natives HD gesendet wurde :zwinker:
Evtl. benötigt man ja auch Adleraugen, um auf einem 24'' Display überhaupt Unterschiede erkennen zu können?
Bruzzel
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 17.01.2011, 16:15
Wohnort: Bochum

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon chrissaso780 » 21.01.2011, 13:43

Das ist egal. Vor allem bei so ein kleinen Fernseher.
Die Recheneinheit beim Fernseher muss eh ran.

Entweder muss aus den Hilbbilder ganze gemacht werden oder das Bild muss hochgerechnet werden.
Flat TV haben nun mal ein festes Punkteraster und man will ja nicht nur auf den halben Display was sehen.
chrissaso780
Übergabepunkt
 
Beiträge: 366
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Moses » 21.01.2011, 15:25

Es kommt natürlich auch auf den Sender an. Womit hast du rumgespielt? Die ÖR senden ja selber nur in 720p. Da ist es eigentlich total sinnlos das 720p zu nehmen, hochzuskalieren und dann immer ein Halbbild wegzuschmeißen (interlaced).
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Bruzzel » 21.01.2011, 17:56

@Moses

Ich habe Deine Antwort jetzt ein paarmal gelesen.
Aber ehrlich gesagt nicht verstanden.
Mir fehlt da zugegebenermaßen der technische Background.

Ich habe da eine recht vereinfachte Vorstellung:
Mein Display arbeitet mit Progressive Scan, es muss also in jedem Fall das Signal der Box "bearbeiten".

-Entweder ein Vollbild mit einer vertikalen Auflösung von 720 Pixeln auf 1080 Pixel hochscalieren, also interpolieren- die 360 "leeren" Pixel mit hoffentlich passenden Pixeln füllen.

-oder das Signal, das in voller Auflösung, aber im Zeilensprungverfahren ankommt, zunächst zu einem Vollbild zusammensetzen.

Aus dem Bauch heraus, erwarte ich bei letzterem bessere Ergebnisse.
Es müssen keine Pixel "erraten" werden, sondern lediglich die abwechselnd eintreffenden Zeilen zu einem Ganzen zusammengefügt werden.

Verstehe ich das so richtig?
Bruzzel
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 17.01.2011, 16:15
Wohnort: Bochum

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Moses » 23.01.2011, 02:26

Ja, dein TV muss immer arbeiten. Ich halte allerdings hochskalieren für deutlich ungefährlicher als Deinterlacing... da gibt es eigentlich immer Probleme, wenn Bewegung im Bild ist. Wie schlau der Receiver das jetzt macht, wenn er 720p Material als 1080i an den TV schicken will, kann ich nicht sagen... er muss ja das 720p Material erst einmal hochskalieren, auf 1080p, was ein gewisses weichzeichnen zur Folge hat, und dann wieder die Hälfte der Zeilen wegschmeißen um auf 1080i zu kommen. Je nachdem, wie dämlich man sich dabei anstellt, geht da ganz schön Information verloren...
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Johnboy84 » 23.01.2011, 08:51

Also bei mir ist etwas ganz verrücktes. Hat jemand schonmal davon gehört:

Meine ganze hd Box funktioniert ohne Probleme. Das ganze was nicht funktioniert ist folgendes:

- unter Einstellungen das Menü Systeminformationen, alle anderen Einstellungen Menüs funktionieren
- Videotext funktioniet nicht. Wenn ich die blaue Taste Drücke passiert einfach nichts.

Als ich sie hd box bekommen habe hat alles funktioniert. Nur ich nutze nicht gerade oft den Videotext aber es ist mir vor ein paar Wochen aufgefallen und seit dem funktioniert er nicht mehr.

Kann mir da zufällig hier jemand helfen?
Johnboy84
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 12.11.2010, 20:30

Re: HD-BOX von UM.. Fotos..Eindrücke..Erfahrungen

Beitragvon Bruzzel » 23.01.2011, 11:17

Was den Videotext betrifft:
Ganz sicher, dass der Kanal auch Text sendet?
Das tun nämlich nicht alle.
Mal auf ARD getestet?

Das andere habe ich nicht so recht verstanden.
Du kannst den Menüpunkt nicht aufrufen?
Bruzzel
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 17.01.2011, 16:15
Wohnort: Bochum

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste