- Anzeige -

Panasonic TH-37PX80EA + AlphaCrypt classic Version 3.19

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Panasonic TH-37PX80EA + AlphaCrypt classic Version 3.19

Beitragvon guggemal » 11.03.2010, 18:33

Hallo,
bin ein technischer Anfänger, was diese ganzen Verbindungen usw. betrifft :kratz:
Meine Frage ist:
Gibt es eine Möglichkeit den o.g. TV ohne den Digitalreceiver von UM zu nutzen und trotzdem das schärfere Bild zu haben? Den Receiver habe ich nur, weil das Bild am TV damit eben besser ist.
Ich bekomme zusätzlich nur die freien digitalen Sender wie ZDFneo und die Anderen. Mehr will ich auch gar nicht. Ich möchte einfach nur das bessere Bild.
Habe alle möglichen Foren durchstöbert und irgendwo gelesen, dass man mit dem CI-Modul Alphacrypt classic Version 3.19 (in Verbindung mit SmartCard UM02)
die selben Programme empfangen könnte und sich den digitalen Receiver nebst zusätzlicher Fernbedienung sparen kann.
Kann mir jemand sagen, ob das stimmt und falls ja: muss ich dann bestimmte Einstellungen am TV neu vornehmen?

Danke schon mal vorab :winken:
guggemal
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 08.03.2010, 19:11

Re: Panasonic TH-37PX80EA + AlphaCrypt classic Version 3.19

Beitragvon Visitor » 11.03.2010, 18:59

Ajo, dann gugge ersmal, ob dein Flimmerkasten überhaupt DVB-C hat.
Laut dem ollen Google hätt der das nischt.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Panasonic TH-37PX80EA + AlphaCrypt classic Version 3.19

Beitragvon gibsonES335 » 11.03.2010, 19:07

Hi,
guggemal hat geschrieben:Gibt es eine Möglichkeit den o.g. TV ohne den Digitalreceiver von UM zu nutzen und trotzdem das schärfere Bild zu haben?
guggemal hat geschrieben:Den Receiver habe ich nur, weil das Bild am TV damit eben besser ist.
Ja, du kannst den Pana ohne den Receiver benutzen (mit einer Zimmerantenne, wenn deine Region es zulässt). Möglicherweise erhälst du damit mindestens ein so gutes (Digital-)Bild wie mit dem Receiver. Mit "besser" meinst du wahrscheinlich die BIldsignale, die analog gesendet werden (wenn du ohne Receiver die Antennenkabelverbindung direkt zwischen Antennendose und TV herstellst oder ???). Wenn ich das richtig gesehen habe, hat dein TV keinen Schacht, um das CI-Modul verwenden zu können.
guggemal hat geschrieben:Ich bekomme zusätzlich nur die freien digitalen Sender wie ZDFneo und die Anderen.
Zusätzlich zu was?
guggemal hat geschrieben:muss ich dann bestimmte Einstellungen am TV neu vornehmen?
Zuerst einmal nicht.
Grruß, Herman
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: Panasonic TH-37PX80EA + AlphaCrypt classic Version 3.19

Beitragvon std » 11.03.2010, 19:15

Hi

der TV hat aber nur DVB-T. Bescheidenes Senderangebot und die Quali bleibt weit hinter DVB-C zurück
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Panasonic TH-37PX80EA + AlphaCrypt classic Version 3.19

Beitragvon gibsonES335 » 11.03.2010, 19:36

Hi std,
wenn bei sehr gut empfangbaren DVB-T mind. 23 Programme (im Raum Düsseldorf) ein "bescheidenes Programmangebot" ist, dann ist es eben bescheiden... Meine Erfahrung ist, dass der von UM standardmäßig mitgelieferte Receiver weit hinter so manchen integrierten DVB-T-Tuner von TV-Geräten bleibt. Schließlich drittens: Warum nicht den Receiver zum Aufnehmen benutzen -wenn es infrage kommt- und zum zeitgleichen fernsehen den DVB-T-Tuner?
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: Panasonic TH-37PX80EA + AlphaCrypt classic Version 3.19

Beitragvon Grothesk » 11.03.2010, 20:14

Es gibt ein paar Modelle von Panasonic, bei denen man den DVB-C-Tuner einstellen kann.
Entweder im DVB-T-Menü irgendwo oder das Land auf 'Finnland' einstellen.
Meinen Eltern habe ich mit dem Finnland-Trick zu DVB-C verholfen. Habe die Modellbezeichnung ihres Panasonic aber nicht mehr im Kopf.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Panasonic TH-37PX80EA + AlphaCrypt classic Version 3.19

Beitragvon std » 11.03.2010, 20:23

Hi

der vom Threadersteller genannte TV (ein Panasonic der G10 Serie) kann es nicht. DVB-C ist den aktuellen G12 vorbehalten

wenn bei sehr gut empfangbaren DVB-T mind. 23 Programme (im Raum Düsseldorf) ein "bescheidenes Programmangebot" ist,


gegenüber dem Angebot im Kabel ist das bescheiden. V.A wenn man die mehrfach vorhandenen 3ten Programme abzieht

Aber um während der Receiver aufnimmt nebenher noch was anschauen zu können mag das reichen
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Panasonic TH-37PX80EA + AlphaCrypt classic Version 3.19

Beitragvon gibsonES335 » 11.03.2010, 23:29

Hi,
std hat geschrieben:V.A wenn man die mehrfach vorhandenen 3ten Programme abzieht
Abzüglich dieser Programme sind es nach Adam Riese und Eva Zwerg genau 24 Programme (ohne mehrfach vorhandenen 3te Programme.
std hat geschrieben:mag das reichen
Das reicht.
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste