- Anzeige -

Motorola Modem plus 2 Rechner hinter Switch Probleme

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Motorola Modem plus 2 Rechner hinter Switch Probleme

Beitragvon Hawk » 09.11.2009, 03:27

Hab einen 2play Unitymedia Anschluss.
Dabei gab es ein Motorola Modem.
Hab mir jetzt einen Netgear GS105 Switch zugelegt weil ich (bzw. Freundin) zusätzlich zu dem PC auch mal mit dem Notebook online gehen möchte.
Problem: Je nach dem ob ich PC oder Notebook in den Switch einstecke, nur der erste bekommt Internetzugang.
Am zweiten wird zwar ein Netzwerk erkannt, bekommt aber keinen Internetzugang.
Auf beiden ist Windows 7 installiert.
Hab das Modem schon mal resetted, brachte nix.
Die Lämpchen am Switch sind an allen 3 ports fleissig am blinken.
Hat das was mit den maximal möglichen MAC Adresssen zu tun? Laut config Oberfläche:
# Known CPE MAC Address (Max 2) Status
1 00 21 43 e3 9c 94 Static
2 00 01 29 a5 ef b1 Dynamic
Müsste doch eigentlich funktionieren :kratz:
"The SURFboard cable modem can be used as a gateway to the Internet by a maximum of 32 users on a Local Area Network (LAN)"

:heul:

Edit:
Der Rechner der ins Internet kommt hat die ip 78.94.160.121, das müsste doch eigentlich eine 192.168. igendwas sein.
"These addresses are assigned from an address pool which begins with 192.168.100.11 and ends with 192.168.100.42."
Standardgateway hat angeblich die ip 78.94.160.1, dachte da müsste die 192.168.100.1 stehen, über die ip komm ich ja auf das Modem.
DHCP ist aktiviert.
Hawk
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.11.2009, 03:17

Re: Motorola Modem plus 2 Rechner hinter Switch Probleme

Beitragvon Lodin_Erikson » 09.11.2009, 07:28

Hallo Hawk,

Hawk hat geschrieben:..."The SURFboard cable modem can be used as a gateway to the Internet by a maximum of 32 users on a Local Area Network (LAN)"
...


Das gilt nicht für jedes Modem. z.B. beim SVB5121E (wie ich es habe) muss ein Router (und kein Switch) angeschlossen werden, wenn es mehr als 1 PC sein soll.


VG,
Lutz
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"
Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
 
Beiträge: 186
Registriert: 28.03.2008, 13:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Motorola Modem plus 2 Rechner hinter Switch Probleme

Beitragvon reset » 09.11.2009, 10:16

Soweit ich weiß, geht ein Switch direkt am Modem nicht.
(Deshalb wird auch nur eine IP vergeben!)

Da muss dann schon ein Router her.
Gruß
reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Motorola Modem plus 2 Rechner hinter Switch Probleme

Beitragvon Hawk » 09.11.2009, 10:30

Lodin_Erikson hat geschrieben:Hallo Hawk,

Hawk hat geschrieben:..."The SURFboard cable modem can be used as a gateway to the Internet by a maximum of 32 users on a Local Area Network (LAN)"
...


Das gilt nicht für jedes Modem. z.B. beim SVB5121E (wie ich es habe) muss ein Router (und kein Switch) angeschlossen werden, wenn es mehr als 1 PC sein soll.


VG,
Lutz

Ich hab das ja direkt aus der Config Oberfläche des Kabelmodems zitiert, sollte also doch eigentlich funktionieren ;)
Also muss ich mir doch noch einen zusätzlichen Router zulegen mit eigenem DHCP?
Werd da wohl mal anrufen müssen, das geht so ja mal gar nicht. :wand:
Hawk
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.11.2009, 03:17

Re: Motorola Modem plus 2 Rechner hinter Switch Probleme

Beitragvon Dr.Wahn » 09.11.2009, 10:42

Hawk hat geschrieben:
Lodin_Erikson hat geschrieben:Hallo Hawk,

Hawk hat geschrieben:..."The SURFboard cable modem can be used as a gateway to the Internet by a maximum of 32 users on a Local Area Network (LAN)"
...


Das gilt nicht für jedes Modem. z.B. beim SVB5121E (wie ich es habe) muss ein Router (und kein Switch) angeschlossen werden, wenn es mehr als 1 PC sein soll.


VG,
Lutz

Ich hab das ja direkt aus der Config Oberfläche des Kabelmodems zitiert, sollte also doch eigentlich funktionieren ;)
Also muss ich mir doch noch einen zusätzlichen Router zulegen mit eigenem DHCP?
Werd da wohl mal anrufen müssen, das geht so ja mal gar nicht. :wand:


Ist leider so. Ohne Router wirst du da nichts machen können.
Ein Switch macht keine IP-Vergabe. Das macht nur der Router
Bild
Bild Bild
Bild


HD UM Ci+ Modul, UM Festplattenreceiver, Dreambox 7020HD, Dreambox 800HD se V2, Dreambox 800HD se
Benutzeravatar
Dr.Wahn
Kabelexperte
 
Beiträge: 150
Registriert: 15.08.2008, 13:23
Wohnort: Gladbeck

Re: Motorola Modem plus 2 Rechner hinter Switch Probleme

Beitragvon conscience » 09.11.2009, 11:37

Hallo.
Hawk hat geschrieben:
Also muss ich mir doch noch einen zusätzlichen Router zulegen mit eigenem DHCP?
Werd da wohl mal anrufen müssen, das geht so ja mal gar nicht. :wand:

Warum geht so ja mal gar nicht? Geht doch :D

Spass beiseite, jeder Kunde bekommt vom UM nur eine IP-Adresse und warum sollte ein Kunde mit einem Vertrag mehrere bekommen?


Gruß
Con.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Motorola Modem plus 2 Rechner hinter Switch Probleme

Beitragvon koax » 09.11.2009, 11:53

Hawk hat geschrieben:Am zweiten wird zwar ein Netzwerk erkannt, bekommt aber keinen Internetzugang.

Du brauchst definitv einen Router.
Schließlich bekommst Du von Unitymedia nur eine IP und die ist an die MAC des angeschlossenen Rechners bzw. Routers gebunden.

Folgende umständliche und sinnlose Workarounds gehen:

1. Wenn Du nicht mit 2 Rechnern gleichzeitig ins Internet gehst, könntest Du immer wechselweise einen anschließen und das Modem vom Strom trennen und wieder anschalten, damit es die neue Mac lernt.

2. Wenn beide Rechner grundsätzlich an sind, könnte über einen davon ICS (Internet Connection Sharing) betrieben werden.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Motorola Modem plus 2 Rechner hinter Switch Probleme

Beitragvon Hawk » 09.11.2009, 12:04

conscience hat geschrieben:Hallo.
Hawk hat geschrieben:
Also muss ich mir doch noch einen zusätzlichen Router zulegen mit eigenem DHCP?
Werd da wohl mal anrufen müssen, das geht so ja mal gar nicht. :wand:

Warum geht so ja mal gar nicht? Geht doch :D

Spass beiseite, jeder Kunde bekommt vom UM nur eine IP-Adresse und warum sollte ein Kunde mit einem Vertrag mehrere bekommen?


Gruß
Con.

Ich will ja nicht mehrere ips von Unitymedia sondern vom Kabelmodem bekommen, dafür hat das ja dhcp :D
Und da steht ja in der Konfigurationsoberfläche das private ips mit 192.168.xxx vergeben werden, tuta abba nich.
Keine Ahnung ob die die Firmware bei dem Teil modifiziert haben :?
Hawk
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.11.2009, 03:17

Re: Motorola Modem plus 2 Rechner hinter Switch Probleme

Beitragvon conscience » 09.11.2009, 12:12

Hallo.
Das Kabelmodem vergibt keine privten IPs :D , sondern WAN IPs :zwinker:
Wenn z.B. das MTA eine 192.168... IP, dann kann es es sich im Stand-By Betrieb befinden.

Du mußt einen Router anschließen.

Gruß
Con.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Motorola Modem plus 2 Rechner hinter Switch Probleme

Beitragvon Hawk » 09.11.2009, 12:20

Jaahaaaaa, machta getz ;)
Hawk
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.11.2009, 03:17

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste