- Anzeige -

HD mit Samsung LE40B650 und integriertem DVB-C-Receiver?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

HD mit Samsung LE40B650 und integriertem DVB-C-Receiver?

Beitragvon thewitchhunter » 29.04.2010, 13:00

Hallo zusammen,

ich plane mir demnächst den Samung LE40B650 zuzulegen. Dieser Fernseher hat einen integrierten DVB-C-Receiver, der meinen bisherigen Recherchen nach auch HD-fähig sein soll.

Ich nutze zur Zeit Unitymedia 3play mit Digital TV BASIC und Sky (Pakete: Sky Welt, Film, Bundesliga) und möchte gerne noch das Sky HD-Paket zubuchen, sobald der neue TV gekauft ist. Alle Pakete sind auf meine tividi-Smart Card (UM01) gebucht.

Jetzt zu meiner Frage:
Hat schon jemand Erfahrungen mit diesem Gerät und dem HD-Empfang über DVB-C? Meinen bisherigen Recherchen nach, müsste ich wohl noch ein CI-Modul (Alphacryp) kaufen, um den im Fernseher integrierten Receiver mit meiner Smart Card nutzen zu können. Kann mir jemand bestätigen, daß es so möglich ist HD-Programme zu empfangen oder habe ich irgendwo etwas übersehen, bzw. missverstanden? Welches CI-Modul benötige ich genau?

Danke vorab und Gruß,
thewitchhunter
thewitchhunter
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.04.2010, 12:28

Re: HD mit Samsung LE40B650 und integriertem DVB-C-Receiver?

Beitragvon 64646 Heppenheim » 29.04.2010, 15:37

Hallo,

Meinen bisherigen Recherchen nach, müsste ich wohl noch ein CI-Modul (Alphacryp) kaufen, um den im Fernseher integrierten Receiver mit meiner Smart Card nutzen zu können. Kann mir jemand bestätigen, daß es so möglich ist HD-Programme zu empfangen oder habe ich irgendwo etwas übersehen, bzw. missverstanden? Welches CI-Modul benötige ich genau?


JA, richtig recherchiert!!!
Du hast eine UM01- Smartcard, d. h. du brauchst das AlphaCrypt Classic- Modul (nicht das AlphaCrypt light- Modul)
Unitymedia Digital TV-Liste
Belegungsplan HD & SD & SKY + Pakete & Preise
Benutzeravatar
64646 Heppenheim
Übergabepunkt
 
Beiträge: 300
Registriert: 29.06.2009, 13:35
Wohnort: HESSEN

Re: HD mit Samsung LE40B650 und integriertem DVB-C-Receiver?

Beitragvon Matrix110 » 29.04.2010, 15:49

ARD HD ZDF HD Arte HD ja dafür braucht es aber auch kein Alphacrypt.

Andere HD Programme, sehr wahrscheinlich nicht wie es ausschaut, dafür benötigt man scheinbar die HD Box mit der verheirateter neuen Smartcard für HD Programme, aber das wird erst nach dem 3. Mai gewiss, davor ist alles Spekulation.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: HD mit Samsung LE40B650 und integriertem DVB-C-Receiver?

Beitragvon benifs » 29.04.2010, 17:07

@Matrix110
Es geht wohl um Sky Sport HD auf einer bisherigen Smartcard und das sollte meines Wissens möglich sein.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: HD mit Samsung LE40B650 und integriertem DVB-C-Receiver?

Beitragvon thewitchhunter » 30.04.2010, 09:48

Hallo und danke für die Antworten! :smile:

Es geht in der Tat um den Empfang der Sky HD Programme und des ÖR HD. Was genau hat es denn mit dem "neuen HD" auf sich, wozu erst kommenden Monat eine Entscheidung fallen soll? Um welche Anbieter geht es den dabei genau? Soweit ich das bisher verstanden habe, betrifft diese Entscheidung doch wohl in erster Linie das HD-Programm, welches Unitymedia demnächst anbieten wird. Oder kann passieren, dass auch Sky kurzfristig auf ein anderes System umstellen wird? Was ich mir aber nur sehr schwer vorstellen kann, da Sky insgesamt ja wohl hinter den gesetzten wirtschaftlichen Erwartungen (Anzahl Abonennten) zurückhängt. Könnte mir vorstellen, das dann aber viele wieder abspringen würden, wenn sie sich jetzt doch wieder neue Hardware anschaffen müssten...

However, ich habe mir heute das Alphacryp Classic bestellt und ziehe heute Mittag los, um den neuen TV zu kaufen. Wenn das Modul Anfang nächster Woche wie erwartet eintrifft, werde ich einen kurzen Erfahrungsbericht schreiben.

Gruß,
thewitchhunter
thewitchhunter
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.04.2010, 12:28

Re: HD mit Samsung LE40B650 und integriertem DVB-C-Receiver?

Beitragvon blacky.23 » 01.05.2010, 00:49

Hy @ thewitchhunter

Ich habe genach diesen TV von Samsung, meinen hatte ich im Nov letzten Jahres gekauft und Funzt echt supper :super:
Auch mit dem alphaCrypt Modul keine Probleme und HD von ARD, ZDV und Arte auch alles glande

............ Aber pass auch auf welches TV Du bekommst, die Geräte mit der Seriennummer LE40B650T2PXZG sind wichtig Spez. das P in der Bezeichnung steht für CI Plus tauglich

Wenn Du noch Fragen hast kannst mich gern Direkt Anschreiben

Ciu :D
Horizon 150.000
Allstars SD+HD
Premiere Film Packet Alt
Samsung TV UE55ES8090
Benutzeravatar
blacky.23
Kabelneuling
 
Beiträge: 46
Registriert: 28.02.2010, 21:28
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: HD mit Samsung LE40B650 und integriertem DVB-C-Receiver?

Beitragvon Radiot » 01.05.2010, 03:17

Hallo,
wenn es eine Steigerung von [zensiert] gibt, ich nenne diese [zensiert] mal Philips, ist es Samsung mit DVB-C.
Bedienung unter aller Würde, aber preiswert mit HDTV Tuner.

Habe gestern einn 55" der 6er Serie ausliefern müssen, für geschenkt will ich den nicht haben, Software und Bedienbarkeit gehen gar nicht, dann lieber Philips, wobei die schon richtig mies sind.

Nen Beko oder nen Aldi-Vestel sind Gold gegen die Palettenware aus dem Mediamarkt, Philips, Samsung, LG...

Viel Spass mit deinem Samsung,


Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: HD mit Samsung LE40B650 und integriertem DVB-C-Receiver?

Beitragvon blacky.23 » 03.05.2010, 00:54

chaosschiffer hat geschrieben:Hallo,
wenn es eine Steigerung von [zensiert] gibt, ich nenne diese [zensiert] mal Philips, ist es Samsung mit DVB-C.
Bedienung unter aller Würde, aber preiswert mit HDTV Tuner.

Habe gestern einn 55" der 6er Serie ausliefern müssen, für geschenkt will ich den nicht haben, Software und Bedienbarkeit gehen gar nicht, dann lieber Philips, wobei die schon richtig mies sind.

Nen Beko oder nen Aldi-Vestel sind Gold gegen die Palettenware aus dem Mediamarkt, Philips, Samsung, LG...

Viel Spass mit deinem Samsung,


Gruss.


Ich find es schade das Du das so siehst, aber nicht jeder kann sich ein Metz und Co. leisten. Ich besitze Persönlich kein Messgerät um das Perfekte Bild zu Analysieren aber Diverse Zeitschriften und die haben letztes Jahr alle diesen TV von Samsung sehr gut getestet. Auch die Bedienung :kafffee:

Hab den TV seit nem Halben Jahr und ich find den TV super

@ thewitchhunter gute Entscheidung :super:
Horizon 150.000
Allstars SD+HD
Premiere Film Packet Alt
Samsung TV UE55ES8090
Benutzeravatar
blacky.23
Kabelneuling
 
Beiträge: 46
Registriert: 28.02.2010, 21:28
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: HD mit Samsung LE40B650 und integriertem DVB-C-Receiver?

Beitragvon jorglogan » 05.05.2010, 00:22

Hallo zusammen,

ich hänge mich hier mal an das Thema an, denn ich plane den Kauf der 32Zoll Variante des o.g. Geräts, also LE32B650. Bisher habe ich den Receiver Samsung DCB-B270G mit ner UM02 Karte (Bin UM Digitalkunde seit Dezember 2008).

Mit dem CI-Modul könnte ich dann ja den Receiver in den Schrank verstauen, hätte weniger Kabelsalat, ein Gerät weniger, dass Standby-strom frisst (Ich kann halt, so wie es bei mir aufgebaut ist, nicht mit schaltbaren Steckdosenleisten arbeiten) und erhoffe mir noch eine etwas bessere Bildqualität .

Ich habe heute nur kurz im Geschäft geguckt (Als ich mir den Überblick übers TV-Angebot gemacht habe), aber da hingen CI-Module von ich glaube 3 verschiedenen Anbeitern. Eins war Alphacrypt (ob Classic oder lite hab ich mir nicht gemerkt), eins war sowas wie ne "Hausmarke" und den 3. Hersteller habe ich mir nicht gemerkt. Hier wird immer nur vom Alphacrypt geredet. Geht nur dieser Anbieter mit UM?

Ach, und wie siehts mit CI+ aus? Wäre das jetzt schon ratsam, darauf zu achten?
Alternativ käme noch der Flat-TV Samsung LE32B530 in Betracht. Der wäre ca. 150 Euro günstiger, hat aber unter anderem kein CI+, so wie einige neuere Modelle des LE32B650.

Danke & Gruss
jorglogan
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 15.02.2009, 00:58

Re: HD mit Samsung LE40B650 und integriertem DVB-C-Receiver?

Beitragvon Grothesk » 05.05.2010, 07:40

Im Grunde funktionieren nur die AlphaCrypt (Classic) Module richtig zuverlässig.
Und ich würde, trotz aller Unkenrufe, zur Zeit ein CI+ kompatibles Gerät nehmen. Wenn mal evtl. was mit CI+ kommen sollte (wie jetzt bei Kabel Deutschland), dann hast du die Option mit zu gehen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Nächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste