- Anzeige -

Downloadspeed stimmt nicht ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Downloadspeed stimmt nicht ?

Beitragvon aidemytinu » 16.11.2009, 14:56

Bin mit den Laptop Wireless verbunden speedtest habe ich 70000 KB/s kann man da was noch machen mit der KB/s
aidemytinu
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 14.11.2009, 12:28

Re: Downloadspeed stimmt nicht ?

Beitragvon reset » 16.11.2009, 15:05

aidemytinu hat geschrieben:Bin mit den Laptop Wireless verbunden speedtest habe ich 70000 KB/s kann man da was noch machen mit der KB/s


70.000 Kbit/s ? Wie das denn, bei einer 20.000er Leitung! :zwinker:
Da stimmt die Messung wohl nicht wirklich!

Kannst aber, auf beiden Rechnern, mit "TCP Optimizer" noch was machen.
http://www.speedguide.net/downloads.php

Hättest Du nicht ausgerechnet die XP Home, könntest Du noch das QoS von Windows aus machen.
Da die Home aber keinen "Gruppenrichtlinieneditor" hat, kann ich Dir nicht sagen wie es da geht!
Hatte immer nur die Pro.

Gruß
reset

EDIT: Hab da noch was zu QoS und XP Home gefunden: http://www.dslreports.com/forum/r22650466-XPHome-How-to-disable-QoS-Packet-Scheduler-Bandwidth-Limit
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Downloadspeed stimmt nicht ?

Beitragvon Jamie » 17.11.2009, 15:02

Hallo in die Runde!

Da ich seit letzter Woche ebenfalls einen Internetanschluss von UM habe (Unity3play mit 20,000er Leitung) und ich ebenfalls das Problem mit der nicht voll ausgenutzten Geschwindigkeit hatte (!), bin ich auf das Forum hier gestossen. Ich habe, wie viele andere mit diesem Problem auch, erst bei der Hotline angerufen. -Ich denke, ein kleiner Erfahrungsbericht ist nicht schlecht und hilft vielleicht weiter.-

Original wie andere es schon geschildert haben, sollte ich das Modem (Motorola SBV5121E) resetten und erstmal 2 Tage abwarten, bis sich die Leitung in deren System "eingependelt" hat. Anmerkung: Hatte bei 20,000 nur knapp 3,000 DS. Dutzende von Speedtests konnten daran logischerweise nichts ändern. Ich habe zwar noch den WLAN-Router "D-Link DIR-300", den ich aber nicht angeschlossen habe, geht bei mir den direkten Weg über's Modem.

Sollte sich nach den 2 Tagen nichts ändern, nochmal Hotline anrufen. Das tat ich, man sagte mir, ich solle die Hotline für "Premium-Mitglieder" anrufen (0900-1111130), dort würde man mit mir die PC-Konfiguration komplett neu durchgehen und verschiedene Tests machen. Würde das ebenfalls fehlschlagen, würde UM bei sich selbst nach der Leitung schauen. Sollte der Fehler bei ihnen liegen, würden sie mir die Gesprächskosten gutschreiben. Wenn nicht, müsste ein Techniker geschickt werden.

Da es mir absolut gegen den Strich ging, diese 0900er-Nummer anzurufen und evtl. noch einen Techniker zu bezahlen, meine Netzwerkeinstellungen inkl. Netzwerkkarte richtig eingestellt waren und ich zusätzlich noch die Einstellungen über den TCPOptimizer getätigt habe, war es fast zum Haareraufen, weil sich absolut nichts an den Werten geändert hat. Nach langem Suchen bin ich auf das Stichwort "QoS" gestossen. Und habe einfach mal probiert, das "QoS"-Paket (vielmehr den Dienst) in den Eigenschaften der Netzwerkarte zu deaktivieren. HEUREKA! Ich habe auf einmal nahezu meine volle Bandbreite (Schwankungen je nach Tageszeit sind klar, liegen zwischen 17,000 und 20,000). Anmerkung: Kein Router dazwischen.

Mir stellt sich trotzdem noch die Frage, warum das so ist. Testweise habe ich den QoS-Dienst wieder aktiviert und hatte wieder -wie am Anfang- nur einen DS von knapp 3,000. Komisch.

Jedenfalls dachte ich mir, dass meine Erfahrung für andere vielleicht hilfreich sein könnte. Denn ich habe hier schon die wildesten Beiträge wegen dieser 0900er Nummer gelesen. Und mein Problem mit der zu langsamen Verbindung lief genau auf das Prozedere mit Hotline, Premium-Hotline und Techniker hinaus. Nur dass ich bis auf die Hotline alles andere dank dieser Beiträge umgehen konnte. Und wahrscheinlich eine Stange Gesprächskosten gespart habe!
Jamie
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.11.2009, 14:20

Re: Downloadspeed stimmt nicht ?

Beitragvon aidemytinu » 17.11.2009, 15:38

Hi
Danke für deinen Beitrag.
Mich haben die 99 Cent davon abgehalten dort anzurufen zum Weiterem
0800 / 700 11 77 Nummer kannst du auch vergessen die verweißen dich zur 0900-1111130 zum Techniker.
Die User hier im Forum beantworten dein fragen gerne und um sonst
aidemytinu
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 14.11.2009, 12:28

Re: Downloadspeed stimmt nicht ?

Beitragvon aidemytinu » 19.11.2009, 14:20

Hi reset

ich habe dich ein paar mal anschgeschrieben, leider hast du nicht drauf reagiert kannst du mich noch mal hier im board (Messeger) anschreiben

MFG
aidemytinu
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 14.11.2009, 12:28

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], MSNbot Media und 57 Gäste