- Anzeige -

unregelmäßige Internetabbrüche

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

unregelmäßige Internetabbrüche

Beitragvon osek » 20.11.2009, 23:00

guten tag...
bei uns im haushalt (2er wg-gießen,hessen) kommt es seit einigen wochen gehäuft zu internetabstürzen.. es ist kein regelmäßiger abstand dazwischen und auch nicht zu speziellen uhrzeiten häufiger... wenn es mal wieder zum absturz gekommen ist muss man router und / oder modem für einige zeit vom netz trennen. anschließend läuft es wieder problemlos. wärend das inet weg ist kann man noch auf die übrigen pcs im netzwerk zugreifen..
wir haben den standart UM netgear-router und das motorola modem...

vllt ist es ja ein bekanntes problem welches schnell behoben werden kann..

vielen dank schonmal


gruß
osek
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.11.2009, 22:46

Re: unregelmäßige Internetabbrüche

Beitragvon Grothesk » 21.11.2009, 03:38

Die Abstürze scheinen echt übel zu sein. Da passen ja nicht mal mehr Großbuchstaben durch die Leitung. Dafür umso mehr unnötige und sinnfreie Punkte. Komischer Fehler.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: unregelmäßige Internetabbrüche

Beitragvon rudi9999 » 21.11.2009, 07:18

Hallo!

Ich hatte das gleiche Problem. Vorgestern habe ich mir die neue Firmware des Routers aktualisiert,
seitdem habe ich das Problem nicht mehr.

www.routerlogin.net

Geben Sie nach der Aufforderung als Benutzernamen für den Router admin
und als Passwort password ein. Achten Sie darauf, beide Wörter klein zu schreiben.

Danach wird die Firmware aktualisiert


Rudi
rudi9999
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 10.02.2009, 11:03

Re: unregelmäßige Internetabbrüche

Beitragvon nick99cgn » 21.11.2009, 11:28

Hast Du auch ohne den Router die abbrüche?
Falls nicht wird es wohl am Router liegen. Ggf. SW Update durchführen oder an Netgear wenden wenn das Gerät defekt sein sollte.
3play PREMIUM 200 / Horizon HD Recorder V2 / DigitalTV ALLSTARS + HD Option
Connect Box
Mobil Flat All Net + Surf / Nexus 5X
Congstar Mobilfunk Karte / Nexus 6
TFT/OFT User
nick99cgn
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 637
Registriert: 21.03.2007, 15:25
Wohnort: 50xxx Köln

Re: unregelmäßige Internetabbrüche

Beitragvon baum500 » 21.11.2009, 12:12

rudi9999 hat geschrieben:Hallo!

Ich hatte das gleiche Problem. Vorgestern habe ich mir die neue Firmware des Routers aktualisiert,
seitdem habe ich das Problem nicht mehr.

http://www.routerlogin.net

Geben Sie nach der Aufforderung als Benutzernamen für den Router admin
und als Passwort password ein. Achten Sie darauf, beide Wörter klein zu schreiben.

Danach wird die Firmware aktualisiert


Rudi


Wenn ich mich versuche anzumelde mit Benutzername: admin und Passwort: password kommt "401 keine Berechtigung Der Zugriff auf diese Ressource wurde verweigert; der Client hat nicht die erforderlichen Authentifizierungsdaten ­ãermittelt."
Was muss ich machen um auch das Firmware Update zu bekommen ?
Benutzeravatar
baum500
Kabelexperte
 
Beiträge: 178
Registriert: 12.05.2009, 21:18
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: unregelmäßige Internetabbrüche

Beitragvon Grothesk » 21.11.2009, 12:14

Es mit einem anderen Browser versuchen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: unregelmäßige Internetabbrüche

Beitragvon baum500 » 21.11.2009, 13:17

Grothesk hat geschrieben:Es mit einem anderen Browser versuchen.

Ich habe es mit Internet Explorer 8, Google Chrom und mozilla Firefox versucht ohne erfolg. Muss ich vielleicht in den Einstellungen vom Router noch etwas ändern ?
Benutzeravatar
baum500
Kabelexperte
 
Beiträge: 178
Registriert: 12.05.2009, 21:18
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: unregelmäßige Internetabbrüche

Beitragvon D-Link » 21.11.2009, 16:57

Könnte es nicht an einer geänderten oder festvergeben IP adresse liegen das er nicht drauf kommt?!

Weil bisher kenne ich dieses problem eigentlich nur wenn man versucht via WLAN auf die Router Konfiguration zu zugreifen.
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: unregelmäßige Internetabbrüche

Beitragvon jorglogan » 22.11.2009, 16:11

Hallo zusammen,

ich hatte auch früher öfters unregelmässige Internetabbrüche, sodass ich PC, Router und Kabelmodem ausschalten musste. Ich nutze auch die Netgear Geräte.

Ein Firmwareupdate hat das Problem beseitigt. Nur geht das manchmal nicht ganz so einfach, wie von Rudi9999 erklärt.

1. Man muss in die Routereinstellungen kommen. Entweder über die Seite http://www.routerlogin.net oder über Eingabe der IP des Routers (Meisst 192.168.0.1 oder 192.168.1.1, je nach Router). Der Benutzername Admin und das Passwort password sind genau wie die IPs die "Werkseinstellung" von Netgear. Passwort und IP können in den Einstellungen verändert werden. Also wer damit nicht in die Routereinstellungen kommt, hat wohl schon mal was verstellt oder jemand, der beim Einrichten geholfen hat, hat was verstellt. Zur Not könnte man den Router auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Da ist irgendwo so ein kleiner Knopf am Router, den man mit ner Büroklammer oder so drücken kann. Dann gelten wieder die Werkseinstellungen, die übrigens auch auf einem Aufkleber auf der Unterseite des Routers stehen (meisst in Englisch).

2. Die automatische Suche nach neuer Firmware, die bei einigen Routern möglich ist, hat bei mir noch nie funktioniert. Ich bevorzuge es mir über die Homepage von Netgear die aktuelle Firmware für meine Router selber runterzuladen und diese dann "manuell" über den entsprechenden Menüpunkt ein den Einstellungen auf den Router zu kopieren. Hier sollte man auch nicht zu hastig oder ungeduldig sein. Der Router bzw. der Browser können hier schon mal für einige Minuten keine Reaktion zeigen. Wenn man dann denkt, er wäre abgestürzt, und schliesst den Browser und startet evtl. neu, könnte das den Router beschädigen. Ich warte da immer mehrere Minuten, bis ich mir ganz sicher bin, dass es geklappt hat. Wenn es sich jetzt nach vielleicht 15 Minuten immer noch nichts bewegt, dann kann man das Fenster schliessen und sich am Router neu anmelden. Dann sollte das Update fertig sein und der Router die neue Version anzeigen.

Ich hoffe, das hilft....

Gruss
jorglogan
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 15.02.2009, 00:58

Re: unregelmäßige Internetabbrüche

Beitragvon baum500 » 22.11.2009, 17:40

Vielen Dank für deine Beschreibung, Jorglogan.
Also ich bin in die Einstellungen Residential Gateway gekommen. Dort bin ich dann auf die Gerätewebsite http://192.168.1.1/start.htm gegangen.
admin, passwort... wieder ohne Erfolg :traurig: . Die aktuelle Firmware habe ich gestern bei Netgear heruntergeladen. Danach kam die Meldung, dass die Datei keinem Programm zugeordnet ist. Wie man das zuordnet weiß ich nicht. Wie kann ich denn über den entsprechenden Menüpunkt die Einstellungen auf den Routeter kopieren ? :kratz:
Benutzeravatar
baum500
Kabelexperte
 
Beiträge: 178
Registriert: 12.05.2009, 21:18
Wohnort: Ruhrgebiet

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 15 Gäste