- Anzeige -

Ich habs jetzt auch...

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Ich habs jetzt auch...

Beitragvon Dr.Dezibel » 03.11.2009, 22:03

Hallo erstmal zusammen.
Gut, dass es solch ein Forum zu UM gibt.

Ich bin schon lange Kunde bei UM , zur Zeit betreibe ich allerdings nur das TV angebot. Meinen Internetanschluss beziehe ich noch von der Deutschen Telekom.
Ich habe mich jetzt bei UM schlau gemacht, und habe mich für das 3 Play entschieden, wobei mein bisheriger TV anschluss einbezogen ist.

Ich wohne in einem Einfamilien Haus (Eigentum). Im Keller wo auch der HÜP ist, befindet sich mein kleiner Server Raum. Dort steht unter anderem die Hardware für ein Unternehmen (VPN)(Daher auch die Überlegung nach mehr UP).

Nach dem HÜP im Keller gibt es einen Verstärker der ausgelegt wurde für die ~800 Mhz (Auch von UM installiert). Nach dem Verstärker folgt der Verteiler für das Haus (Jedes Zimmer besitzt eine Dose). An dem Verteiler im Keller sind noch Ports für Koaxialkabel frei.

Meine Frage daher:

Brauche ich unbedingt im Keller eine Multimedia Dose, oder reicht dem Kabelmodem auch das Koaxial aus dem Verteiler? Wird in der Multimedia Dose noch eine Signal Splittung gemacht?

Viele Dank im Vorraus!
Dr.Dezibel
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.11.2009, 21:56

Re: Ich habs jetzt auch...

Beitragvon gordon » 03.11.2009, 23:55

Dr.Dezibel hat geschrieben:Hallo erstmal zusammen.
Ich habe mich jetzt bei UM schlau gemacht, und habe mich für das 3 Play entschieden, wobei mein bisheriger TV anschluss einbezogen ist.

was meinst du mit einbezogen? Preislich kommt der Kabelanschluss bei 3Play noch mal mit drauf. (also 1z.B. 7,90/16,90 TV + 25 3Play)

Dr.Dezibel hat geschrieben:Ich wohne in einem Einfamilien Haus (Eigentum). Im Keller wo auch der HÜP ist, befindet sich mein kleiner Server Raum. Dort steht unter anderem die Hardware für ein Unternehmen (VPN)(Daher auch die Überlegung nach mehr UP).

UM bietet Privatkundenproduukte an. in den BesGB Internet / Telefon wird eine gewerbliche Nutzung sogar ausdrücklich ausgeschlossen.
t.

Dr.Dezibel hat geschrieben:Nach dem HÜP im Keller gibt es einen Verstärker der ausgelegt wurde für die ~800 Mhz (Auch von UM installiert). Nach dem Verstärker folgt der Verteiler für das Haus (Jedes Zimmer besitzt eine Dose). An dem Verteiler im Keller sind noch Ports für Koaxialkabel frei.

Meine Frage daher:

Brauche ich unbedingt im Keller eine Multimedia Dose, oder reicht dem Kabelmodem auch das Koaxial aus dem Verteiler? Wird in der Multimedia Dose noch eine Signal Splittung gemacht?

Brauchst du. Kriegst du aber auch vom Techniker kostenlos gesetzt. Du kannst aber schon mal dort Platz schaffen, wo du das Kabel entlanglegen willst, und wenn dafür gebohrt werden muss, das auch schon mal tun.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 36 Gäste