- Anzeige -

Samsung DCB-B270G (und täglich grüßt das Murmeltier)

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Samsung DCB-B270G (und täglich grüßt das Murmeltier)

Beitragvon -Benutzername- » 09.01.2010, 12:01

Hallo,

habe mit den oben genannten Receiver so mein Problem. Und zwar fängt er jeden Tag beim wieder Einschalten eine Erstinstallation an. Ist dieses Problem ein Einzelfall oder kommt es häufiger vor bei diesem Gerät.
-Benutzername-
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.11.2009, 09:20

Re: Samsung DCB-B270G (und täglich grüßt das Murmeltier)

Beitragvon benifs » 09.01.2010, 12:36

Trennst du ihn vom Strom nach Benutztung (schaltbare Steckdosenleiste)? Beim nächsten Start hat er dann alles wieder vergessen. Wäre also "normal", auch wenn es ein Armutszeugnis für das Gerät ist. Den Technotrends macht das nix aus, die haben dafür aber keine Timerfunktion die mit dem Jugendschutz-PIN funktioniert.

Solltest du das Gerät dauerhaft am Strom haben und er will sich bei jedem Einschalten neu einrichten, dann mach nen Werksreset und/oder trenne ihn mal vom Strom.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Samsung DCB-B270G (und täglich grüßt das Murmeltier)

Beitragvon -Benutzername- » 09.01.2010, 12:41

Hallo,

ja er wird zur NAcht hin ganz vom Strom genommen.

Gibt es bezahlbare Alternativen für mich die so ein Problem nicht haben?
-Benutzername-
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.11.2009, 09:20

Re: Samsung DCB-B270G (und täglich grüßt das Murmeltier)

Beitragvon benifs » 09.01.2010, 13:03

Unitymedia zertifizierte SD-Receiver kosten normal um die 100 Euro, wie die entsprechenden Geräte sich beim Netzkabel ziehen verhalten weiß ich nicht. Ist auch produktabhängig und müsstest du vor Kauf in Erfahrung bringen. Von Unitymedia haben wir einen Technotrend micro C264 und den Samsung DCB-B270G. Für den Technotrend kann ich mich verbürgen, dass er allabendliches Trennen vom Stromnetz verkraftet. Zumindest nervt er nicht mit einer Erstinstallation, kennt noch alle Sender und weiß das er ein 16:9 RGB-Signal liefern soll. Entgegen dem Samsung kann er aber keine Jugendschutz-PIN gesperrten Aufnahmen (z.B. beim DigitalTV Family Paket) in der Nacht ohne manuelle Eingabe des Codes entschlüsseln und an den Videorekorder liefern. Sollte das kein Problem für dich darstellen, kannst du auch versuchen bei Unitymedia anzurufen und dort um einen Receivertausch bitten.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Samsung DCB-B270G (und täglich grüßt das Murmeltier)

Beitragvon Jolander » 09.01.2010, 18:14

benifs hat geschrieben: Entgegen dem Samsung kann er aber keine Jugendschutz-PIN gesperrten Aufnahmen (z.B. beim DigitalTV Family Paket) in der Nacht ohne manuelle Eingabe des Codes entschlüsseln und an den Videorekorder liefern.

Ich wollte es ja nicht glauben, aber ist wohl wirklich so (finde jedenfalls nur Bestätigungen im Netz). Oder kennt da doch jemand 'nen Trick bzw. ist es vielleicht nur ein Missverständnis? Wäre ja wirklich ... :hirnbump:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Samsung DCB-B270G (und täglich grüßt das Murmeltier)

Beitragvon albatros » 11.01.2010, 18:57

Das der Samsung bei jedem Trennen vom Stromnetz eine Erstinstallation macht, deutet auf ein defektes Gerät hin.
Meiner steht beim Einschalten in der falschen Programmliste ( alle Programme ), nicht in der zuletzt gesehenen Favoritenliste, alle anderen Einstellungen behält er aber.

Ich hatte lange einen Technotrend, den musste ich aber zurückgeben, da er sich nach ein paar Stunden aufgehängt hat. Als Ersatz habe ich den Samsung bekommen, der hat den Vorteil, dass man beim Aufrufen des EPG oder der Einstellungen Bild und Ton weiter sehen kann ( Beim Technotrend ist dann das Bild weg und auch der Ton).
Allerdings ist der Videotext beim Samsung nicht sinnvoll nutzbar.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Samsung DCB-B270G (und täglich grüßt das Murmeltier)

Beitragvon benifs » 11.01.2010, 20:22

Jolander hat geschrieben:Ich wollte es ja nicht glauben, aber ist wohl wirklich so (finde jedenfalls nur Bestätigungen im Netz). Oder kennt da doch jemand 'nen Trick bzw. ist es vielleicht nur ein Missverständnis? Wäre ja wirklich ... :hirnbump:
Damit du auch eine offizielle Bestätigung hast, das folgende ist ein Ausschnitt aus der Antwort des Technotrend Kundendienstes auf die Frage, ob es möglich ist die Jugendschutz-PIN in einem Timer zu hinterlegen, bzw. die PIN-Abfrage vor Sendungsbeginn zu ermöglichen, damit man nicht während des Prolog des Films genervt wird.
TT Kundenservice hat geschrieben:Der C854 HDTV sowie die Modellreihe C254, C264, C274 und C274S sind für den Empfang im Netz von Unitymedia zertifiziert. Der Digitalreceiver führt immer dann eine Jugendschutzabfrage durch, wenn vom Sender das entsprechende Signal mitgesendet wird. Der Receiver hat keinen Einfluss darauf, wann während einer Sendung die Jugendschutzabfrage ausgestrahlt wird. Das Verhalten kann leider nicht über Ihren Receiver beeinflusst werden. Wenden Sie sich ggf. an den Sender um dieses Problem dort zu melden.
albatros hat geschrieben:Das der Samsung bei jedem Trennen vom Stromnetz eine Erstinstallation macht, deutet auf ein defektes Gerät hin.
Schaltest du ihn denn komplett aus, also Stecker aus der Dose (bzw. Steckdosenleiste aus)? Wenn das der Fall ist und dein Samsung in Ordnung, dann gibts es wohl nennenswerte Produktchargen beim DCB-B270G welches dieses komplett Ausschalten/Neuinstalltionsproblem haben.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste