- Anzeige -

TV, Digitalreceiver & HDD Recorder anschließen

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

TV, Digitalreceiver & HDD Recorder anschließen

Beitragvon Hubaer » 15.01.2010, 23:01

Hallo,

seit kurzem habe ich einen digitalen Kabelanschluss. Und damit auch den Digitalreceiver von Unitymedia. Ganz neu ist auch ein HDD-Recorder.

In welcher Reihenfolge schließt man die Geräte an?

Laut Anleitung des HDD-Recorders kommt das Antennenkabel in den Recorder und wird dann zum TV weitgeschleift. Gleichzeitig wird der Recorder und der TV mittels Scart verbunden. Der Digitalreceiver wird dann an einen sepearten Anschluß am Recorder per Scart angeschlossen.

Nach der Anleitung des Digitalreceiver soll der Recorder jedoch per Scart an den Receiver angeschlossen werden. Alle andere Verkabelung nur am Receiver.

Wie schließt man das denn jetzt am sinnvollsten an?

Dank & Gruß M.
Hubaer
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.01.2010, 22:51

Re: TV, Digitalreceiver & HDD Recorder anschließen

Beitragvon benifs » 15.01.2010, 23:55

Hubaer hat geschrieben:Und damit auch den Digitalreceiver von Unitymedia.
Welchen, es gibt welche von Technotrend, Samsung und Pace/Philipps.
Hubaer hat geschrieben:In welcher Reihenfolge schließt man die Geräte an?
Kommt auf deine persönlichen Vorlieben an und die verwendeten Geräte. Solange die Geräte alle am Strom sind, wird das Kabelsignal in den meisten Fällen quasi verlustfrei durchgeschleift. Kannst also dann Antennenkabel in beliebiger Reihenfolge von Gerät zu Gerät stecken.
Hubaer hat geschrieben:Laut Anleitung HDD-Recorder kommt das Antennenkabel in den Recorder, wird zum TV weitgeschleift. Gleichzeitig wird der Recorder und der TV mittels scart verbunden. Der Digitalreceiver wird dann dann an einen sepearten Anschluß am Recorder per Scart angeschlossen. Laut Anleitung Digitalreceiver soll der Recorder jedoch per Scart an den Receiver angeschlossen werden. Alle andere Verkabelung nur am Receiver.
Willst du nur Digital aufnehmen (also vom Receiver über Scart), dann brauch der Rekorder tatsächlich kein Antennenkabel. Meiner hats trotzdem weil er sonst den halben Tag hörbar und umsonst nach GuidePlus Daten für seinen EPG sucht. Willst du aber ein anderes Programm gucken als aufnehmen, dann muss entweder der Fernseher oder der Rekorder analog versorgt werden, also bräuchte auch der Rekorder für den Fall ein Antennenkabel.

Ich persönlich hab Antennenkabel in Receiver, vom Receiver Antennen- und Scartkabel zum HDD/DVD-Recorder und vom HDD/DVD-Recorder Antennen- und Scartkabel zum Fernseher. Dadurch kann mein Rekorder das höherwertige RGB Signal vom Receiver abgreifen, welches in der Regel nicht über den VCR Out des Receivers verfügbar ist. Allerdings muss ich dann meinen Samsungreceiver für eine Aufnahme über Nacht anlassen, denn die Timersteuerung schaltet aus dem Stand-By heraus nur den VCR Out an und nicht den TV Out mit dem RGB Signal.

Totel verpeilt: Handelt es sich bei deinem neuen HDD-Rekorder um einen digitalen Twin-Tuner? Ich bin bei meiner Beschreibung jetzt von einem normalen analogen Rekorder ausgegangen.

Bei Unklarheiten nachhaken, hier gibts genug nette Leute die antworten.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: TV, Digitalreceiver & HDD Recorder anschließen

Beitragvon gibsonES335 » 15.01.2010, 23:58

Hi,
so solltest du keine Probleme haben:
Antennenkabel an Digitalreceiver - Scart AV 1 Digitalreceiver an Scart AV 1 TV - Scart AV 2 Digitalreceiver an SCART AV 2 HDD-Rekorder - Scart AV 1 HDD-Rekorder an Scart AV 2 TV - Antennenkabelverbindung zwischen HDD-Rekorder und Digitalreceiver. Achte auf gute Qualität der Scartkabel (u.a. vollbeschaltet). Bei Programmierung des HDD-Rekorders wählst du an ihm die AV-Quelle des Digitalreceivers (hier AV 2). Beachte: Bezeichnungen wie AV 1 und AV 2 können variieren.
Optional Zimmerantenne für DVB-T an TV. Optional zusätzliches Antennenkabel für analogen Kabelempfang HDD-Rekorder (heißt Antennenverteiler-Stecker an Antennendose und an HDD-Rekorder; heißt auch Qualitätsverlust im Vergleich zum digitalen TV-Schauen)
Cheers, Herman
PS geschrieben als benifs schon gesendet hatte :zwinker:
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste