- Anzeige -

Unitymedia-Receiver: Eure Meinungen und Erfahrungen?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Unitymedia-Receiver: Eure Meinungen und Erfahrungen?

Beitragvon massimassa » 29.03.2010, 19:58

Hallo,

wie ist eure Meinung zu dem Unitymedia-Receiver

http://www.unitymedia.de/produkte/ferns ... order.html

?

Warum würdet ihr mir dem empfehlen und warum evtl. nicht?

Wie sind evtl. eure Erfahrungen mit dem Gerät?

Bitte um eure Antworten.

Vielen Dank.

Gruß

MM
massimassa
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.03.2010, 18:47

Re: Unitymedia-Receiver: Eure Meinungen und Erfahrungen?

Beitragvon benifs » 29.03.2010, 20:05

Es gibt einen Erfahrungsthread -> Suchfunktion nutzen
Ich hab keine Erfahrung mit dem Gerät. Was für mich dagegen spricht:
- mit 160 GB kleine Festplatte, kein Fortschritt zu meinem analogem Rekorder
- kein DVD-Brenner/nutzbarer USB/LAN-Anschluss zur Langzeitarchivierung von Aufnahmen
- kein HDTV Empfang
- kein HDMI
- teure Miete (kein Eigentum!)
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Unitymedia-Receiver: Eure Meinungen und Erfahrungen?

Beitragvon massimassa » 30.03.2010, 06:46

Ok, den thread hab ich gefunden.

Beim Lesen musste ich mehr und mehr feststellen, dass ich auch aufgrund meiner jetzigen Einkommensverhältnisse, die mal deutlich besser waren und wieder deutlich besser werden ;-), zumindest zzt. nicht DIE großen Ansprüche habe und beim Lesen auch gemerkt habe, dass ich nicht wirklich mehr auf dem Stand der technischen Dinge bin. Aber ich habs auch nicht "vermisst"!

Bin mit meinem "alten" Röhrenfernseher (Sony KV-32FX65 E) auch noch voll zufrieden!

Ich habe nämlich, u. a. auch und nach meinem ersten thread hier, ein wenig nachgedacht ...

So lang ich z. B. keinen Plasma-TV zu Hause stehen habe, die mir zzt. eh noch viel zu teuer sind (zumindest bei einer Größe, die ich haben möchte und auch in meinem Wohnzimmer brauche!), und HDTV für mich nicht in Frage kommt, da dadurch Zusatkosten entstehen? und ich somit u. a. wegen dem TV auch nicht sooo in den Genuss von Digital-TV kommen kann, ist diesbzgl. alles irrelevant.

Als ich Sat-Empfang hatte, war ich wohl einer der ersten, die einen Sat-Festplatten-Receiver hatten (Humax PDR 9700). Diesen hatte ich aber auch nur, weil ich den mal in einem Preisausschreiben gewonnen habe. Die 80 GB Festplattenspeicher, die der hatte, waren für mich vollkommend ausreichend. Wenn umgerechnet der Samsung genau doppelt so viel Speicher hat (bzgl. Speicherformat, Qualität ...), dann reicht mir das dicke!

Was die Langzeitarchivierung betrifft, diesbzgl. gibts ja vllt irgendwelche Tricks, wenn für mich auch nicht sooo wichtig?!

Bzgl. der Miete ... hmmm ... ein Bekannter von mir hat(te) 3rd play mit 10000er Geschwindigkeit für 30 €/Mon.Er hat sich erkundigt, was ihm bzgl. Vertragsverlängerung angeboten werden kann. Ihm wurden 16000er Geschwindigkeit für 12 Monate für 20 € angeboten, bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Die letzten 12 Monate kosten dann 25 €. Da er mit einmal dann 10 € gespart hat und noch ne schnellere Internet-Geschwindigkeit bekommen hat, hat er den Receiver für monatlich 5 € dazu genommen. Bezahlt also 12 Monate 25 und 12 Monate 30 €. Bezahlt also nicht mehr und hat mehr fürs Geld! Hört sich doch ganz gut an!
massimassa
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.03.2010, 18:47

Re: Unitymedia-Receiver: Eure Meinungen und Erfahrungen?

Beitragvon benifs » 30.03.2010, 09:58

HDTV kostet keinen Aufpreis, es sei denn man guckt es per Pay-TV wie Sky oder HD+ Sat, .... Ein aktueller neuerer Fernseh hat einen HD tauglichen DVB-C Tuner eingebaut, womit auch an einem analogen Anschluss (ist nur ein Marketingname) ARD HD und ZDF HD geguckt werden können. Aber gut, billiger scheint der Rekorder schon geworden zu sein, inzwischen ist die Miete von 5 Euro mtl. wohl für jeden gültig. Früher wären 99,95 + 24 * 10 fällig geworden, ein für mich völlig indiskutabler Preis bei der gebotenen Leistung.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Unitymedia-Receiver: Eure Meinungen und Erfahrungen?

Beitragvon massimassa » 30.03.2010, 11:45

Klar, bei dem alten Preis würde ich das auch nicht machen!

Dann würde ich auch eher wohl wieder zu Humax oder TechniSat tendieren!?
massimassa
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.03.2010, 18:47

Re: Unitymedia-Receiver: Eure Meinungen und Erfahrungen?

Beitragvon 4Helden » 05.04.2010, 01:17

Finde es auch Traurig das unitymedia noch keine HD Reciever im Angebot hat.Im gegensatzt zu Sky.
Denke das wäre langsam auch Zeitgemäß.Da die meisten einen Flat zu Hause haben.
Gruß
Daniel
____________________________________________________________________________________________________
UM Premium 100 Allstars + HD + HD-Recorder + Sky Welt + Sport + BuLi
Benutzeravatar
4Helden
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 27.01.2009, 14:26
Wohnort: Eschweiler

Re: Unitymedia-Receiver: Eure Meinungen und Erfahrungen?

Beitragvon opa38 » 05.04.2010, 08:11

4Helden hat geschrieben:Finde es auch Traurig das unitymedia noch keine HD Reciever im Angebot hat.Im gegensatzt zu Sky.


Warum sollten sie, wenn keine eigenen HD Programme angeboten werden??

Denke das wäre langsam auch Zeitgemäß.Da die meisten einen Flat zu Hause haben.


Was meinst Du mit Flat??? Doch wohl keine HD-Flat.... :D
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Unitymedia-Receiver: Eure Meinungen und Erfahrungen?

Beitragvon d3000fan » 05.04.2010, 16:26

opa38 hat geschrieben:Was meinst Du mit Flat??? Doch wohl keine HD-Flat.... :D

Keine HD-Flat, aber einen HD-Flat ;)
d3000fan
Übergabepunkt
 
Beiträge: 433
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Unitymedia-Receiver: Eure Meinungen und Erfahrungen?

Beitragvon Grothesk » 05.04.2010, 16:29

Ich vermute mal, dass ab Mai auch neue Geräte seitens UM ausgegeben werden.
Mal schauen, was die dann kosten sollen. Den derzeitigen Receiver finde ich auch wenig attraktiv. Bei einem passenden Angebot im Mai würde ich ggf. überlegen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 13 Gäste